Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

MDR-Fernsehen

So, 14.08. 08:00 Uhr 29:30 min

Selbstbestimmt - Das Magazin

Leben mit Behinderung

Sommer in der Stadt - mit inklusivem Garten und inklusiver Klettergruppe

Komplette Sendung

Beiträge aus der Sendung

* Sommer in der Stadt - mit inklusivem Garten und inklusiver Klettergruppe
Gemeinsam Grün - das ist Motto und Name des Vereins, der im Osten Leipzigs den Salvia-Bildungsgarten neu wachsen lässt. Vor fünf Jahren haben wir das Projekt schon einmal besucht. Inzwischen ist der Verein umgezogen auf eine größere Fläche, mit allen Herausforderungen: Strom und Wasser gibt es noch nicht, dafür viele Kirschbäume! Die Mitarbeiter mit und ohne Einschränkung und Migrationshintergrund ziehen Kräuter, vermitteln Schülern und jungen Erwachsenen mit und ohne Behinderung Gartenerfahrung und wollen noch viel mehr: ein inklusives Unternehmen gründen. Martin Fromme lässt sich all das zeigen, hilft beim morgendlichen Gießen und lernt, Kräuter zu vermehren.

Am Abend wird er sich einen Klettergurt anziehen und mitmachen in Leipzigs erster inklusiver Klettergruppe. Wie kommt man ohne den Einsatz der Beine eine Kletterwand hoch? Das ist eine Herausforderung, die Maria und Andreas bewältigen wollen. Mit der Unterstützung eines inklusiven Teams geht das jedes Mal ein kleines Stückchen besser. Klettern fordert auch das Gehirn, neue Bewegungsabläufe zu lernen. Martin Fromme fragt nach den Erfahrungen der Sportler und probiert es selbst aus.

* Blind klettern - Daniela Salzmann und Hanna Hilsberg am Felsen
Die beiden Frauen aus Chemnitz gehen seit vielen Jahren gemeinsam an die Kletterwände Sachsens. Nicht zu schwer soll es sein, aber Fels unter den Fingern, den Wind um die Nase, das mögen beide. Daniela Salzmann sieht nichts. Die 50-Jährige braucht Hanna Hilsberg als Vorsteigerin und deren Augen, um nicht den falschen Weg zu klettern. Und Hanna braucht Daniela zum Sichern. Schon auf dem Weg zum Fels geht es gern mal über schmale, holprige Pfade, an abschüssigen Stellen vorbei. Vieles bewältigt die sportliche Daniela komplett allein, bei anderem gibts kurze Hinweise von Hanna. Aber wie funktioniert das wirklich am Fels? Das schauen wir uns an.

* Fast schwerelos - Rico Rölke taucht, sein Rollstuhl bleibt an Land
Diesen Sommer geht es nach drei Jahren Pause endlich wieder in die Tiefe für Rico Rölke. Die Tauchbasis, die auf die Bedürfnisse des 46-Jährigen eingeht, ist am Geiseltalsee in Sachsen-Anhalt. Dort arbeitet Tauchlehrer Heiko Günzel seit vielen Jahren auch mit Menschen mit Behinderung oder chronischer Krankheit. Tauchen, so Rico Rölke, sei wie Schweben durch einen flüssigen Himmel. Das wirke sich positv auf Körper und Geist aus, stärke seine Muskeln und sein Selbstvertrauen. Wir begleiten Rico Rölke und Heiko Günzel bei ihrem Tauchgang.

* Inklusionsbotschafterin Jennifer Sonntag zur Inklusion in der Schule
An ihre Zeit an einem Gymnasium ohne Förderschwerpunkt erinnert sich Jennifer Sonntag mit gemischten Gefühlen. Die Inklusion funktionierte damals - kurz nach der Wende - vor allem auf zwischenmenschlicher Ebene nicht. Was sie daraus ableitet, darüber spricht sie in dieser neuen Folge von "Mit anderen Augen".

Mehr zur Sendung

Menschen & ihre Geschichten