Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

MDR-Fernsehen

Mo, 03.10. 22:10 Uhr 51:03 min

Die Pflegionärin

Episodenfilm Deutschland 2022

Komplette Sendung

Bildergalerie "Die Pflegionärin"

Johannes Albrecht (Thomas Thieme) würde gern in ein Altenheim ziehen, statt seine Tochter Alexandra (Jule Böwe) zu belasten. Bildrechte: MDR/Cross Media/Christian Riebe
Biathletin Silke Hammerstädt (Maria Ehrich), die nach einem Trainingsunfall im Rollstuhl sitzt und lieber sterben will, als einen Neuanfang zu wagen. Bildrechte: MDR/Cross Media/Christian Riebe
Gerda Blume (Iris Berben) hat Alzheimer. Um ihrer Einsamkeit zu entfliehen, versucht sie phantasievoll Caros Einsatz in die Länge zu ziehen. Bildrechte: MDR/Cross Media/Christian Riebe
Ronald Zehrfeld als Patient Torsten Acker. Bildrechte: MDR/Cross Media/Christian Riebe
Carmen-Maja Antoni als verliebte, rotmützige Jutta Limmer beim Essen mit ihrer Pflegerin Caro Bildrechte: MDR/Cross Media/Christian Riebe

Caro Lacher ist Pflegefachkraft aus Leidenschaft beim Sozialen Dienst in Thüringen. Auf dem Weg zu ihren Patientinnen und Patienten düst die geborene Witzlebenerin in ihrem altersschwachen Kleinwagen über die Dörfer des Ilm-Kreises. Dabei ist sie immer auf der Hut vor Polizist Ronny Brettschneider, der das rasante Fahrverhalten Caros trotz Sympathie ahnden muss. Doch für eine Romanze hat Caro keine Zeit, denn Pflegechefin Katja und ein voller Dienstplan sitzen ihr im Nacken. In jeder freien Sekunde kümmert sich die Alleinerziehende um ihren siebenjährigen Sohn Luca.

Auch ihre pflegebedürftigen Schützlinge torpedieren Caros Zeitmanagement. Ihre Einsätze gehen nicht selten über die notwendige Intimwäsche oder das Verbinden eines offenen Beines hinaus. Caro trifft beispielsweise auf die Biathletin Silke Hammerstädt, die nach einem Trainingsunfall im Rollstuhl sitzt und lieber sterben will, als einen Neuanfang zu wagen. Johannes Albrecht würde gern in ein Altenheim ziehen, statt seine Tochter Alexandra zu belasten. Allerdings traut er sich nicht, ihr die Wahrheit zu sagen. Gerda Blume hat Alzheimer. Um ihrer Einsamkeit zu entfliehen, versucht sie phantasievoll Caros Einsatz in die Länge zu ziehen.

Caro wandelt zum Wohl ihrer Patientinnen und Patienten auf dem schmalen Grat zwischen Pragmatismus und Idealismus. Dass sie nicht selbst unter die Räder gerät, ist vor allem Caros Widerstandsfähigkeit und ihrem trockenen Humor zu verdanken. Pflexit kommt für Caro deshalb nicht in die Tüte, denn sie liebt ihren Beruf.

Mitwirkende

Musik: Mathias Rehfeldt, Tim Engelhardt
Kamera: Jürgen Rehberg
Buch: Judith Bonesky
Regie: Judith Bonesky
Serienidee: Judith Bonesky

Darsteller

Caro Lacher: Benita Sarah Bailey
Ronny Brettschneider: Tobias Schlegl
Katja Lange: Carolin Walter
Luca Lacher: Noah Bailey
Silke Hammerstädt: Maria Ehrich
Johannes Albrecht: Thomas Thieme
Alexandra Albrecht: Jule Böwe
Gerda Blume: Iris Berben
Torsten Acker: Ronald Zehrfeld
Jutta Limmer: Carmen-Maja Antoni
Peter Limmer: Michael Braade
und andere

Mehr zur Sendung

Filme - Demnächst im MDR