Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

MDR-Fernsehen

Mo, 03.10. 23:00 Uhr 41:38 min

Straight outta Crostwitz

Episodenfilm Deutschland 2022

Komplette Sendung

Bidergalerie Straight Outta Crostwitz

Hanka (Jasna Fritzi Bauer) ist ihr Volksmusiksängerinnen-Dasein in ihrer sorbischen Community in Crostwitz leid. Sie träumt vom Rap. Um ihren Traum zu verwirklichen, muss sie sich von den konservativen Ansichten ihres Vaters emanzipieren. Bildrechte: MDR/Diane Betties
Oma (Janina Brankatschk) ist stolz auf ihre Enkelin Hanka. Bildrechte: MDR/Diane Betties
Die junge Sorbin Hanka (Jasna Fritzi Bauer) und ihr Bruder Beno (Steven Preisner) - für die Geschwister ist es an der Zeit sich zu bekennen: Sie zum Rap und er zu seiner Homosexualität. Bildrechte: MDR/Diane Betties
Hanka (Jasna Fritzi Bauer) ist hin und hergerissen zwischen der Liebe zu ihrer Familie, ihren Wurzeln, ihren Traditionen und ihrem Traum, daraus auszubrechen. Bildrechte: MDR/Diane Betties
Beno hat Hanka dazu überredet, an einem Rap-Battle teilzunehmen. Um unerkannt zu bleiben, schlüpft Hanka in die Rolle des sorbischen Rappers Sorbski MC aus Texas. Bildrechte: MDR/Diane Betties

Hanka, eine junge Sorbin, ist ihr Volksmusiksängerinnen-Dasein in ihrer sorbischen Community in Crostwitz leid. Sie träumt vom Rap. Um ihren Traum zu verwirklichen, muss Hanka sich ihrer Versagensangst stellen und sich von den konservativen Ansichten ihres Vaters emanzipieren; genau wie ihr Bruder Beno, für den es an der Zeit ist, sich endlich zu seiner Homosexualität zu bekennen. Beide Geschwister sind zerrissen zwischen der Liebe zu ihrer Familie, ihren Wurzeln, ihren Traditionen und ihrem Traum, daraus auszubrechen.

Als Beno Hanka dazu überredet, vor Ort an einem Rap-Battle teilzunehmen, wird ihr schnell klar, was für sie auf dem Spiel steht: die Liebe ihres Vaters, der in Hanka noch immer sein "goldenes Töchterchen" sieht. Um unerkannt zu bleiben, schlüpft Hanka in die Rolle des sorbischen Rappers Sorbski MC aus Texas und tritt damit ein Spiel der Identitäten los.

Die Fans feiern den MC, der mit seinem Auftritt in Crostwitz für Schlagzeilen sorgt - sehr zum Unmut von Hankas Vater, der das Spektakel mit Argusaugen beobachtet. Wie lange wird Hanka ihre Maskerade aufrechterhalten können?

Mitwirkende

Musik: PC Nackt, Andreas Nowak
Kamera: Elias C. J. Köhler
Drehbuch: Joe von Hünerbein
Regie: Daniel Lwowski, Andreas Nowak

Darsteller

Hanka: Jasna Fritzi Bauer
Beno: Steven Preisner
Vater: Volker Zack
Oma: Janina Brankatschk
Luiza: Sophie Heiduschka
Alena: Katharina Pöpel
Veranstalter: Daniel Christensen
Onkel: Mirko Brankatschk
Bäm Berserk: Tom Lüneburger
G‘ee: Jan Ivo Möller
MACDADDY: Samuel Sibilski
Keyboarder: Nicolai Tegeler
DJ: Istvan Kobjela
Schlagzeuger: Andreas Nowak
Fotograf: Matthias Bulang
Nazi: Joe von Hünerbein
Manager: Matthias Schweighöfer
und andere

Auch interessant

Filme - Demnächst im MDR