Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

MDR-Fernsehen

Di, 04.10. 11:45 Uhr 43:09 min

In aller Freundschaft

Getrennte Wege

Fernsehserie Deutschland 2011

Folge 525

Komplette Sendung

Bildergalerie: In aller Freundschaft - Getrennte Wege (525)

Cornelia Weiß hatte einen Unfall. Ihre Oberschenkelarterie ist derart verletzt, dass der Rettungsassistent Raphael König dauerhaft Druck auf die Wunde ausüben muss. Bildrechte: MDR/Rudolf Wernicke
In Gedanken ist Cornelia Weiß bei Rettungsassistent Raphael König, der ihr nicht nur das Leben gerettet, sondern auch ihr Herz erobert hat. Bildrechte: MDR/Rudolf Wernicke
Cornelia Weiß hat sich in den Rettungsassistenten Raphael König verliebt und versucht, mehr über ihn in Erfahrung zu bringen. Hans-Peter Brenners Behandlung kommt ihr da gerade recht. Bildrechte: MDR/Rudolf Wernicke
Cornelia hat Raphael mit einer Frau und einem Kind beobachtet. Sie nimmt an, dass er Familienvater ist. Wieder scheint sie sich in den Falschen verliebt zu haben. Als sich Cornelia abwendet, stürzt sie. Raphael eilt zu Hilfe. Bildrechte: MDR/Rudolf Wernicke
Cornelia Weiß und Raphael König haben sich auf den ersten Blick ineinander verliebt. Durch ein Missverständnis glaubt Cornelia nun jedoch, dass er verheiratet ist und weist den ahnungslosen Raphael kalt ab. Bildrechte: MDR/Rudolf Wernicke
Beim gemeinsamen Abendessen berichtet Eva Globisch ihrer Tochter und deren Freund Tobias Wagner über die gute Wirkung ihrer Alzheimer-Medikamente. Eva will ihrer Tochter nicht zur Last fallen. Bildrechte: MDR/Rudolf Wernicke
Die an Alzheimer erkrankte Eva Globisch fühlt sich von ihrer Tochter Kathrin bevormundet und ist deswegen aufgebracht. Als nun auch noch die Haushaltshilfe Frau Feldmann auftaucht, setzt die wütende Eva sie vor die Tür. Bildrechte: MDR/Rudolf Wernicke
Als Tobias Wagner in Kathrin Globischs Wohnung kommt, kann sich Eva Globisch nicht mehr an ihn erinnern. Sie hält ihn trotz seiner Erklärungsversuche für einen Einbrecher und bedroht ihn mit einem großen Küchenmesser. Bildrechte: MDR/Rudolf Wernicke
Nachdem Kathrin Globisch ihren Freund Tobias Wagner aus dem Schlafzimmer befreit hat, sinkt Eva in sich zusammen und erkennt, dass sie aufgrund ihrer Alzheimer-Erkrankung fachliche Betreuung benötigt. Bildrechte: MDR/Rudolf Wernicke

Cornelia Weiß wird nach einem Fahrradunfall von Rettungsassistent Raphael König in die Sachsenklinik eingeliefert. Noch im Rettungswagen funkt es zwischen den beiden. Pfleger Hans-Peter Brenner bekommt das mit und ist gerührt. Umso mehr trifft es ihn, als er ein Telefonat von Raphael mitbekommt, in dem er heraushört, dass der Rettungsassistent eine Familie hat. Von nun an torpediert Brenner die sich anbahnende Beziehung.

Tobias Wagner will unbedingt mit Kathrin Globisch zusammenziehen. Für beide ist es die große Liebe und Tobias hat für sie viel aufgegeben. Doch für Kathrin wird es immer schwieriger, allen Ansprüchen zu genügen. Sie hat einen anspruchsvollen Job als Ärztin in der Sachsenklinik, kümmert sich um ihre kleine Tochter Hanna und vor allem um ihre an Alzheimer erkrankte Mutter Eva Globisch.

Mitwirkende

Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Wolfram Beyer, Michael Ferdinand
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Bettina Braun

Darsteller

Cornelia Weiß: Kirstin Hesse
Raphael König: Tobias Licht
Eva Globisch: Heidemarie Wenzel
Tobias Wagner: Gian Rupf
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann
Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann
Barbara Grigoleit: Uta Schorn
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Pia Heilmann: Hendrikje Fitz
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Schwester Arzu: Arzu Bazman
Charlotte Gauss: Ursula Karusseit
Otto Stein: Rolf Becker
Schwester Yvonne: Maren Gilzer
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
und andere

Jetzt schon in der Mediathek!