Do 03.11. 2022 22:40Uhr 29:30 min

Wie werden wir Abschied nehmen vom Leben? Wollen wir allein bleiben oder lassen wir andere daran teilhaben? Können wir Ungeklärtes noch klären und Ungesagtes doch noch aussprechen? Wenn alles gut geht, können wir zufrieden auf das gelebte Leben zurückblicken und das Loslassen fällt nicht so schwer. Der Film begleitet drei Menschen in den letzten Wochen ihres Lebens. - Marlen Ernst (82) Hospizgast.
Wie werden wir Abschied nehmen vom Leben? Wollen wir allein bleiben oder lassen wir andere daran teilhaben? Können wir Ungeklärtes noch klären und Ungesagtes doch noch aussprechen? Wenn alles gut geht, können wir zufrieden auf das gelebte Leben zurückblicken und das Loslassen fällt nicht so schwer. Der Film begleitet drei Menschen in den letzten Wochen ihres Lebens. - Marlen Ernst (82) Hospizgast. Bildrechte: mdr/rbb
MDR FERNSEHEN Do, 03.11.2022 22:40 23:10
MDR FERNSEHEN Do, 03.11.2022 22:40 23:10

Das letzte Tagebuch

Das letzte Tagebuch

Film von Nadja Tenge

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bildergalerie Das letzte Tagebuch

Bildergalerie Das letzte Tagebuch

Wie werden wir Abschied nehmen vom Leben? Wollen wir allein bleiben oder lassen wir andere daran teilhaben? Können wir Ungeklärtes noch klären und Ungesagtes doch noch aussprechen? Wenn alles gut geht, können wir zufrieden auf das gelebte Leben zurückblicken und das Loslassen fällt nicht so schwer. Der Film begleitet drei Menschen in den letzten Wochen ihres Lebens. - Rudi Overbeck (77) Hospizgast.
Wie werden wir Abschied nehmen vom Leben? Wollen wir allein bleiben oder lassen wir andere daran teilhaben? Können wir Ungeklärtes noch klären und Ungesagtes doch noch aussprechen? Wenn alles gut geht, können wir zufrieden auf das gelebte Leben zurückblicken und das Loslassen fällt nicht so schwer. Der Film begleitet drei Menschen in den letzten Wochen ihres Lebens. Unter ihnen: Rudi Overbeck (77) Hospizgast. Bildrechte: mdr/rbb
Wie werden wir Abschied nehmen vom Leben? Wollen wir allein bleiben oder lassen wir andere daran teilhaben? Können wir Ungeklärtes noch klären und Ungesagtes doch noch aussprechen? Wenn alles gut geht, können wir zufrieden auf das gelebte Leben zurückblicken und das Loslassen fällt nicht so schwer. Der Film begleitet drei Menschen in den letzten Wochen ihres Lebens. - Rudi Overbeck (77) Hospizgast.
Wie werden wir Abschied nehmen vom Leben? Wollen wir allein bleiben oder lassen wir andere daran teilhaben? Können wir Ungeklärtes noch klären und Ungesagtes doch noch aussprechen? Wenn alles gut geht, können wir zufrieden auf das gelebte Leben zurückblicken und das Loslassen fällt nicht so schwer. Der Film begleitet drei Menschen in den letzten Wochen ihres Lebens. Unter ihnen: Rudi Overbeck (77) Hospizgast. Bildrechte: mdr/rbb
Wie werden wir Abschied nehmen vom Leben? Wollen wir allein bleiben oder lassen wir andere daran teilhaben? Können wir Ungeklärtes noch klären und Ungesagtes doch noch aussprechen? Wenn alles gut geht, können wir zufrieden auf das gelebte Leben zurückblicken und das Loslassen fällt nicht so schwer. Der Film begleitet drei Menschen in den letzten Wochen ihres Lebens. - Rudi Overbeck (77) Hospizgast mit Gabriela von Oettingen, Psychoonkologin.
Das Hospiz Ludwigpark in Berlin-Buch ist für Sterbende die letzte Station ihres Lebens. Hier kämpft Rudi Overbeck (77) um jeden Tag seines Lebens. Bildrechte: mdr/rbb
Wie werden wir Abschied nehmen vom Leben? Wollen wir allein bleiben oder lassen wir andere daran teilhaben? Können wir Ungeklärtes noch klären und Ungesagtes doch noch aussprechen? Wenn alles gut geht, können wir zufrieden auf das gelebte Leben zurückblicken und das Loslassen fällt nicht so schwer. Der Film begleitet drei Menschen in den letzten Wochen ihres Lebens. - Marlen Ernst (82) Hospizgast.
Auch Marlen Ernst (82) ist Gast im Hospiz. Hospizmitarbeiterinnen unterstützen Sterbende und Angehörige bei der Bewältigung der herausfordernden Lebenslage. Bildrechte: mdr/rbb
Alle (3) Bilder anzeigen
Wie werden wir Abschied nehmen vom Leben? Wollen wir allein bleiben oder lassen wir andere daran teilhaben? Können wir Ungeklärtes noch klären und Ungesagtes doch noch aussprechen? Wenn alles gut geht, können wir zufrieden auf das gelebte Leben zurückblicken und das Loslassen fällt nicht so schwer.

Das Hospiz Ludwigpark in Berlin-Buch ist für Sterbende die letzte Station ihres Lebens. Während die 82-jährige Marlen Ernst ihre noch verbleibenden Wochen zufrieden verbringt, kämpft Rudi Overbeck (77) um jeden Tag seines Lebens. Petra Schwabe wacht am Bett ihrer Mutter, um ihr beim Abschied ganz nah zu sein.

Der Film begleitet drei Menschen in der vielleicht intimsten Phase ihres Lebens.

Die größte Herausforderung ist die Angst. Oft beobachtet Psychoonkologin Gabriela von Oettingen, dass Betroffene und Angehörige nicht ehrlich mit dem nahenden Tod umgehen. Zu groß ist die Angst vor dem bevorstehenden Verlust. Dadurch rauben sie sich die Möglichkeit, die verbleibende Zeit sinnvoll miteinander zu verbringen.

Die Hospizmitarbeiterinnen unterstützen Sterbende und Angehörige bei der Bewältigung der herausfordernden Lebenslage. Aber die tagtäglichen Begegnungen mit dem Tod gehen auch an ihnen nicht spurlos vorbei. Jeder zieht daraus Schlüsse für sein persönliches Leben.

(RBB)

Mehr zum Thema

Der Neurologe und Sterbebegleiter Dr. med. Johann Spittler hat seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Legalisierung des „assistierten Suizids“ einen vollen Terminkalender. mit Video
Der Neurologe und Sterbebegleiter Dr. med. Johann Spittler hat seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Legalisierung des „assistierten Suizids“ einen vollen Terminkalender. Bildrechte: MDR/Ilko Eichelmann

Menschen & ihre Geschichten

Zusammenhalten - mit Wolfgang Stumph – Folge 5 mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 19:50 20:15
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 19:50 20:15

Zusammenhalten

Zusammenhalten

Mit Wolfgang Stumph

Folge 5  von 5

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Lebensretter - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 20:15 21:00
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 20:15 21:00

Lebensretter

Lebensretter

Mit Sven Voss

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Mai Duong Kieu mit Video
Mai Duong Kieu Bildrechte: MDR/René Schröder
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 22:10 22:55
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 22:10 22:55

1000 Mal! In aller Freundschaft Mai Duong Kieu

Mai Duong Kieu

Im Herzen bin ich unbesiegbar

Film von Simone Unger

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Acht Jahre beherrschten Bulimie, Magersucht und die Versuche die Anorexie durch Therapien zu überwinden Lenas Leben, nun will sie diesen Kreislauf endlich durchbrechen.
Acht Jahre beherrschten Bulimie, Magersucht und die Versuche die Anorexie durch Therapien zu überwinden Lenas Leben, nun will sie diesen Kreislauf endlich durchbrechen. Bildrechte: MDR/HR/Diana Deutschle
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 22:55 23:25
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Rennfahrer Manfred von Brauchitsch steht im Anzug vor einem Mercedes-Benz Typ Stuttgart 260 Cabriolet C, um 1930.
Der Rennfahrer Manfred von Brauchitsch steht im Anzug vor einem Mercedes-Benz Typ Stuttgart 260 Cabriolet C, um 1930. Bildrechte: MDR/Daimler AG
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 23:25 23:55
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 23:25 23:55

Lebensläufe Der Rennfahrer Manfred von Brauchitsch

Der Rennfahrer Manfred von Brauchitsch

Silberpfeil und Friedenskämpfer

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Lebensretter - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 03.02.2023 01:30 02:15
MDR FERNSEHEN Fr, 03.02.2023 01:30 02:15

Lebensretter

Lebensretter

Mit Sven Voss

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Sendungslogo "Rote Rosen" vor roten Rosenblättern mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 05:30 06:20
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 05:30 06:20

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2010

Folge 789

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Ein großes Haus mit Video
Bildrechte: ARD/Ann Paur
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 06:20 07:10
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 06:20 07:10

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2008

Folge 731

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Sandra (Theresa Hübchen, 2 v.l) ist erleichtert, als Anette (Sarah Masuch, l.) im richtigen Moment erscheint, um den Familienfrieden wiederherzustellen. Mit Anke (Anne Brendler, 2 v.r) und Jens (Martin Luding, r.)
Sandra (Theresa Hübchen, 2 v.l) ist erleichtert, als Anette (Sarah Masuch, l.) im richtigen Moment erscheint, um den Familienfrieden wiederherzustellen. Mit Anke (Anne Brendler, 2 v.r) und Jens (Martin Luding, r.) Bildrechte: NDR/ARD/Nicole Manthey
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 07:10 08:00
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 07:10 08:00

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3708

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Alexandra (Daniele Kiefer, l.)  ist zuversichtlich, dass ihre Familie die Herausforderungen überstehen wird (mit Dieter Bach, r.).
Alexandra (Daniele Kiefer, l.) ist zuversichtlich, dass ihre Familie die Herausforderungen überstehen wird (mit Dieter Bach, r.). Bildrechte: ARD/WDR/Thomas Neumeier
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 08:00 08:50
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 08:00 08:50

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3972

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Prof. Junghans (Johannes Heesters) und seine Frau Paula (Simone Rethel). mit Video
Bildrechte: In aller Freundschaft
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 08:50 09:40
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 08:50 09:40

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Zurück ins Leben

Fernsehserie Deutschland 2003

Folge 204

  • Stereo
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
ARD QUIZDUELL - OLYMP mit Jörg Pilawa
Bildrechte: ARD/Uwe Ernst
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 09:40 10:30
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 09:40 10:30

Quizduell - Olymp

Quizduell - Olymp

mit Jörg Pilawa

Folge 383

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Matadi und Luena
Bildrechte: Andreas Müller
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 10:30 10:55
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 10:30 10:55

Elefant, Tiger & Co.

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo

Folge 640

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 10:55 11:00
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 10:55 11:00

MDR aktuell

MDR aktuell

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Screenshot aus MDR um 11 - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 11:00 11:45
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 11:00 11:45

MDR um 11

MDR um 11

Das Ländermagazin

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Bertram Möbius (Tilo Prückner, re.) musste notoperiert werden, nachdem er ohne Erlaubnis die Klinik verlassen hatte. Er war in Sorge um sein Erspartes. Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, mi.) und vor allem Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.), der sich mit dem ehemaligen Buchhändler angefreundet hat, können Bertram Möbius' Aufregung verstehen und versuchen ihn zu beruhigen.
Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 11:45 12:30
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 11:45 12:30

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Anfechtungen

Fernsehserie Deutschland 2013

Folge 599

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Lilli (Janina Stopper, Mitte) hat plötzlich zwei Mütter: Die Richterin Susanne Jacob (Anneke Kim Sarnau) und die Gärtnerin Karina Bartels (Saskia Vester). mit Video
Lilli (Janina Stopper, Mitte) hat plötzlich zwei Mütter: Die Richterin Susanne Jacob (Anneke Kim Sarnau) und die Gärtnerin Karina Bartels (Saskia Vester). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Mi, 01.02.2023 12:30 13:58

Das Haus ihres Vaters

Das Haus ihres Vaters

Spielfilm Deutschland 2010

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand