Mo 28.11. 2022 20:15Uhr 88:32 min

Polizeiruf 110: Leiser Zorn

Kriminalfilm Deutschland 2011

Komplette Sendung

Schmücke (Jaecki Schwarz, 2. von links) und Schneider (Wolfgang Winkler, links) stehen vor der Leiche eines Mädchens, das offensichtlich vom Dach gestürzt is 89 min
Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN Mo, 28.11.2022 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Leiser Zorn

Polizeiruf 110: Leiser Zorn

Ein junges Mädchen wird tot neben einem Hochhaus aufgefunden. Dem ersten Anschein nach ist sie vom Dach freiwillig in den Tod gesprungen. Doch die Ermittlungen lassen anderes erahnen.

Schmücke (Jaecki Schwarz, 2. von links) und Schneider (Wolfgang Winkler, links) stehen vor der Leiche eines Mädchens.
Schmücke (Jaecki Schwarz, 2.v.li.) und Schneider (Wolfgang Winkler, li.) stehen vor der Leiche eines Mädchens. Dem ersten Anschein nach ist die 17-jährige Schülerin freiwillig vom Dach in den Tod gesprungen. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Schmücke (Jaecki Schwarz, 2. von links) und Schneider (Wolfgang Winkler, links) stehen vor der Leiche eines Mädchens.
Schmücke (Jaecki Schwarz, 2.v.li.) und Schneider (Wolfgang Winkler, li.) stehen vor der Leiche eines Mädchens. Dem ersten Anschein nach ist die 17-jährige Schülerin freiwillig vom Dach in den Tod gesprungen. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Schneider und Nora Lindner sehen sich in Ankas Zimmer um. Ankas Mutter (Tatjana Blacher) steht völlig verwirrt dabei.
Schneider und Nora Lindner (Isabell Gerschke, mi.) sehen sich im Zimmer der Opfers um. Die Ermittler finden Hinweise auf Selbstmordabsichten. Doch hat die junge Anka den entscheidenden Schritt wirklich gewagt? Ankas Mutter (Tatjana Blacher, re.) steht während der Zimmerdurchsuchung noch völlig unter Schock. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Schmücke (Jaecki Schwarz, links) befragt Nele (Isolda Dychauk, rechts) zu Ankas Internet-Freund.
Die Ermittler finden Hinweise auf einen Internet-Freund. Hat er versucht, Anka in den Selbstmord zu treiben, und als dies nicht gelang, nachgeholfen? Hauptkommissar Schmücke befragt dazu u.a. Nele Führmann (Isolda Dychauk, re.), eine Mitschülerin der Toten. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Bennecke (Devid Striesow, rechts) spricht gerade mit seiner Frau Sova (Valerie Koch, links), als er einen Anruf erhält.
Und welche Rolle spielt das Ehepaar Bennecke (Devid Striesow und Valerie Koch)? Bennecke war Ankas Lehrer. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Ankas Lehrer Heiner Benneke (Devid Striesow, rechts) sieht einen Bericht über Ankas Tod. Seine Frau Sova (Valerie Koch, links) kommt dazu.
Bei den Ermittlungen stellt sich heraus, dass Bennecke ein sehr enges Verhältnis zu der Toten gehabt hatte. Auch seine Frau Sova gehört zum Kreis der Verdächtigen. Vermutete sie eine Affäre zwischen ihrem Mann und der schönen Schülerin und nahm Rache? Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Herbert Schmücke (Jaecki Schwarz), Heiner Benneke (Devid Striesow), Herbert Schneider (Wolfgang Winkler)
Schmücke und Schneider nehmen Bennecke ins Kreuzverhör. Werden sie Antworten auf ihre Fragen bekommen? Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Tim und seine Freunde bei ihrem Extremsport "Parkour".
Und da ist auch noch Tim (Kai Malina), ein Schulabbrecher. In welchem Verhältnis stand er zur Toten? Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Schmücke (Jaecki Schwarz, links), Schneider (Wolfgang Winkler, 2. von links) und Nora Lindner (Isabell Gerschke, im Hintergrund) finden bei Rentner Marka (Christian Redl, rechts) das Netbook von Anka.
Und welche Rolle spielt der Rentner Marka (Christian Redl, re.)? Die Kommissare finden bei ihm Ankas Netbook. Wie ist er da rangekommen? Viele Verdächtige, viele Spuren - können die Ermittler den Täter bald überführen? Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Alle (8) Bilder anzeigen
Ein junges Mädchen wird tot neben einem Hochhaus aufgefunden. Dem ersten Anschein nach ist sie freiwillig vom Dach in den Tod gesprungen. Doch schon bald stellt sich bei den Ermittlungen heraus, dass die 17-jährige Schülerin eines gewaltsamen Todes gestorben ist. Unter Verdacht geraten ein Lehrerehepaar, bei dem der Mann ein sehr enges Verhältnis zu der Toten gehabt hatte, eine ehemalige Freundin, der sie den Freund ausgespannt hat und der Schulabbrecher Tim, der sich offensichtlich auch um die Belange der Toten kümmerte.

Eine nicht unwesentliche Rolle spielt auch ein Rentner, der die Leiche fand und scheinbar etwas Wichtiges verschweigt. Bei der Durchsuchung des Zimmers des Mädchens finden die Beamten allerdings auch Hinweise für Selbstmordabsichten und einen Hinweis auf einen Unbekannten, der das Mädchen in ihrem Vorhaben bestätigte. Hat vielleicht jemand versucht, das Mädchen in den Selbstmord zu treiben und, als es nicht gelungen ist, nachgeholfen? Es finden sich weitere Spuren, die diese Hypothese zu stützen scheinen, und die Kriminalisten Schmücke, Schneider und Nora Lindner haben alle Hände voll zu tun um den Fall aufzuklären. Als sie am Ende begreifen, wie alles zusammenhängt, gerät Schmücke in eine tödliche Gefahr.
Mitwirkende
Musik: Axel Donner
Kamera: Joachim Hasse
Buch: Thorsten Näter
Regie: Thorsten Näter
Darsteller
Hauptkommissar Herbert Schmücke: Jaecki Schwarz
Hauptkommissar Herbert Schneider: Wolfgang Winkler
Oberkommissarin Nora Lindner: Isabell Gerschke
Hubert Marka: Christian Redl
Heiner Benneke: Devid Striesow
Sova Benneke: Valerie Koch
Anke Lebrecht: Henriette Nagel
Nele Führmann: Isolda Dychauk
Tim Engert: Kai Malina
Lennart Lose: Philipp Kubitza
Oleg Kramer: Edin Hasanovic
Götz Zenker: Carlo Degen
und andere

Vorschau

Zwei Männer, vor einem Gebäude sitzend, schauen etwas ratlos. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Fr 18.11.2022 15:10Uhr 00:18 min

https://www.mdr.de/tv/programm/video-674158.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Krimis - Demnächst im MDR

WOLFSLAND - BÖSES BLUT: Viola (Yvonne Catterfeld, li.), Dr. Grimm (Stephan Grossmann), Staatsanwältin Anne Konzak (Christina Große), Butsch (Götz Schubert, re.) mit Video
WOLFSLAND - BÖSES BLUT: Viola (Yvonne Catterfeld, li.), Dr. Grimm (Stephan Grossmann), Staatsanwältin Anne Konzak (Christina Große), Butsch (Götz Schubert, re.) Bildrechte: MDR/Molina Film/Maor Waisburd
MDR FERNSEHEN So, 04.12.2022 00:05 01:35
MDR FERNSEHEN So, 04.12.2022 00:05 01:35

Wolfsland - Böses Blut

Wolfsland - Böses Blut

Kriminalfilm Deutschland 2021

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Monika Woytowicz (Eva Klein) und Victor Deiß (Peter Schnok)
Monika Woytowicz (Eva Klein) und Victor Deiß (Peter Schnok) Bildrechte: MDR/DRA/Waltraut Denger
MDR FERNSEHEN Di, 06.12.2022 22:55 23:55
MDR FERNSEHEN Di, 06.12.2022 22:55 23:55

Polizeiruf 110: Vermisst wird Peter Schnok

Polizeiruf 110: Vermisst wird Peter Schnok

Kriminalfilm DDR 1977

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dirk Matthies (Jan Fedder, M.) zeigt Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, l.) und Lukas Petersen (Patrick Abozen, r.), wo sie die todkranke Gudrun Haller finden.
Bildrechte: ARD/Thorsten Jander
MDR FERNSEHEN Di, 06.12.2022 23:55 00:45
MDR FERNSEHEN Di, 06.12.2022 23:55 00:45

Großstadtrevier

Großstadtrevier

Immer wieder Montag

Fernsehserie Deutschland 2020

Folge 451

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine junge Frau sieht aus einem Fenster
Bildrechte: MDR/Molina Film/Maor Waisburd
MDR FERNSEHEN Sa, 10.12.2022 23:10 00:40
MDR FERNSEHEN Sa, 10.12.2022 23:10 00:40

Wolfsland - Die traurigen Schwestern

Wolfsland - Die traurigen Schwestern

Kriminalfilm, Deutschland 2021

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Christian Steyer spielt den ermordeten Saxophonisten Antonio.
Christian Steyer spielt den ermordeten Saxophonisten Antonio. Bildrechte: MDR/DRA/Bernd Nickel
MDR FERNSEHEN Di, 13.12.2022 23:00 00:15
MDR FERNSEHEN Di, 13.12.2022 23:00 00:15

Polizeiruf 110: Big Band Time

Polizeiruf 110: Big Band Time

Kriminalfilm, Deutschland 1991

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Piet Wellbrook (Peter Fieseler, l.) und Harry (Maria Ketikidou, M.) haben einen schlimmen Verdacht: wird die kleine  Charlotte "Charly" Lehnhardt (Tilda Reinecke, l.) zuhause vernachlässigt und hat deshalb Zuflucht auf der Wache gesucht?
Piet Wellbrook (Peter Fieseler, l.) und Harry (Maria Ketikidou, M.) haben einen schlimmen Verdacht: wird die kleine Charlotte "Charly" Lehnhardt (Tilda Reinecke, l.) zuhause vernachlässigt und hat deshalb Zuflucht auf der Wache gesucht? Bildrechte: MDR/ARD/Thorsten Jander
MDR FERNSEHEN Mi, 14.12.2022 00:15 01:05
MDR FERNSEHEN Mi, 14.12.2022 00:15 01:05

Großstadtrevier

Großstadtrevier

Absolute Anfänger

Fernsehserie, Deutschland 2020

Folge 452

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Sprachregisseurin Andrea Keschke und Tonmeister Aaron Gormanns bei Sorbischen Synchronaufnahmen mit Video
Bildrechte: MDR/Roman Nuck
MDR SACHSEN Sa, 03.12.2022 11:45 12:15
MDR SACHSEN Sa, 03.12.2022 11:45 12:15

Wuhladko

Wuhladko

Das Magazin in sorbischer Sprache

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
MDR Garten - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 12:15 12:45
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 12:15 12:45

MDR Garten

MDR Garten

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Die Gemeinde Vogelsberg hat einen Weinberg. Der heißt allerdings Clausberg. Die ersten schriftlichen Nachweise für einen Weinanbau stammen aus dem Jahr 1421. In diesem Frühjahr wurden hier wieder Weinstöcke gepflanzt.
Bildrechte: MDR/Jana Herold
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 12:45 13:15
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 12:45 13:15

Unser Dorf hat Wochenende

Unser Dorf hat Wochenende

Vogelsberg

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Wolf an einem Bachufer mit Video
Wenn die Nacht beginnt und der Nebel sich über die Ostkarpaten senkt, zerreißt manchmal das Heulen eines Wolfes die friedliche Stille. Dann hallt das Echo in den Bergen wider und unten im Tal ziehen sich die Tiere eilig in den Wald zurück. Wisente und Hirsche suchen den Schutz der Bäume und des Dickichts, ein Biber schwimmt in sein Versteck. Nur ein Bär harrt aus und wartet auf die Reste der Wolfsbeute. Drei Jahre lang zog der slowakische Naturfilmer Erik Baláž mit seinen Freunden Jozef Fiala und Karol Kaliský durch jeden Winkel der Wälder und Berge der östlichen Karpaten. Im Dreiländereck zwischen der Slowakei, Polen und der Ukraine suchten sie nach dem Wolf und anderen großen Säugetieren, die hier einst heimisch waren und nun wieder sind. Dieses Gebiet, eines der letzten nahezu unberührten in Europa, wurde schon in früheren Zeiten "Wolfsgebirge" genannt. Bildrechte: MDR/JOZEF FIALA/KAROL KALISKÝ/GABRIEL LIPTÁK/VLADIMÍR ŠIFRA
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 13:15 13:58
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 13:15 13:58

Im Wolfsgebirge der Ostkarpaten

Im Wolfsgebirge der Ostkarpaten

Film von Erik Baláž

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 13:58 14:00
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 13:58 14:00

MDR aktuell

MDR aktuell

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Rentiere ziehen über den gefrorenen Ob. mit Video
Rentiere ziehen über den gefrorenen Ob. Bildrechte: MDR/ALTAYFILM
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 14:00 14:55
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 14:00 14:55

Rentiere auf dünnem Eis

Rentiere auf dünnem Eis

Film von Henry Mix und Boas Schwarz

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
zwei Männer sitzen auf einem Sofa. Im Hintergrund zwei Frauen.
Bildrechte: MDR/PROGRESS Film-Verleih/Rudolf Meister, Zilmer
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 14:55 16:25
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 14:55 16:25

Zum Tod von Roland Oehme Der Mann, der nach der Oma kam

Der Mann, der nach der Oma kam

Spielfilm DDR 1972

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 16:25 16:30
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 16:25 16:30

MDR aktuell

MDR aktuell

mit Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Gunther Emmerlich Bildrechte: MDR/Axel Berger
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 16:30 18:00
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 16:30 18:00

Wenn Engel träumen

Wenn Engel träumen

Die schönsten Weihnachtslieder

Präsentiert von Gunther Emmerlich

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Jonathan Doll
Warten auf das richtige Foto Bildrechte: Lukas Heineken / Mitteldeutscher Rundfunk
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 18:00 18:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Gläserner Christbaumschmuck aus Lauscha. mit Video
Gläserner Christbaumschmuck aus Lauscha. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 18:15 18:45
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 18:15 18:45

Unterwegs in Thüringen

Unterwegs in Thüringen

Unterwegs im Weihnachtsland Lauscha

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand