So 04.12. 2022 07:30Uhr 29:30 min

Blick auf Erfurt vom Petersberg aus.
Blick auf Erfurt vom Petersberg aus. Bildrechte: MDR/Marcus Winterbauer
MDR FERNSEHEN So, 04.12.2022 07:30 08:00
MDR FERNSEHEN So, 04.12.2022 07:30 08:00

So nicht Genossen!

So nicht Genossen!

Vier Frauen retten die Stasi-Akten

Film von Inga Wolfram

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Blick auf Erfurt vom Petersberg aus.
Kerstin Schön, Sabine Fabian, Gabi Stötzer und Tely Büchner gelten als Retter der Stasi-Akten in Erfurt. Am Abend des 3. Dezember 1989 schöpfen sie Verdacht, dass die geheimen Akten verbrannte werden sollen. Bildrechte: MDR/Marcus Winterbauer
Blick auf Erfurt vom Petersberg aus.
Kerstin Schön, Sabine Fabian, Gabi Stötzer und Tely Büchner gelten als Retter der Stasi-Akten in Erfurt. Am Abend des 3. Dezember 1989 schöpfen sie Verdacht, dass die geheimen Akten verbrannte werden sollen. Bildrechte: MDR/Marcus Winterbauer
Doku: So nicht Genossen
Die vier Frauen schmieden einen Plan, um die Aktenvernichtung zu stoppen. Gemeinsam mit Erfurter Bürgerinnen und Bürgern besetzen sie die Stasi-Zentrale und verhindern das Vorhaben. Bildrechte: MDR/Marcus Winterbauer
Porträt von Gabriele Stötzer vor dem Erfurter Rathaus
25 Jahre danach besuchen wir vier Frauen, von denen die Initiative für die erste Besetzung einer Stasi-Zentrale ausging und die durch ihren Mut dazu beigetragen haben, dass Stasi-Akten heute in Archiven lagern und der Öffentlichkeit zugängig sind. Bildrechte: MDR
Doku: So nicht Genossen
2013: Fast ein viertel Jahrhundert nach der Stasi-Besetzung hat sich auf Initiative der Frauen in Erfurt ein Kreis von Opfern und Tätern der Staatssicherheit gegründet, die endlich miteinander reden können und wollen. Nur so lässt sich Zukunft gestalten, da sind sich die Frauen einig. Bildrechte: MDR/Marcus Winterbauer
Alle (4) Bilder anzeigen
Am Abend des 3. Dezember 1989 haben Erfurter Frauen den Verdacht geschöpft, dass in der Stasi-Zentrale ihrer Stadt Geheimakten verbrannt werden. Das sollte nicht passieren, da musste gehandelt werden! Kerstin Schön, Sabine Fabian, Gabi Stötzer und Tely Büchner, die im fünften Monat schwanger ist, entwickeln einen Plan, um gemeinsam mit Erfurter Bürgerinnen und Bürgern die Stasi-Zentrale zu besetzen und die Aktenvernichtung zu stoppen.

Die Akten wurden gerettet, in die Häftlingszellen des ehemaligen Untersuchungsgefängnisses der Stasi gebracht und dort tagelang von DDR-Oppositionellen bewacht, bis die Gefahr der Vernichtung vorüber war. Die Rettung der Stasi-Akten in Erfurt wirkte als Initialzündung für das ganze Land. In den darauffolgenden Wochen konnten durch Bürgerkomitees in vielen Städten der DDR Akten der Staatssicherheit vor der Vernichtung bewahrt werden.

25 Jahre danach besuchen wir vier Frauen, von denen die Initiative für die erste Besetzung einer Stasi-Zentrale ausging und die durch ihren Mut dazu beigetragen haben, dass Stasi-Akten heute in Archiven lagern und der Öffentlichkeit zugängig sind.

2013 - fast ein viertel Jahrhundert nach der Stasi-Besetzung, hat sich auf Initiative der Frauen in Erfurt ein Kreis von Opfern und Tätern der Staatssicherheit gegründet, die endlich miteinander reden können und wollen. Nur so lässt sich Zukunft gestalten, da sind sich die Frauen einig.

Dokus und Reportagen - Demnächst im MDR

Sendungsbild
Silvester 1978 anderthalbtausend Menschen ein rauschendes Fest. Sie ahnen da noch nicht, dass sie mitten ins Zentrum einer der größten Stromkrisen des letzten Jahrhunderts geraten werden. Was als simpler Stromausfall beginnt, wird zu einem der größten Blackouts in der Geschichte Mitteldeutschlands. Zeitgleich wird einer, der wohl spektakulärsten Spionagekrimis der DDR im noblen PANORAMA eingefädelt. Auf dessen Höhepunkt nahezu die gesamte Auslandsaufklärung der DDR auffliegt und der bis dahin mysteriös-geheimnisumwitterte Chef der HVA: Stasi-General Markus Wolf enttarnt wird. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2023 22:20 23:20
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2023 22:20 23:20

MDR DOK Der Katastrophenwinter 1978/79 in Oberhof

Der Katastrophenwinter 1978/79 in Oberhof

Party, Stasi, Stromausfall

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Panoramablick auf Oberhof. mit Video
Panoramablick auf Oberhof. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2023 23:20 00:05
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2023 23:20 00:05

MDR DOK Geheimnisvolle Orte

Geheimnisvolle Orte

Oberhof

Film von Dirk Schneider

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Vom Segler bis zur Hausfrau bringt jeder seine eigene Lebensgeschichte, Ängste und Sehnsüchte mit in den Kurs.
Vom Segler bis zur Hausfrau bringt jeder seine eigene Lebensgeschichte, Ängste und Sehnsüchte mit in den Kurs. Bildrechte: MDR/Susanne Kim
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 00:05 01:25
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 00:05 01:25

MDR DOK Trockenschwimmen

Trockenschwimmen

Film von Susanne Kim

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Oberhof - Treff Hotel Panorama. Ex-Interhotel Panorama mit Video
WEM GEHÖRT DER OSTEN? Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Di, 07.02.2023 22:10 22:55
MDR FERNSEHEN Di, 07.02.2023 22:10 22:55

Wem gehört der Osten?

Wem gehört der Osten?

Oberhof

Ein Film von Dirk Schneider

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Sendungslogo "Heute im Osten"
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 18:00 18:15
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 18:00 18:15

Heute im Osten Reportage

Heute im Osten Reportage

Das Donaudelta

Die Rückkehr der Touristen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Katrin Weber Bildrechte: MDR/Kerstin Gensel, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 20:15 22:13
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 20:15 22:13

Adlershofer Fernsehschwänke

Adlershofer Fernsehschwänke

Maxe Baumann - Spezial

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 21:45 22:10
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 21:45 22:10

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Mai Duong Kieu mit Video
Mai Duong Kieu Bildrechte: MDR/René Schröder
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 22:10 22:55
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 22:10 22:55

1000 Mal! In aller Freundschaft Mai Duong Kieu

Mai Duong Kieu

Im Herzen bin ich unbesiegbar

Film von Simone Unger

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Über zwei dem Betrachter hingestreckten Kinderhänden schwebt das Logo der Sendung nah dran. mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 22:55 23:25
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Rennfahrer Manfred von Brauchitsch steht im Anzug vor einem Mercedes-Benz Typ Stuttgart 260 Cabriolet C, um 1930. mit Video
Der Rennfahrer Manfred von Brauchitsch steht im Anzug vor einem Mercedes-Benz Typ Stuttgart 260 Cabriolet C, um 1930. Bildrechte: MDR/Daimler AG
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 23:25 23:55
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 23:25 23:55

Lebensläufe Der Rennfahrer Manfred von Brauchitsch

Der Rennfahrer Manfred von Brauchitsch

Silberpfeil und Friedenskämpfer

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Dirigent Marek Janowski. mit Video
Der Dirigent Marek Janowski. Bildrechte: Pein, Andreas
MDR FERNSEHEN Do, 02.02.2023 23:55 01:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Lebensretter - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 03.02.2023 01:30 02:15
MDR FERNSEHEN Fr, 03.02.2023 01:30 02:15

Lebensretter

Lebensretter

Mit Sven Voss

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo "Rote Rosen" vor roten Rosenblättern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 03.02.2023 05:30 06:20
MDR FERNSEHEN Fr, 03.02.2023 05:30 06:20

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2010

Folge 791

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Ein großes Haus
Bildrechte: ARD/Ann Paur
MDR FERNSEHEN Fr, 03.02.2023 06:20 07:10
MDR FERNSEHEN Fr, 03.02.2023 06:20 07:10

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2008

Folge 733

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Sandra (Theresa Hübchen, r.) kommt nach dem anstrengenden Tag noch immer nicht zur Ruhe. Mit Anke (Anne Brendler, l.)
Sandra (Theresa Hübchen, r.) kommt nach dem anstrengenden Tag noch immer nicht zur Ruhe. Mit Anke (Anne Brendler, l.) Bildrechte: NDR/ARD/Nicole Manthey
MDR FERNSEHEN Fr, 03.02.2023 07:10 08:00
MDR FERNSEHEN Fr, 03.02.2023 07:10 08:00

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3710

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Valentina (Aylin Ravanyar, r.) und Werner (Dirk Galuba, l.) sind froh, sich wiederzusehen.
Valentina (Aylin Ravanyar, r.) und Werner (Dirk Galuba, l.) sind froh, sich wiederzusehen. Bildrechte: ARD/WDR/Thomas Neumeier
MDR FERNSEHEN Fr, 03.02.2023 08:00 08:50
MDR FERNSEHEN Fr, 03.02.2023 08:00 08:50

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3974

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Martha (Gudrun Okras, links) gibt sich auf: Ihre Tochter Ulirke (Karin Düwel, rechts) und ihr Enkel René (Luke Wilkens) wissen nicht, wie sie der Oma nach dem Schlaganfall zu neuem Lebensmut verhelfen können.
Bildrechte: MDR/Peter Krajewski
MDR FERNSEHEN Fr, 03.02.2023 08:50 09:40
MDR FERNSEHEN Fr, 03.02.2023 08:50 09:40

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Ich will nach Hause

Fernsehserie Deutschland 2003

Folge 206

  • Stereo
  • Untertitel
  • VideoOnDemand