Di 06.12. 2022 22:55Uhr 58:33 min

Monika Woytowicz (Eva Klein) und Victor Deiß (Peter Schnok)
Monika Woytowicz (Eva Klein) und Victor Deiß (Peter Schnok) Bildrechte: MDR/DRA/Waltraut Denger
MDR FERNSEHEN Di, 06.12.2022 22:55 23:55
MDR FERNSEHEN Di, 06.12.2022 22:55 23:55

Polizeiruf 110: Vermisst wird Peter Schnok

Polizeiruf 110: Vermisst wird Peter Schnok

Kriminalfilm DDR 1977

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Monika Woytowicz (Victor Deiß) und Eva Klein (Monika Woytowicz).
Peter Schnok (Victor Deiß) und Eva Klein (Monika Woytowicz) planen eine gemeinsame Zukunft. Doch dann verschwindet der Autoelektriker von heute auf morgen spurlos. Bildrechte: MDR/DRA/Waltraut Denger
Monika Woytowicz (Victor Deiß) und Eva Klein (Monika Woytowicz).
Peter Schnok (Victor Deiß) und Eva Klein (Monika Woytowicz) planen eine gemeinsame Zukunft. Doch dann verschwindet der Autoelektriker von heute auf morgen spurlos. Bildrechte: MDR/DRA/Waltraut Denger
Peter Schnok (Victor Deiß), Autoschlosser Scholli (Otmar Richter), Autoschlosser Ede (Peter Dommisch)
Was steckt dahinter? Schnok wurde auf der Arbeit immer mal wieder von seinen Kollegen Scholli (Otmar Richter) und Ede (Peter Dommisch) gehänselt, weil er nicht einmal 1,60 Meter misst. Bildrechte: MDR/DRA/Waltraut Denger
Günter Decker (Günter Naumann)
Es gibt aber weitere Verdächtige. Zum Beispiel Günter Decker (Günter Naumann), der mit Schnoks Freundin Eva ein Verhältnis hatte. Bildrechte: MDR/DRA/Waltraut Denger
Eva Klein (Monika Woytowicz), Oberleutnant Fuchs  (Peter Borgelt) und Leutnant Vera Arndt (Sigrid Göhler)
Oberleutnant Fuchs (Peter Borgelt/Mitte) und Leutnant Vera Arndt (Sigrid Göhler/rechts) übernehmen die Ermittlungen in diesem mysteriösen Vermisstenfall. Bildrechte: MDR/DRA/Waltraut Denger
Artur Peltzer (Winfried Glatzeder)
Eine dubiose Rolle bei dem mutmaßlichen Verbrechen spielt Artur Peltzer (Winfried Glatzeder). Der technische Zeichner ist auf Diebestour und Schnok war mutmaßlich mit im Boot. Bildrechte: MDR/DRA/Waltraut Denger
Artur Peltzer (Winfried Glatzeder) und Jockey Wegner (Dietmar Obst)
Artur Peltzer wirbt Jockey Wegner (Dietmar Obst) als neuen Partner für sein Vorhaben an. Er bringt Wegner zum Einstieg eines Schachtes, in dem er gestohlene Stoffballen gelagert hat. Führt diese Spur zum vermissten Peter Schnok? Bildrechte: MDR/DRA/Waltraut Denger
Alle (6) Bilder anzeigen
Der Autoschlosser Peter Schnok ist plötzlich verschwunden. Die einsetzenden Ermittlungsarbeiten der Kriminalpolizei führen in eine Textilfabrik. Hier wurden in den vergangenen Monaten starke Verluste an wertvollen Stoffen verbucht, ohne hinter die Ursachen zu kommen. Bei der Aufklärung des Falles muss die Kriminalpolizei zu außergewöhnlichen Maßnahmen greifen.
Mitwirkende
Musik: Rudi Werion
Kamera: Bernd Sperberg
Buch: Otto Holub nach Motiven einer Erzählung von Hans Siebe
Regie: Otto Holub
Darsteller
Oberleutnant Fuchs: Peter Borgelt
Leutnant Vera Arndt: Sigrid Göhler
Wachtmeister Subras: Alfred Rücker
Eva Klein: Monika Woytowicz
Günter Becker: Günter Naumann
Arthur Peltzer: Winfried Glatzeder
Peter Schnok: Viktor Deiss
Gitta Gabler: Ute Boeden
Frau Peukert: Marga Legal
Wegner: Dietmar Obst
und andere

Krimis - Demnächst im MDR

Unmittelbar nach dem Mord an einer 17-jährigen Besucherin des "Relax" hat Willi Löwe, der Inhaber eines Sicherheitsunternehmens, auch für diese Diskothek den Wachschutz übernommen. Doch ist er deshalb auch der Auftraggeber für die tödlichen Schüsse auf Kim Kober?
Unmittelbar nach dem Mord an einer 17-jährigen Besucherin des "Relax" hat Willi Löwe, der Inhaber eines Sicherheitsunternehmens, auch für diese Diskothek den Wachschutz übernommen. Doch ist er deshalb auch der Auftraggeber für die tödlichen Schüsse auf Kim Kober? Bildrechte: MDR/Tellux Film
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 20:15 21:45
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Discokiller

Polizeiruf 110: Discokiller

Kriminalfilm Deutschland 1998

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Elke Poser (Marianne Wünscher) und Heinz Knaack (Horst Schulze) im Gespräch.
Elke Poser (Marianne Wünscher) und Heinz Knaack (Horst Schulze). Bildrechte: MDR/Deutsches Rundfunkarchiv/Christine Ludwig
MDR FERNSEHEN Di, 07.02.2023 22:55 00:00
MDR FERNSEHEN Di, 07.02.2023 22:55 00:00

Polizeiruf 110: Alibi für eine Nacht

Polizeiruf 110: Alibi für eine Nacht

Kriminalfilm DDR 1977

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen Bildrechte: ARD-Foto
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 00:00 00:50
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 00:00 00:50

Morden im Norden

Morden im Norden

Heile Familie

Fernsehserie Deutschland 2019

Folge 85

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Kommissar Ehrlicher (Peter Sodann, rechts) hält ein Blatt Papier in der Hand. Kain (Bernd Michael Lade, links) und Anka (R. Grauwiller) blicken ihn gespannt an.
V.l.: Kain (Bernd Michael Lade), Anka (R. Grauwiller), Kommissar Ehrlicher (Peter Sodann). Bildrechte: MDR/Klein
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 22:10 23:35
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 22:10 23:35

Tatort: Falsches Alibi

Tatort: Falsches Alibi

Kriminalfilm Deutschland 1995

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
Der kleine Albin (Birk Henriksson) verschwindet aus dem Kinderhort.
Der kleine Albin (Birk Henriksson) verschwindet aus dem Kinderhort. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Yellow Bird/Nille Leander
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 22:45 00:15
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 22:45 00:15

Mankells Wallander - Die Schuld

Mankells Wallander - Die Schuld

Spielfilm Schweden/Deutschland 2009

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Schmücke (Jaecki Schwarz) bringt den aufgebrachten Lukas (Tom Mikulla) zur Vernunft.
Schmücke (Jaecki Schwarz) bringt den aufgebrachten Lukas (Tom Mikulla) zur Vernunft. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 13.02.2023 20:15 21:45
MDR FERNSEHEN Mo, 13.02.2023 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Jugendwahn

Polizeiruf 110: Jugendwahn

Kriminalfilm Deutschland 2001

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Sportschau - Logo
Bildrechte: WDR
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2023 22:00 22:20
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild mit Video
Silvester 1978 anderthalbtausend Menschen ein rauschendes Fest. Sie ahnen da noch nicht, dass sie mitten ins Zentrum einer der größten Stromkrisen des letzten Jahrhunderts geraten werden. Was als simpler Stromausfall beginnt, wird zu einem der größten Blackouts in der Geschichte Mitteldeutschlands. Zeitgleich wird einer, der wohl spektakulärsten Spionagekrimis der DDR im noblen PANORAMA eingefädelt. Auf dessen Höhepunkt nahezu die gesamte Auslandsaufklärung der DDR auffliegt und der bis dahin mysteriös-geheimnisumwitterte Chef der HVA: Stasi-General Markus Wolf enttarnt wird. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2023 22:20 23:20
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2023 22:20 23:20

MDR DOK Der Katastrophenwinter 1978/79 in Oberhof

Der Katastrophenwinter 1978/79 in Oberhof

Party, Stasi, Stromausfall

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Panoramablick auf Oberhof. mit Video
Panoramablick auf Oberhof. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2023 23:20 00:05
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2023 23:20 00:05

MDR DOK Geheimnisvolle Orte

Geheimnisvolle Orte

Oberhof

Film von Dirk Schneider

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Vom Segler bis zur Hausfrau bringt jeder seine eigene Lebensgeschichte, Ängste und Sehnsüchte mit in den Kurs. mit Video
Vom Segler bis zur Hausfrau bringt jeder seine eigene Lebensgeschichte, Ängste und Sehnsüchte mit in den Kurs. Bildrechte: MDR/Susanne Kim
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 00:05 01:25
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 00:05 01:25

MDR DOK Trockenschwimmen

Trockenschwimmen

Film von Susanne Kim

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Über einem abgedunkelten Fingerabdruck in Nahaufnahme steht das MDR-Logo und der Schriftzug "Kripo live" mit dem Bild eines stilisierten Fingerabdrucks.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 01:25 01:50
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 01:25 01:50

Kripo live

Kripo live

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Moderator Wolfgang Lippert vor Studiodekoration Damals war's
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 01:50 03:20
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 01:50 03:20

Damals war`s

Damals war`s

Präsentiert von Wolfgang Lippert

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo "Rote Rosen" vor roten Rosenblättern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 05:20 06:10
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 05:20 06:10

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2010

Folge 792

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Die Hängeseilbrücke an der Rappbodetalsperre
Bildrechte: IMAGO / Future Image
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 06:10 06:40
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 06:10 06:40

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Action und Abenteuer an der Rappbodetalsperre

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Wuhladko - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 06:40 07:10
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 06:40 07:10

Wuhladko

Wuhladko

Das Magazin in sorbischer Sprache

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Doppelte Unterstützung.
Doppelte Unterstützung. Bildrechte: © NDR/ ARD/ Studio Hamburg Serienwerft, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 07:10 08:00
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 07:10 08:00

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3711

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Valentina (Aylin Ravanyar, r.) und Werner (Dirk Galuba, l.) sind froh, sich wiederzusehen.
Valentina (Aylin Ravanyar, r.) und Werner (Dirk Galuba, l.) sind froh, sich wiederzusehen. Bildrechte: ARD/WDR/Thomas Neumeier
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 08:00 08:50
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 08:00 08:50

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3974

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel