Di 13.12. 2022 23:00Uhr 75:02 min

Christian Steyer spielt den ermordeten Saxophonisten Antonio.
Christian Steyer spielt den ermordeten Saxophonisten Antonio. Bildrechte: MDR/DRA/Bernd Nickel
MDR FERNSEHEN Di, 13.12.2022 23:00 00:15
MDR FERNSEHEN Di, 13.12.2022 23:00 00:15

Polizeiruf 110: Big Band Time

Polizeiruf 110: Big Band Time

Kriminalfilm, Deutschland 1991

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Polizeiruf 110: Big Band Time

Polizeiruf 110: Big Band Time

Im Urlaub wollen Band-Leader Martin, Gitarrist Conrad und Saxophonist Antonio auf dem Schiff "Arkona" auftreten.
Im Urlaub wollen Band-Leader Martin, Gitarrist Conrad und Saxophonist Antonio auf dem Schiff "Arkona" auftreten. Bildrechte: MDR/DRA/Bernd Nickel
Im Urlaub wollen Band-Leader Martin, Gitarrist Conrad und Saxophonist Antonio auf dem Schiff "Arkona" auftreten.
Im Urlaub wollen Band-Leader Martin, Gitarrist Conrad und Saxophonist Antonio auf dem Schiff "Arkona" auftreten. Bildrechte: MDR/DRA/Bernd Nickel
Für Antonio wird es eine Fahrt in den Tod. Sein Mörder befindet sich zweifelsfrei unter den Passagieren.
Für Antonio wird es eine Fahrt in den Tod. Sein Mörder befindet sich zweifelsfrei unter den Passagieren.  Bildrechte: MDR/DRA/Bernd Nickel
Wer ist der Täter? Schon bald hat Hauptkommissar Fuchs eine erste heiße Spur.
Wer ist der Täter? Schon bald hat Hauptkommissar Fuchs eine erste heiße Spur. Bildrechte: MDR/DRA/Bernd Nickel
 Das Mordmotiv ist offensichtlich in der Vergangenheit des Saxophonisten zu suchen.
Das Mordmotiv ist offensichtlich in der Vergangenheit des Saxophonisten zu suchen. Bildrechte: MDR/DRA/Bernd Nickel
Noch einmal werden alle Passagiere einer reiflichen Prüfung unterzogen.
Noch einmal werden alle Passagiere einer reiflichen Prüfung unterzogen. Bildrechte: MDR/DRA/Bernd Nickel
Alle (5) Bilder anzeigen
Im Urlaub wollen Band-Leader Martin, Gitarrist Conrad und Saxophonist Antonio auf dem Schiff "Arkona" auftreten.
Im Urlaub wollen Band-Leader Martin, Gitarrist Conrad und Saxophonist Antonio auf dem Schiff "Arkona" auftreten. Bildrechte: MDR/DRA/Bernd Nickel
Mit dem Erfolgstitel "Big Band Time" verabschieden sich die Musiker einer Band von ihrem Publikum bis zum Beginn der nächsten Konzertsaison. Während ihrer Ferien wollen Band-Leader Martin, Gitarrist Conrad und Saxophonist Antonio die Gäste des Urlauberschiffes "Arkona" musikalisch unterhalten. Für Antonio wird es eine Fahrt in den Tod. Sein Mörder befindet sich zweifelsfrei unter den Passagieren. Doch das Motiv?

Ein Gespräch mit Martin und Conrad über Antonio führt Hauptkommissar Fuchs auf eine erste heiße Spur. Das Mordmotiv ist offensichtlich in der Vergangenheit des Saxophonisten zu suchen und hängt mit dem gewaltsamen Tod seiner Eltern in den letzten Kriegsmonaten zusammen. Noch einmal werden alle Passagiere einer Tiefenprüfung unterzogen, zumal auch zwei Familienfotos aus jener Zeit, die der Tote stets bei sich hatte, fehlen.

Hauptkommissar Fuchs erhält von unerwarteter Seite den unwiderlegbaren Beweis, dass Antonio tatsächlich ermordet wurde und erfährt auch warum. Die Vergangenheit hat den Täter endlich eingeholt, und auch dafür wird er sich verantworten müssen.
Mitwirkende
Musik: Günter Fischer
Kamera: Kurt Bobek
Buch: Eberhard Görner
Regie: Wolfgang Hübner
Darsteller
Hauptkommissar Fuchs: Peter Borgelt
Saxophonist Antonio: Christian Steyer
Bandleader: Jan Spitzer
Gitarrist: Frank Matthus
Antonios Mutter: Nina Lorck-Schierning
Antonios Vater: Justus Carriere
Antonio als Kind: Marko Krause
Antonio als Kind: Andreas Rudloff
Frau Schmidt: Annemone Haase
Herr Schmidt: Joachim Tomaschewsky
Frau Lübeck: Gisela Morgen
Herr Lübeck: Helmut Müller-Lankow
Kapitän: Gerd Blahuschek
Herr Auerbach: Werner Dissel
Nixe Walter: Hildegard Walter
und andere

Krimis - Demnächst im MDR

Unmittelbar nach dem Mord an einer 17-jährigen Besucherin des "Relax" hat Willi Löwe, der Inhaber eines Sicherheitsunternehmens, auch für diese Diskothek den Wachschutz übernommen. Doch ist er deshalb auch der Auftraggeber für die tödlichen Schüsse auf Kim Kober?
Unmittelbar nach dem Mord an einer 17-jährigen Besucherin des "Relax" hat Willi Löwe, der Inhaber eines Sicherheitsunternehmens, auch für diese Diskothek den Wachschutz übernommen. Doch ist er deshalb auch der Auftraggeber für die tödlichen Schüsse auf Kim Kober? Bildrechte: MDR/Tellux Film
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 20:15 21:45
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Discokiller

Polizeiruf 110: Discokiller

Kriminalfilm Deutschland 1998

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Elke Poser (Marianne Wünscher) und Heinz Knaack (Horst Schulze) im Gespräch.
Elke Poser (Marianne Wünscher) und Heinz Knaack (Horst Schulze). Bildrechte: MDR/Deutsches Rundfunkarchiv/Christine Ludwig
MDR FERNSEHEN Di, 07.02.2023 22:55 00:00
MDR FERNSEHEN Di, 07.02.2023 22:55 00:00

Polizeiruf 110: Alibi für eine Nacht

Polizeiruf 110: Alibi für eine Nacht

Kriminalfilm DDR 1977

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen Bildrechte: ARD-Foto
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 00:00 00:50
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 00:00 00:50

Morden im Norden

Morden im Norden

Heile Familie

Fernsehserie Deutschland 2019

Folge 85

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Kommissar Ehrlicher (Peter Sodann, rechts) hält ein Blatt Papier in der Hand. Kain (Bernd Michael Lade, links) und Anka (R. Grauwiller) blicken ihn gespannt an.
V.l.: Kain (Bernd Michael Lade), Anka (R. Grauwiller), Kommissar Ehrlicher (Peter Sodann). Bildrechte: MDR/Klein
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 22:10 23:35
MDR FERNSEHEN Mi, 08.02.2023 22:10 23:35

Tatort: Falsches Alibi

Tatort: Falsches Alibi

Kriminalfilm Deutschland 1995

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
Der kleine Albin (Birk Henriksson) verschwindet aus dem Kinderhort.
Der kleine Albin (Birk Henriksson) verschwindet aus dem Kinderhort. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Yellow Bird/Nille Leander
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 22:45 00:15
MDR FERNSEHEN Sa, 11.02.2023 22:45 00:15

Mankells Wallander - Die Schuld

Mankells Wallander - Die Schuld

Spielfilm Schweden/Deutschland 2009

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Schmücke (Jaecki Schwarz) bringt den aufgebrachten Lukas (Tom Mikulla) zur Vernunft.
Schmücke (Jaecki Schwarz) bringt den aufgebrachten Lukas (Tom Mikulla) zur Vernunft. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 13.02.2023 20:15 21:45
MDR FERNSEHEN Mo, 13.02.2023 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Jugendwahn

Polizeiruf 110: Jugendwahn

Kriminalfilm Deutschland 2001

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Sportschau - Logo
Bildrechte: WDR
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2023 22:00 22:20
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild mit Video
Silvester 1978 anderthalbtausend Menschen ein rauschendes Fest. Sie ahnen da noch nicht, dass sie mitten ins Zentrum einer der größten Stromkrisen des letzten Jahrhunderts geraten werden. Was als simpler Stromausfall beginnt, wird zu einem der größten Blackouts in der Geschichte Mitteldeutschlands. Zeitgleich wird einer, der wohl spektakulärsten Spionagekrimis der DDR im noblen PANORAMA eingefädelt. Auf dessen Höhepunkt nahezu die gesamte Auslandsaufklärung der DDR auffliegt und der bis dahin mysteriös-geheimnisumwitterte Chef der HVA: Stasi-General Markus Wolf enttarnt wird. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2023 22:20 23:20
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2023 22:20 23:20

MDR DOK Der Katastrophenwinter 1978/79 in Oberhof

Der Katastrophenwinter 1978/79 in Oberhof

Party, Stasi, Stromausfall

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Panoramablick auf Oberhof. mit Video
Panoramablick auf Oberhof. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2023 23:20 00:05
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2023 23:20 00:05

MDR DOK Geheimnisvolle Orte

Geheimnisvolle Orte

Oberhof

Film von Dirk Schneider

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Vom Segler bis zur Hausfrau bringt jeder seine eigene Lebensgeschichte, Ängste und Sehnsüchte mit in den Kurs. mit Video
Vom Segler bis zur Hausfrau bringt jeder seine eigene Lebensgeschichte, Ängste und Sehnsüchte mit in den Kurs. Bildrechte: MDR/Susanne Kim
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 00:05 01:25
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 00:05 01:25

MDR DOK Trockenschwimmen

Trockenschwimmen

Film von Susanne Kim

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Über einem abgedunkelten Fingerabdruck in Nahaufnahme steht das MDR-Logo und der Schriftzug "Kripo live" mit dem Bild eines stilisierten Fingerabdrucks.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 01:25 01:50
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 01:25 01:50

Kripo live

Kripo live

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Moderator Wolfgang Lippert vor Studiodekoration Damals war's
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 01:50 03:20
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 01:50 03:20

Damals war`s

Damals war`s

Präsentiert von Wolfgang Lippert

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo "Rote Rosen" vor roten Rosenblättern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 05:20 06:10
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 05:20 06:10

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2010

Folge 792

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Die Hängeseilbrücke an der Rappbodetalsperre
Bildrechte: IMAGO / Future Image
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 06:10 06:40
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 06:10 06:40

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Action und Abenteuer an der Rappbodetalsperre

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Wuhladko - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 06:40 07:10
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 06:40 07:10

Wuhladko

Wuhladko

Das Magazin in sorbischer Sprache

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Doppelte Unterstützung.
Doppelte Unterstützung. Bildrechte: © NDR/ ARD/ Studio Hamburg Serienwerft, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 07:10 08:00
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 07:10 08:00

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3711

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Valentina (Aylin Ravanyar, r.) und Werner (Dirk Galuba, l.) sind froh, sich wiederzusehen.
Valentina (Aylin Ravanyar, r.) und Werner (Dirk Galuba, l.) sind froh, sich wiederzusehen. Bildrechte: ARD/WDR/Thomas Neumeier
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 08:00 08:50
MDR FERNSEHEN Mo, 06.02.2023 08:00 08:50

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3974

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel