Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

MDR-Fernsehen

Sa, 11.02. 12:45 Uhr 29:30 min

Unser Dorf hat Wochenende

Pehritzsch

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bildergalerie Unser Dorf hat Wochenende

Die Tanzgruppen der Sportgemeinschaft in Pehritzsch sind eine eingeschworene Gemeinschaft. Gemeinsam stellen sie viel auf die Beine. Bildrechte: MDR/Mathias Schaefer
Hartmut Poschlod brütet für andere Geflügelfreunde die Eier ihrer Hühner, Wachteln, Gänse und Enten aus. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Roland Gempe schlüpft gern in die Rolle als "Heidemönch" und führt Touristen, Schüler oder Rentner durch die benachbarte Dübener Heide. Bildrechte: MDR/Mathias Schaefer
Falk Hilbert räuchert gern Fisch, den er bei Angelurlauben mit seiner Frau in Norwegen fängt. Bildrechte: MDR/Mathias Schaefer
Einmal im Monat treffen sich die Senioren aus Pehritzsch und Wöllmen zum Schwatzen bei Kaffee und Kuchen im Rentner-Club. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Geflügel darf sich auf dem Obsthof von Dieter und Jörg Dottermusch frei bewegen. Kunden aus Leipzig und Eilenburg schätzen den regionalen Erzeuger. Bildrechte: MDR/Mathias Schaefer
Die christliche Lebensgemeinschaft, die in Pehritzsch wohnt, kocht am Sonntag gemeinsam. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Das Verbrennen der ausrangierten Weihnachtsbäume endet in Pehritzsch mit einem Fest für alle am Sportplatz. Bildrechte: MDR/Heike Opitz

Zwischen Leipzig und Eilenburg liegt das kleine Dorf Pehritzsch. Abgesehen von schmalen Feldwegen führt nur eine Straße hinein und wieder hinaus. Die knapp 400 Einwohner sprechen von einem Sackgassendorf. Und das durchaus mit Stolz. Die Abgeschiedenheit hat auch ihr Gutes.

Die Tanzgruppen der Sportgemeinschaft trainieren zusammen, sehen sich aber auch abseits des Trainings regelmäßig. Beim Fischräuchern in Nachbars Garten etwa.

Gemeinsam essen auch die 18 Bewohner der christlichen Lebensgemeinschaft. Vor gut sieben Jahren haben sie Leipzig den Rücken gekehrt und sich im großen Pfarrhof eingerichtet. Familien, Paare und Singles leben unter einem Dach, reparieren vieles selbst und kochen gemeinsam.

Der Obsthof im Ortsteil Wöllmen ist immer freitags gut besucht. Städter kommen, um von den Obstbauern Äpfel, Hollunder und viele mehr zu kaufen. In allen Ecken des Dorfes ist etwas los. Oldtimer-Traktoren werden gezündet und repariert, Küken schlüpfen und die Feuerwehr organisiert einen Fackelumzug. Alles ohne donnernden Durchgangsverkehr.

Video zur Sendung

Mitteldeutschland entdecken