Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

MDR-Fernsehen

Sa, 30.09. 09:10 Uhr 56:12 min

Unser Mann ist König

Mitgegangen – Mitgefangen

Siebenteilige Fernsehserie DDR 1980

Folge 3  von 7

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bildergalerie Unser Mann ist König

Gerhard König ist ein Mann für alle Fälle. Er hat immer ein offenes Ohr für seine Mitmenschen und nimmt als Abgeordneter die politischen Hürden im Stadtparlament mit Pragmatismus und einer großen Portion Menschenverstand. Bildrechte: MDR/DRA/Christina Becke
Gerhard König (Horst Drinda) hört seiner Nachbarin Ida Peschke (Marga Legal) aufmerksam zu, die ihm von ihren Schwierigkeiten berichtet. Gemeinsam werden sie eine Lösung finden. Bildrechte: MDR/DRA/Christina Becke
Auch dem aufgebrachtes Brigademitglied Schorsch Redlich (Carl Heinz Choynski) steht Gerhard König (Horst Drinda) zur Seite. Erstmal muss dieser aber zur Ruhe kommen, die Nachbarschaft im Haus braucht ihre Nachtruhe. Bildrechte: MDR/DRA/Christina Becke
Ganz uneigennützig freut sich Werkmeister Gerhard König (Horst Drinda, links), dass Stadtarchitektin Ingrid Bergner bei der Eröffnung des neuen Ambulatoriums das Band durchschneidet. Bildrechte: MDR/DRA/Christina Becke
Aber auch der Werkmeister Gerhard König (Horst Drinda) selbst braucht mal Hilfe, und muss sich wegen einer Hörerkrakung beim Hals-Nasen-Ohrenarzt untersuchen lassen, bleibt aber hellhörig für die Probleme in Derenburg. Bildrechte: MDR/DRA/Christina Becke

Ralf König und seine Freunde bekommen Ärger, weil sie aus Langeweile eine Telefonzelle demolieren. Vater Gerhard hält den Jugendlichen eine ordentliche Standpauke. Doch die Aktion bringt ihn auch zum Nachdenken, denn offenbar gibt es ein Freizeitproblem in seinem Wohngebiet. Als die Jugendlichen ihn um Unterstützung für den Bau eines Jugendklubs bitten, willigt er ein.

Zu seiner großen Überraschung präsentieren ihm die Jungs auch schon das Baumaterial: herrenlose alte Betonplatten, die seit langer Zeit im Wald liegen. Doch es gibt noch andere Interessenten, die ein Auge darauf geworfen haben. König muss sofort handeln und lehnt sich – mal wieder – etwas zu weit aus dem Fenster. Natürlich für einen guten Zweck!

Mitwirkende

Musik: Rolf Zimmermann
Kamera: Horst Klewe, Bernd Müller, Helmut Fischer
Buch: Hubert Hoelzke, Maria Dahms
Regie: Hubert Hoelzke

Darsteller

Gerhard König: Horst Drinda
Helga König: Annekathrin Bürger
Bärbel König: Doris Otto
Ralf König: Stephan Naujokat
Bürgermeister Fritz Keller: Herbert Sievers
Heidenreich: Heinz Behrens
Ingrid Bergner: Petra Hinze
LPG-Fahrer: Otmar Richter
Beifahrer: Günter Puppe
Feil: Hans Knötzsch
Meinke: Harald Engelmann
Frieda Hellriegel: Evamaria Bath
ABV: Erik Veldre
Paul: Werner Senftleben
Richard: Arnim Mühlstädt
Gittner: Olaf Motzek
Kalle: Mike Meyer
Ulrike: Evelyn Volksdorf
Biene: Daniela Hoffmann
und andere

Filmklassiker - Demnächst im MDR