Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

MDR-Fernsehen

Di, 25.06. 20:15 Uhr 89:32 min

Ostwärts - Mit dem Hausboot durch Masuren

Film von Julia Finkernagel

Folge 1

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Reporterin Julia Finkernagel und ihr Kameramann reisen gen Osten – im Gepäck eine große Portion Neugierde und Abenteuerlust. Denn sie wissen nicht, was sie in den nächsten Wochen erwarten wird, wem sie begegnen, wo sie übernachten werden.

Bildergalerie Ostwärts - Mit dem Hausboot durch Masuren

Für Reisejournalistin Julia Finkernagel heißt es: Leinen los in Richtung Osten. Sie schippert von Danzig aus durch Ermland-Masuren in Richtung der Seenplatte. Bildrechte: MDR/HR/Christian Cyfus
Gemeinsam mit ihrem polnischen Begleiter Robert Wróbel lernt Julia Finkernagel ein Hausboot steuern. Als erstes geht es im Ermland bergauf durch den Oberlandkanal. Bildrechte: MDR/SWR/HR
Am Steuer des Hausboots: Julia Finkernagel hat neben dem einheimischen Robert natürlich auch ein Kamerateam im Schlepptau. Bildrechte: MDR/HR/Christian Cyfus
Während ihrer Reise lernt sie Land und Leute kennen – sowie die örtliche Kulinarik. In einem kleinen Restaurant futtert sie sich durch die ermländische Küche. Bildrechte: MDR/SWR/HR
Unter anderem ist die Reisejournalistin auch zu Gast bei Christel Dickti – welche Traditionen nicht nur in punkto Kleidung pflegt. Bildrechte: MDR/HR/Christian Cyfus
Julia Finkernagel und Robert Wróbel erleben eine turbulente Fahrt durch Kanäle und Seen mit wilder Natur und bemerkenswerten Menschen. Bildrechte: MDR/SWR/HR
Masuren und seine Gewässer sind allerdings nicht immer so sanft wie in dieser Aufnahme. Die polnische Natur kann auch anders, das Team entging während eines Sturmes nur knapp dem Schiffbruch. Bildrechte: MDR/Julia Finkernagel
Hausboot auf dem Weichselwerder: Gewitzt und selbstironisch erzählt die Journalistin von neuen Reiseabenteuern in Ermland-Masuren. Bildrechte: MDR/SWR/HR
"Ostwärts - Mit dem Hausboot durch Masuren" lebt von den ungeplanten Begegnungen der Protagonistin vor der Kulisse atemberaubender Landschaften. Bildrechte: MDR/SWR/HR

Einmal mit dem Hausboot nach Masuren! Für Julia Finkernagel heißt es Leinen los: von Danzig durch Ermland-Masuren zur Seenplatte. Im Schlepptau ihres polnischen Begleiters Robert begibt sich die Reisejournalistin mit ihrem Kamerateam aufs Wasser und erlebt eine turbulente Fahrt durch Kanäle und Seen mit wilder Natur, bemerkenswerten Menschen und beinahe Schiffbruch. Mit Robert lernt Julia ein Hausboot steuern, fährt mit dem Boot bergauf durch den Oberlandkanal, futtert sich durch die ermländische Küche, entgeht nur knapp einem Sturm, steuert historische Orte wie Sztynort oder Galkowo an, trifft Einheimische – und läuft auf Grund.

Nicht nur einmal heißt es für das deutsch-polnische Team Nerven bewahren und den Humor nicht verlieren. Ostwärts lebt von den ungeplanten Begegnungen der Protagonistin mit Menschen vor der Kulisse atemberaubender Landschaften. Gewitzt und selbstironisch erzählt die Journalistin diesmal von neuen Reiseabenteuern in Ermland-Masuren.

Programmtipps