Mi 13.09. 2017 22:05Uhr 88:09 min

SchmüŸcke (Jaecki Schwarz, links im Vordergrund) erfŠährt, dass Jugendliche Mario in ein Abrisshaus gezerrt haben. Allein will er die Jugendlichen dort stellen. Von links: Nicole (Nina Heinke), Mario (Robin Walter), Kevin (Vincent KrüŸger), Pavel (Paul Preuss).
SchmüŸcke (Jaecki Schwarz, links im Vordergrund) erfŠährt, dass Jugendliche Mario in ein Abrisshaus gezerrt haben. Allein will er die Jugendlichen dort stellen. Von links: Nicole (Nina Heinke), Mario (Robin Walter), Kevin (Vincent KrüŸger), Pavel (Paul Preuss). Bildrechte: MDR/Saxonia/Wünschirs
MDR FERNSEHEN Mi, 13.09.2017 22:05 23:33

Polizeiruf 110: Fehlschuss

Polizeiruf 110: Fehlschuss

Kriminalfilm Deutschland 2009

  • VT-Untertitel
  • Audiodeskription
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Ein Hehler nutzt die soziale Situation Jugendlicher aus, deren Eltern arbeitslos sind bzw. sich in finanziellen Notlagen befinden, und lässt sie gezielt Einbrüche begehen, an deren Gewinn er beteiligt ist. Schmücke und Schneider übernehmen den Fall, nachdem bei einem erneuten Einbruch eine alleinstehende alte Frau erschlagen wurde. Als die beiden Kommissare die gesuchten Einbrecher zufällig überraschen, kommt es zu einem tragischen Unfall. In Notwehr erschießt Schmücke einen der Einbrecher, einen 15-jährigen Jungen. Die anderen Täter entkommen unerkannt.

Kamera: Joachim Hasse
Buch: Thorsten Näter
Regie: Thorsten Näter

Hauptkommissar Herbert Schmücke - Jaecki Schwarz
Hauptkommissar Herbert Schneider - Wolfgang Winkler
Rosamunde Weigand - Marie Gruber
Dr. Stabroth - Jochen Schropp
Kriminaloberat Leipolt - Dieter Montag
Michael Rossberg - Florian Martens
Walter Koschinski - Henning Peker
Marios Mutter - Christina Große
Mario Beiner - Robin Walter
Kevin Mühlmann - Vincent Krüger
und andere

Bilder zum Film

Polizeiruf 110: Fehlschuss

Kriminaltechnikerin Rosamunde Weigand (Marie Gruber, links) ist bereits am Tatort und informiert die Hauptkommissare SchmüŸcke (Jaecki Schwarz, 2. von rechts) und Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) Ÿber erste Hinweise. (Zweiter von links: Dr. Stabroth (Jochen Schropp).
Eine Frau wird in ihrer Wohnung tot aufgefunden. Offenbar wurde sie zum Opfer von Einbrechern. Kriminaltechnikerin Rosamunde Weigand (Marie Gruber, li.) ist bereits am Tatort und informiert die Hauptkommissare SchmüŸcke (Jaecki Schwarz, 2. v. r.) und Schneider (Wolfgang Winkler, re.) Ÿüber erste Hinweise. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wünschirs
Kriminaltechnikerin Rosamunde Weigand (Marie Gruber, links) ist bereits am Tatort und informiert die Hauptkommissare SchmüŸcke (Jaecki Schwarz, 2. von rechts) und Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) Ÿber erste Hinweise. (Zweiter von links: Dr. Stabroth (Jochen Schropp).
Eine Frau wird in ihrer Wohnung tot aufgefunden. Offenbar wurde sie zum Opfer von Einbrechern. Kriminaltechnikerin Rosamunde Weigand (Marie Gruber, li.) ist bereits am Tatort und informiert die Hauptkommissare SchmüŸcke (Jaecki Schwarz, 2. v. r.) und Schneider (Wolfgang Winkler, re.) Ÿüber erste Hinweise. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wünschirs
SchmüŸcke (Jaecki Schwarz, links) und Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) werden von Streifenpolizisten zu einem RaubŸberfall in einer Villa gerufen. Vor der Villa liegt eine bewusstlose Streifenpolizistin.
Die beiden Kommissare tappen noch völlig im Dunkeln, als sie im Polizeifunk hören, dass in ihrer Nähe wieder Einbrecher unterwegs sind. Vor der Villa, in der die Einbrecher eingestiegen sein sollen, liegt eine bewusstlose Streifenpolizistin. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wünschirs
Auf SchmŸücke (Jaecki Schwarz, im Vordegrund) und Schneider (Wolfgang Winkler, Hintergrund) wird geschossen.
In der Villa wird aus dem Dunkeln auf Schmücke und Schneider geschossen. Schmücke zieht seine Waffe und schießt zurück. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wünschirs
SchmüŸcke (Jaecki Schwarz, links) und Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) finden im Nebenraum den jugendlichen TŠter, der von SchmŸücke angeschossen wurde, aber noch lebt.
Dabei erwischt er einen der Einbrecher und versucht ihn wiederzubeleben. Schmücke ist entsetzt: Der Einbrecher ist beinahe noch ein Kind. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wünschirs
Nachdem der schwerverletzte Junge in die Notfallklinik abtransportiert wurde, küŸmmert sich Schneider (Wolfgang Winkler, im Hintergrund) um den zusammengesunkenen SchmüŸcke (Jaecki Schwarz, im Vordergrund).
Schneider muss seinen Kollegen, der sich schwere Vorwürfe macht, aufbauen. Der Junge wurde unterdessen in die Klinik gebracht. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wünschirs
Kevin (Vincent Krüger, rechts) erfährt gerade von Schmücke (Jaecki Schwarz, links) und Schneider (Wolfgang Winkler, Mitte), dass sein Freund Sascha gestorben ist.
Die Ermittlungen führen die beiden Polizisten zunächst zu Kevin (Vincent Krüger, re.). Er erfährt, dass sein Freund Sascha, der von Schmücke angeschossen wurde, im Krankenhaus verstorben ist. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wünschirs
Von Mario (Robin Walter, links), der mit mehreren Jugendlichen Sozialstunden ableisten muss, erhofft sich SchmüŸcke (Jaecki Schwarz, rechts) weitere Informationen.
Für Schmücke und Schneider geht es immer tiefer in triste Gegenden. Von Mario (Robin Walter, li.), der mit mehreren Jugendlichen Sozialstunden ableisten muss, erhofft sich SchmüŸcke weitere Informationen. Offenbar sind mehrere Jugendliche in die Einbruchserie involviert. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wünschirs
Bei Kevin (Vincent KrüŸger, links), Pavel (Paul Preuss, 2. von links), Nicole (Nina Heinke, 2. von rechts) und Mario (Robin Walter, rechts) liegen die Nerven blank - sie gehen aufeinander los.
Bei Kevin, Pavel (Paul Preuss, 2. v. l.), Nicole (Nina Heinke, 2. v. r.) und Mario liegen die Nerven blank - sie gehen aufeinander los. Was hat Mario den Ermittlern verraten? Die Jugendlichen bekommen Angst. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wünschirs
SchmüŸcke (Jaecki Schwarz, links im Vordergrund) erfŠährt, dass Jugendliche Mario in ein Abrisshaus gezerrt haben. Allein will er die Jugendlichen dort stellen. Von links: Nicole (Nina Heinke), Mario (Robin Walter), Kevin (Vincent KrüŸger), Pavel (Paul Preuss).
SchmüŸcke erfŠährt, dass Mario in ein Abrisshaus gezerrt wurde. Allein will er die Jugendlichen dort stellen. Schmücke wird weiterhin von seinem schlechten Gewissen geplagt und geht ein hohes Risiko ein, während die Jugendlichen vom Mut der Verzweiflung zum Äußersten getrieben werden. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wünschirs
Nach dem Vorfall im Abrisshaus werden die Jugendlichen von Kriminaloberrat Leipolt (Dieter Montag, hinten rechts) vernommen.
Die Situation geht halbwegs glimpflich aus. Nach dem Vorfall werden die Jugendlichen von Kriminaloberrat Leipolt (Dieter Montag, hinten re.) vernommen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wünschirs
SchmüŸcke (Jaecki Schwarz, links) und Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) ermitteln auch beim AntiquitŠtenhäŠndler Rudolf Brüšcker (Waldemar Kobus, Mitte), der als Hehler bekannt ist.
Die Untersuchung führt SchmüŸcke und Schneider schließlich zum AntiquitŠätenhäŠndler Rudolf Brüšcker (Waldemar Kobus, Mitte), der auch als Hehler bekannt ist. Er scheint die Jugendlichen gefügig gemacht zu machen, so dass sie für ihn Einbrüche begehen. Können ihm die Kommissare seine Taten nachweisen? Bildrechte: MDR/Saxonia/Wünschirs
Alle (11) Bilder anzeigen

Krimis im MDR FERNSEHEN

Jule Katzer (Anna Krajci, l.) ist sauer, als Lukas Hundt (Oliver Franck, r.) mit Nadine Farber (Charlotte Albrecht, M.) im Schlepptau aufkreuzt.
Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN So, 21.01.2018 15:30 16:20

Akte Ex

Akte Ex

Ommm

Fernsehserie Deutschland 2012

Folge 7 von 8

  • Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
  • Livestream
Diesmal wird Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) mit seinem schwierigsten Fall konfrontiert - und mit seinem größten Feind.
Bildrechte: MDR/Degeto/BBC/Hartswood Films, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Mo, 22.01.2018 23:30 01:00
  • Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Katharina, Kriminalfilm am Montag (27.10.08) um 22:35 Uhr. Karsten Michael Meyer als Johann (l.), Constanze Roeder als Katharina.
Bildrechte: MDR/DRA/Wolfgang Ebert, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Di, 23.01.2018 22:50 00:05
Lessing (Christian Ulmen) und Kira Dorn (Nora Tschirner) entdecken vor der Geisterbahn den flüchtigen Kongo.
Bildrechte: MDR/Wiedemann & Berg Television/Anke Neugebauer, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Mi, 24.01.2018 22:05 23:33

Tatort: Der Irre Iwan

Tatort: Der Irre Iwan

Kriminalfilm Deutschland 2015

  • Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
  • Livestream
Szusza Nyertes als Opernsängerin Gerda Bachmann.
Bildrechte: MDR/DRA/Rolf Zöllner
MDR FERNSEHEN Di, 30.01.2018 22:50 00:25
Kommissar Peter Michael Schnabel (Martin Brambach) hält den Arm der verängstigten Laura (Sina Ebell) und versucht mit ihr zu reden.
Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN Mi, 31.01.2018 22:05 23:33

Tatort: Auf einen Schlag

Tatort: Auf einen Schlag

Kriminalfilm Deutschland 2016

  • Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream