Sa 11.11. 2017 09:10Uhr 56:37 min

Eine Frau und ein Mann sitzen vor einer Gartenlaube
Eine Frau und ein Mann sitzen vor einer Gartenlaube Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 11.11.2017 09:10 10:05

Neues übern Gartenzaun

Neues übern Gartenzaun

Brautleute

7-teilige Fernsehserie DDR 1985

Folge 6 von 7

Manfred Schubert kann erleichtert aufatmen. Der alte Verehrer seiner Frau Claudia, Harry Hahn, soll nun endlich unter die Haube kommen. Die ganze Kleingartensparte freut sich schon auf eine zünftige Feier. Am glücklichsten ist jedoch der Bräutigam, als er erfährt, dass seine Braut Barbara ein Kind erwartet. Aber kurz vor der Hochzeit verschwindet Barbara plötzlich, ohne irgendwelche Erklärungen zu hinterlassen. Harry, der sich für einen Versager hält, zieht sich verbittert zurück. Er überlässt es seiner Mutter und Claudia, nach den tatsächlichen Gründen für Barbaras Flucht zu suchen. Kantinenwirtin Kalkreuth betrachtet die Sache mehr vom praktischen Standpunkt. Was wird nun aus dem Festtagsmenü? Kurz entschlossen verpflichtet sich Wahlfried Fiedler, an diesem Tag seine Mary zu heiraten.
Mitwirkende
Kamera: Werner Helbig
Musik: Henry Krtschil
Buch: Horst-Ulrich Wendler
Regie: Horst Zaeske
Darsteller
Claudia Schubert: Angelika Neutschel
Manfred Schubert: Manfred Richter
Florian Timm: Herbert Köfer
Elfriede Timm: Helga Göring
Mary Kunze: Doris Abeßer
Wahlfried Fiedler: Günter Schubert
Harry Hahn: Erwin Berner
Tante Kalkreuth: Gudrun Okras
Heinz Kalkreuth: Klaus Mertens
Petra Timm: Uta Schorn
Dr. Heiko Timm: Hans-Georg Körbel
und andere

Bilder zur Sendung

Frau mit drei Kindern an einem Küchentisch
Heiter-besinnliche Geschichten aus dem Alltag einer Kleingartenanlage und deren Bewohner erzählt diese siebenteilige DDR-Fernsehserie aus dem Jahr 1982. Gleich in der ersten Folge geht es hart her, denn ein Garten ist frei geworden, und der Vorstand tagt, um über die Vergabe zu entscheiden. Spartenchef Florian Timm (Herbert Köfer) setzt sich mit seinem Vorschlag durch - und so fällt die Wahl auf Claudia Hoffmann (Monika Woytowicz), die alleinstehende Mutter mit vier Kindern.

Szene aus "Geschichen übern Gartenzaun", Folge 1: Ein warmer Regen.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Frau mit drei Kindern an einem Küchentisch
Heiter-besinnliche Geschichten aus dem Alltag einer Kleingartenanlage und deren Bewohner erzählt diese siebenteilige DDR-Fernsehserie aus dem Jahr 1982. Gleich in der ersten Folge geht es hart her, denn ein Garten ist frei geworden, und der Vorstand tagt, um über die Vergabe zu entscheiden. Spartenchef Florian Timm (Herbert Köfer) setzt sich mit seinem Vorschlag durch - und so fällt die Wahl auf Claudia Hoffmann (Monika Woytowicz), die alleinstehende Mutter mit vier Kindern.

Szene aus "Geschichen übern Gartenzaun", Folge 1: Ein warmer Regen.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein junges Paar umarmt sich.
Urlaubs- und Feierstimmung in der Kleingartensparte - und auch die Jugend kommt sich näher.

Szene aus "Geschichen übern Gartenzaun", Folge 6: Hundstage.
Bildrechte: MDR/Deutsches Rundfunkarchiv/Christine Nerlich
Alle (2) Bilder anzeigen

Nächste Folge

Eine Frau und ein Mann sitzen vor einer Gartenlaube
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 18.11.2017 09:05 10:05

Neues übern Gartenzaun

Neues übern Gartenzaun

Späte Begegnung

Fernsehserie DDR 1985

Folge 7 von 7