Di 20.03. 2018 22:05Uhr 44:37 min

Geldscheine flattern über einer grünen Wiese
Geldscheine flattern über einer grünen Wiese Bildrechte: Hoferichter & Jacobs
MDR FERNSEHEN Di, 20.03.2018 22:05 22:48

Wer bezahlt den Osten?

Wer bezahlt den Osten?

Gewinn und Verlust

Folge 3 von 3

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Teil 3: "Gewinn und Verlust"

Etwa 1,6 Billionen Euro sind seit 1990 in den Osten Deutschlands geflossen und obwohl der längst aussieht, wie der Westen – und besser, ist kein Ende in Sicht. Die neuen Bundesländer sind weit davon entfernt, sich selbst finanzieren zu können. Die dreiteilige MDR-Dokumentation begibt sich auf die Spur der gigantischen Transferströme zwischen Ost und West.

Heute steht die Kulisse dank gewaltiger Transfers, der Markt ist weitestgehend aufgeteilt. Die Wirtschaftskraft des Ostens stagniert auf ca. 70 % des Westniveaus. Auch auf längere Sicht wird sich der Osten nicht selbst finanzieren können. Und längst verläuft das Gefälle nicht mehr nur zwischen Ost und West, sondern auch zunehmend zwischen dem Norden und dem Süden des Landes. 2019 läuft der Sozialpakt II aus. Gleichzeitig wachsen die Sozialkosten im Osten überproportional. Hinzu kommt die Schuldenbremse - der Streit ums Geld wird noch härter werden.

Das thüringische Sonneberg - ein Musterbeispiel für den Aufbau Ost – ist trotz Vollbeschäftigung in Geldnot: Immer weniger kommt vom Land, immer mehr verlangt der Kreis. Ist der Schritt Richtung Westen, unter die Fittiche des benachbarten Coburg im Freistaat Bayern, die Lösung? Viele Sonneberger fordern das: sie wollen endlich nicht mehr der "abgehängte Osten" sein. Leipzig hingegen profitiert zumindest am Immobilienmarkt von den Vermögenden des Westens. Gleichzeitig ist die Stadt mit DHL und Amazon ein Spiegel der Ost-Wirtschaft: Der Niedriglohn-Sektor ist doppelt so groß wie im Westen, doch von niedrigen Löhnen kommen eben auch niedrige Steuern. In Dresden ist die ELBE Flugzeugwerft mittlerweile exklusiver AIRBUS-Partner. Hier findet die für das Wachstum so wichtige Verbindung aus Forschung und Wirtschaft statt. Die Werft baut sogar eine neue Fabrik. Und zwar in Kodersdorf an der deutsch-polnischen Grenze und nicht etwa in Polen oder der Ukraine, obwohl es dort mehr Fördergelder gäbe. Der Verdienst eines rührigen Bürgermeisters, der für seine Region mehr erreichen will.

Wer bezahlt den Osten – Gewinn und Verlust besucht reiche Regionen, die ihren hart erarbeiteten Wohlstand behalten wollen und arme, die drohen, den Anschluss zu verlieren.

"Wer bezahlt den Osten" ist eine Koproduktion des MDR und der Hoferichter&Jacobs Filmproduktion.

Politische und gesellschaftliche Dokus und Reportagen

Bagger
Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN Di, 25.09.2018 22:10 22:53
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Barbara Göhring und Kollegin versorgen mit dem Fleischerwagen vor allem Senioren rund um Sonneberg
Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN Mi, 26.09.2018 20:15 21:15

Exakt - So leben wir!

Exakt - So leben wir!

Abgehängt oder mit Perspektive?

Film von Christin Simon

Folge 4 von 4

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Exakt Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 27.09.2018 02:55 03:53

Exakt - So leben wir!

Exakt - So leben wir!

Abgehängt oder mit Perspektive?

Film von Christin Simon

Folge 4 von 4

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Brunnen im Kaufhaus GUM ist ein beliebter Treffpunkt für die Moskauer.
Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN So, 30.09.2018 22:30 23:15

MDR-Dok Die großen Traumkaufhäuser

Die großen Traumkaufhäuser

Das GUM in Moskau

Film von Inga Wolfram

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Den Alltag jenseits des Scheinwerferlichts bestimmen hartes Training und die permanente Angst vor Verletzungen.
Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN So, 30.09.2018 23:15 00:40

MDR-Dok Bolschoi Babylon

Bolschoi Babylon

Film von Nick Read und Mark Franchetti

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Mirko Drotschmann, Moderator der MDR Zeitreise
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 23.10.2018 21:15 21:45

MDR Zeitreise

MDR Zeitreise

Geschichtsmagazin mit Mirko Drotschmann

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Mirko Drotschmann, Moderator der MDR Zeitreise
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 24.10.2018 03:30 03:58

MDR Zeitreise

MDR Zeitreise

Geschichtsmagazin mit Mirko Drotschmann

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel