Fr 09.03. 2018 12:35Uhr 84:27 min

Die rüstige Oma Jantzen (Margarete Haagen, li.) führt mit ihrer aufgeweckten Enkelinnen Angela (Christiane König) das Ponygestüt Immenhof in der Holsteinischen Schweiz.
Die rüstige Oma Jantzen (Margarete Haagen, li.) führt mit ihrer aufgeweckten Enkelinnen Angela (Christiane König) das Ponygestüt Immenhof in der Holsteinischen Schweiz. Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN Fr, 09.03.2018 12:35 14:00

Die Mädels vom Immenhof

Die Mädels vom Immenhof

Spielfilm Deutschland 1955

  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Die rüstige Oma Jantzen führt mit ihren Enkelinnen Angela, Dick und Dalli das Ponygestüt Immenhof. Ihre kleinen Pferde sind berühmt, aber trotzdem plagen Oma Jantzen ernste Geldsorgen, denn die Kosten der aufwendigen Zucht werden durch den stagnierenden Verkauf der Ponys nicht mehr gedeckt. Der aus einer reichen Familie stammende Cousin Ethelbert logiert als einziger zahlender Gast auf dem Immenhof, doch Dick und Dalli zeigen dem verwöhnten Muttersöhnchen die kalte Schulter - bis Ethel selbstlos ein Pony rettet.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Dick (Anglika Meissner) und ihre Schwester Dali (Heidi Brühl, li.) wollen Oma Jantzen (Margarethe Haagen) dazu überreden, mit ihnen ins Kino zu gehen.
Bildrechte: MDR/Degeto
Dick (Anglika Meissner) und ihre Schwester Dali (Heidi Brühl, li.) wollen Oma Jantzen (Margarethe Haagen) dazu überreden, mit ihnen ins Kino zu gehen.
Bildrechte: MDR/Degeto
Dick (Angelika Meissner) und ihre Schwester Dalli (Heidi Brühl, re.) sind enttäuscht von ihrem Cousin.
Bildrechte: MDR/Degeto
Dick (Anglika Meissner) und ihre Schwester Dali (Heidi Brühl, re.) holen ihren arroganten Cousin Ethelbert (Matthias Fuchs) vom Bahnhof ab.
Bildrechte: MDR/Degeto
Alle (3) Bilder anzeigen
Die rüstige Oma Jantzen (Margarete Haagen) führt mit ihren drei aufgeweckten Enkelinnen Angela (Christiane König), Dick (Angelika Meissner) und Dalli (Heidi Brühl) das Ponygestüt Immenhof in der Holsteinischen Schweiz. Während die 26-jährige Angela die Bücher führt, kümmern sich ihre beiden Schwestern, die 16-jährige Dick und der kecke 12-jährige Blondschopf Dalli, um die Betreuung der über 100 Ponys auf den Koppeln. Obwohl die Zucht berühmt ist, sind Ponys momentan nicht gefragt, und so plagen Oma Jantzen finanzielle Sorgen: Der Gerichtsvollzieher hat mit Pfändung gedroht. Das zum Gut gehörende Forsthaus wurde bereits an den Dressurreiter Jochen von Roth (Paul Klinger) verpachtet, der dort eine florierende Reitschule betreibt und langfristig eine Pferdezucht aufbauen will.

Momentan sind glücklicherweise Schulferien, und so erwartet Oma Jantzen wenigstens einen zahlenden Gast: Cousin Ethelbert (Matthias Fuchs), der aus einer betuchten Familie stammt. Als Dick und Dalli den arroganten Schnösel vom Bahnhof abholen, sind sie mächtig enttäuscht. Die beiden Mädels zeigen dem feinen Pinkel in seinem affigen Reitdress die kalte Schulter - bis Ethelbert sich besinnt und durch die selbstlose Rettung eines Ponys beweist, dass er doch ein ganzer Kerl ist. Unterdessen haben Angela und Jochen von Roth sich ineinander verliebt. Der erfolgreiche Reitlehrer hat einen Plan, wie er den finanziell angeschlagenen Immenhof retten kann, und macht schließlich Oma Jantzen ein Angebot, das diese nicht ablehnen kann.

Der warmherzig inszenierte Heimatfilm nach Ursula Bruns' Roman "Dick und Dalli und die Ponys" zählt zu den großen Kassenerfolgen der 1950er Jahre und zog eine Reihe erfolgreicher Fortsetzungen nach sich. Die damals erst 13-jährige Hauptdarstellerin Heidi Brühl avancierte mit ihrer Backfisch-Rolle über Nacht zum Publikumsliebling.

Die Fortsetzungen sendet das MDR FERNSEHEN an den folgenden Freitagen, jeweils um 12.30 Uhr:
Fr, 16.3.2018 "Hochzeit auf Immenhof",
Fr, 23.3.2018 "Ferien auf Immenhof",
Fr, 6.4.2018 "Die Zwillinge vom Immenhof",
Fr, 13.4.2018 "Frühling auf Immenhof".
Mitwirkende
Musik: Norbert Schultze
Kamera: Oskar Schnirch
Buch: Erich Ebermayer, Peer Baedecker, Hansi Kessler
Vorlage: Nach dem Roman "Dick und Dalli und die Ponys" von Ursula Bruns
Regie: Wolfgang Schleif
Darsteller
"Dick", Barbara: Angelika Meissner
"Dalli", Brigitte: Heidi Brühl
Angela: Christiane König
Oma Jantzen: Margarete Haagen
Jochen von Roth: Paul Klinger
Hein Daddel: Josef Sieber
Dr. Pudlich: Paul Henckels
Ethelbert Grabenhorst: Matthias Fuchs
Mans: Peter Tost
und andere

Hinweis

Hinweis

Diese Sendung kann aus rechtlichen Gründen nicht in die MDR Mediathek eingestellt werden.

Filme im MDR FERNSEHEN

Im Dienstwagen von Seibold, Behringers Chef, ist eine Autobombe explodiert. Der zufällig gerade vom Dienst suspendierte Kommissar (Jan-Gregor Kremp) verlässt mit Schoßhund Elvis das Präsidium und entgeht gerade noch der Löschfontäne.
Folge 1: Im Dienstwagen von Seibold, Behringers Chef, ist eine Autobombe explodiert. Der zufällig gerade vom Dienst suspendierte Kommissar (Jan-Gregor Kremp) verlässt mit Schoßhund Elvis das Präsidium und entgeht gerade noch der Löschfontäne. Bildrechte: MDR/Marion von der Mehden
MDR FERNSEHEN Mo, 17.12.2018 08:50 09:40

Elvis und der Kommissar

Elvis und der Kommissar

Kubanische Zigarren

Fernsehserie Deutschland 2007

Folge 1 von 6

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der siebenfache Vater Kent (Johan Holmberg) lächelt erstaunt über etwas, Disa (Maria Sid) sieht entsetzt in dieselbe Richtung.
Bildrechte: MDR/Kool Filmdistribution
MDR FERNSEHEN Mo, 17.12.2018 12:30 14:00

HalloHallo

HalloHallo

Spielfilm Schweden 2014

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Auf der Suche nach der großen Liebe: Laura (Christine Neubauer).
Bildrechte: MDR/Degeto/H.Mican/M.Weissbacher
MDR FERNSEHEN Mo, 17.12.2018 20:15 21:45

Lauras Wunschzettel

Lauras Wunschzettel

Spielfilm Deutschland/Österreich 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Durch puren Zufall lernt Maria Morzeck (Angelika Waller) Paul Deister (Alfred Müller), den Richter ihres Bruders, kennen. Er ist ihre erste große Liebe.
Bildrechte: MDR/Progress
MDR FERNSEHEN Mo, 17.12.2018 23:05 00:55
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Grund zu feiern? Andersen (Krystian Martinek, l.) hat den Champagner für sich und seine Sekretärin (Doreen Nixdorf, r.) entkorkt und will ihr eben einschenken, als es an der Tür klingelt.
Grund zu feiern? Andersen (Krystian Martinek, l.) hat den Champagner für sich und seine Sekretärin (Doreen Nixdorf, r.) entkorkt und will ihr eben einschenken, als es an der Tür klingelt. Bildrechte: MDR/Marion von der Mehden
MDR FERNSEHEN Di, 18.12.2018 08:50 09:40

Elvis und der Kommissar

Elvis und der Kommissar

Zweimal sterben gilt nicht

Fernsehserie Deutschland 2007

Folge 2 von 6

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die einsame Lili (Rosemarie Fendel, Mitte) erzählt der Glühweinverkäuferin (Anette Felber-Manzek) von ihrer Familie, die es in Wirklichkeit nicht gibt. Einige Schritte weiter genießt Prof. Singer (Uwe Kockisch, li.) seinen Kaffee.
Die einsame Lili (Rosemarie Fendel, Mitte) erzählt der Glühweinverkäuferin (Anette Felber-Manzek) von ihrer Familie, die es in Wirklichkeit nicht gibt. Einige Schritte weiter genießt Prof. Singer (Uwe Kockisch, li.) seinen Kaffee. Bildrechte: HR/Degeto/Sandor Domonkos (Sendungsbezogen!)
MDR FERNSEHEN Di, 18.12.2018 12:30 14:00

Wenn wir uns begegnen

Wenn wir uns begegnen

Spielfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild
Bettel-Hund: Elvis verdient sich mit dem Obdachlosen Paule (Peter Heinrich Brix, r.) seine Würstchen auf der Straße. Außerdem gibt's Gratisfahrten in Paules vollgestopftem Einkaufswagen. Bildrechte: MDR/Marion von der Mehden
MDR FERNSEHEN Mi, 19.12.2018 08:50 09:40

Elvis und der Kommissar

Elvis und der Kommissar

Todesursache Eigentor

Fernsehserie Deutschland 2007

Folge 3 von 6

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Auf der Suche nach der großen Liebe: Laura (Christine Neubauer). Bildrechte: SWR/MDR/Degeto/H.Mican/M.Weissbacher
MDR FERNSEHEN Mi, 19.12.2018 12:30 14:00

Lauras Wunschzettel

Lauras Wunschzettel

Spielfilm Deutschland/Österreich 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand