Di 17.04. 2018 11:40Uhr 43:26 min

Ingrid hat Benjamin versprochen, dass der Professor seinem Leiden ein Ende machen kann. Doch dem war nicht so. Benjamin beginnt aufzugeben, noch dazu wurde ihm nun auch noch eine Herzbeutelentzündung diagnostiziert.
Ingrid hat Benjamin versprochen, dass der Professor seinem Leiden ein Ende machen kann. Doch dem war nicht so. Benjamin beginnt aufzugeben, noch dazu wurde ihm nun auch noch eine Herzbeutelentzündung diagnostiziert. Bildrechte: MDR/Wernicke
MDR FERNSEHEN Di, 17.04.2018 11:40 12:25

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Achillesferse

Fernsehserie Deutschland 2013

Folge 606

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
  • Livestream
Der zwanzigjährige Benjamin Helbig wird nach einer Ohnmacht in die Sachsenklinik eingeliefert. Oberschwester Ingrid erkennt in ihm sofort den Sohn einer verstorbenen Freundin. Vor fünf Jahren wurde bei Benjamin eine Rheumatoide Arthritis diagnostiziert. Prof. Simoni stellt bei Benjamin als Ursache der Ohnmacht eine Herzbeutelentzündung fest. Daraufhin verliert Benjamin nun endgültig den Glauben, jemals wieder ein normales Leben führen zu können. Um ihm wieder neuen Lebensmut zu geben, macht Ingrid ihm die Hoffnung, dass Prof. Simoni eine bessere Therapie als alle bisherigen Ärzte finden wird. Doch auch er findet keinen neuen Behandlungsansatz und missbilligt Ingrids Versprechen. Nach vielen Versuchen hat der junge Mann nun endlich in Leipzig ein Bewerbungsgespräch als Tontechniker. In seiner Verzweiflung, diese Chance nicht wahrnehmen zu können, reißt sich Benjamin den Drainageschlauch aus dem Brustkorb und bringt sich damit in Lebensgefahr.

Die Sanierung des alten Hauses der Heilmanns gerät aus dem Ruder. Die Kosten werden immer höher. Die einzige Lösung wäre ein Kredit. Doch auch der zuständige Bankberater reagiert verhalten und rät, das Haus abzustoßen. Doch Roland weigert sich aufzugeben.
Mitwirkende
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Bernhard Wagner, Christoph Poppke
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Jakob Schäuffelen
Darsteller
Caro Stehle: Sandra S. Leonhard
Benjamin Helbig: Tom Lass
Bauleiter Köhler: Karl Karliczek
Dr. Deubel: Thomas Stecher
Henning Schmitz: Alexander Pensel
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann
Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann
Barbara Grigoleit: Uta Schorn
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Pia Heilmann: Hendrikje Fitz
Dr. Niklas Ahrend: Roy Peter Link
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Schwester Arzu: Arzu Bazman
Charlotte Gauss: Ursula Karusseit
Otto Stein: Rolf Becker
Schwester Yvonne: Maren Gilzer
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
und andere

Mehr zur Sendung

Folge 606: Achillesferse

Elena Eichhorn und Prof. Simoni stehen vor einem medizinischen Gerät und wollen der Ursache für die Beschwerden von Benjamin Helbig auf den Grund gehen.
Benjamin Helbig, der Sohn von Oberschwester Ingrids verstorbener Freundin, wird nach einer Ohnmacht in die Sachsenklinik eingeliefert. Er lebt mit Schmerzen und hat jeden Glauben an Heilung aufgegeben. Als Prof. Simoni ihn bittet, für weitere Untersuchungen in der Klinik zu bleiben, erwidert Benjamin, dass er dafür keine Zeit hätte - außerdem könne ihm sowieso keiner helfen. Bildrechte: MDR/Wernicke
Elena Eichhorn und Prof. Simoni stehen vor einem medizinischen Gerät und wollen der Ursache für die Beschwerden von Benjamin Helbig auf den Grund gehen.
Benjamin Helbig, der Sohn von Oberschwester Ingrids verstorbener Freundin, wird nach einer Ohnmacht in die Sachsenklinik eingeliefert. Er lebt mit Schmerzen und hat jeden Glauben an Heilung aufgegeben. Als Prof. Simoni ihn bittet, für weitere Untersuchungen in der Klinik zu bleiben, erwidert Benjamin, dass er dafür keine Zeit hätte - außerdem könne ihm sowieso keiner helfen. Bildrechte: MDR/Wernicke
Benjamin Helbig, der Sohn von Oberschwester Ingrids verstorbener Freundin, wird nach einer Ohnmacht in die Sachsenklinik eingeliefert. Ingrid erkennt den Sohn ihrer Freundin nicht wieder, er scheint jede Lebensfreude verloren zu haben.
Benjamin Helbig leidet seit fünf Jahren an einer Arthritis, er hat ständig Schmerzen und nun noch eine Herzbeutelentzündung. Elena Eichhorn und Prof. Simoni wollen der Ursache für die Beschwerden auf den Grund gehen. Bildrechte: MDR/Wernicke
Ingrid hat Benjamin versprochen, dass der Professor seinem Leiden ein Ende machen kann. Doch dem war nicht so. Benjamin beginnt aufzugeben, noch dazu wurde ihm nun auch noch eine Herzbeutelentzündung diagnostiziert.
Ingrid hat Benjamin versprochen, dass der Professor seinem Leiden ein Ende machen kann. Doch dem ist nicht so. Benjamin beginnt, aufzugeben. Als er wieder Schmerzen hat und Elena Eichhorn ihn untersucht, stellt sie fest, dass sich Benjamins Entzündung verschlimmert hat. Er muss sofort in den Schockraum. Bildrechte: MDR/Wernicke
Ingrid hat ein schlechtes Gewissen. Vor vielen Jahren hatte sie ihrer Freundin versprochen, für Benjamin da zu sein, falls ihr etwas passieren würde. Schwester Yvonne hat Verständnis für Ingrids schwierige Situation.
Ingrid hat ein schlechtes Gewissen. Vor vielen Jahren hatte sie ihrer Freundin versprochen, für ihren Sohn da zu sein, falls ihr etwas passieren würde. Nun liegt Benjamin in der Sachsenklinik. Schwester Yvonne hat Verständnis für Ingrids schwierige Situation. Bildrechte: MDR/Wernicke
Pharmaunternehmer Dr. Deubel stellt die Teilnahme an einer klinischen Studie in Aussicht. Klinikleiter Simoni und Verwaltungschefin Marquardt wissen, wie wichtig das wäre.
Pharmaunternehmer Dr. Deubel stellt die Teilnahme an einer klinischen Studie in Aussicht. Klinikleiter Simoni und Verwaltungschefin Marquardt wissen, wie wichtig der Zuschlag für die Sachsenklinik wäre. Bildrechte: MDR/Wernicke
Prof. Simoni und Sarah Marquardt haben gerade den Termin mit dem Pharmaunternehmer, als sie erfahren, dass es dem Patienten Helbig immer schlechter geht.
Prof. Simoni und Sarah Marquardt haben gerade den Termin mit dem Pharmaunternehmer, als Oberschwester Ingrid dringend den Professor sprechen muss. Es geht um den Patienten Benjamin Helbig, dessen Zustand immer kritischer wird. Bildrechte: MDR/Wernicke
Gernot Simoni und Sarah Marquardt hatten die Hoffnung den Zuschlag für eine klinische Studie eines Pharmaunternehmens zu bekommen. Doch es kam anders.
Gernot Simoni und Sarah Marquardt sind frustriert, denn sie haben den Zuschlag für die Teilnahme an der klinischen Studie nicht bekommen. Bildrechte: MDR/Wernicke
Die Sanierung des alten Hauses von Pia und Roland Heilmann läuft aus dem Ruder. Der Bauleiter stellt fest, dass sich ein Hausschwamm ausgebreitet hat. Es besteht die Gefahr, dass das ganze Haus davon betroffen sein könnte.
Die Sanierung des alten Hauses von Pia und Roland Heilmann läuft aus dem Ruder. Der Bauleiter stellt fest, dass sich ein Hausschwamm ausgebreitet hat. Es besteht die Gefahr, dass das ganze Haus davon betroffen sein könnte. Das würde die Kosten immens in die Höhe treiben, und nur noch ein Kredit würde helfen. Bildrechte: MDR/Wernicke
Alle (8) Bilder anzeigen

Nächste Folge

Thomas Koch als Dr. Philipp Brentano und Arzu Bazman als Arzu
Bildrechte: MDR/Wernicke
MDR FERNSEHEN Mi, 18.04.2018 11:45 12:30

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Böses Erwachen

Fernsehserie Deutschland 2013

Folge 607

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
  • Livestream