Sa 10.03. 2018 13:15Uhr 43:45 min

Möven fliegen aufgeregt über den See.
Möven fliegen aufgeregt über den See. Bildrechte: IMAGO
MDR FERNSEHEN Sa, 10.03.2018 13:15 13:58

Donau - Lebensader Europas

Donau - Lebensader Europas

Zwischen Flut und Frost

Film von Rita und Michael Schlamberger

Folge 1 von 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Entlang der Donau herrscht nie Stillstand. Hochwasser und Dürreperioden bestimmen das Leben am großen Strom ebenso wie die Jahreszeiten. Sie steuern Vogelzug, Paarungs - und Brutperioden, Jagdsaison und Winterruhe. Wo die Donau fließt, beherrscht sie die Natur und bestimmt das Leben der Menschen. In der charakteristischen Steppenlandschaft der Puszta machen Millionen von Zugvögeln auf ihrer Reise in den Süden Rast. Gänse und Kraniche landen in der ungarischen Tiefebene. Es ist ein Schauspiel, das sich seit Urzeiten hier abspielt.

Ein ständiges Thema an der Donau und ihren Nebenflüssen ist Hochwasser. Für die dschungelartigen Auwälder ist es lebenswichtig, für viele Menschen eine Bedrohung. Innerhalb von oft nur wenigen Stunden kann die Donau ungeheure Zerstörungen anrichten. Vielerorts wurde der Fluss stark verändert, begradigt und mit Dämmen versehen. Flutkatastrophen konnten damit jedoch nicht verhindert werden.

Der große Strom ist immer noch eine unbändige Naturgewalt. Doch es gibt Ausnahmen. Versteckt in den natürlichen Uferwäldern der Save, des wasserreichsten Zuflusses der Donau, liegt das kroatische Dorf Cigoc. Über Nacht kann hier das Wasser um zehn Meter steigen. Dann werden auch die Höfe überschwemmt. Doch hier kämpft man nicht gegen den Fluss. Menschen und Tiere haben gelernt, mit der Natur in Harmonie zu leben. Sie lassen den Fluten genug Raum, sich auszudehnen und zu beruhigen. Die Weiden stehen dann zwar auch unter Wasser, doch die Tiere haben sich daran angepasst.

Die zweiteilige Dokumentation der vielfach ausgezeichneten steirischen Naturfilmer Rita und Michael Schlamberger bietet eine epische Entdeckungsreise in unbekannte Wildnisse und zeigt, wie diese durch den weltbekannten Strom geschaffen wurden und bis heute miteinander in Beziehung stehen. 481 Drehtage und mehr als 90.000 gefahrene Kilometer waren notwendig, um dieses Porträt zu zeichnen.

Hinweis

Hinweis

Diese Sendung kann aus rechtlichen Gründen nicht in die MDR Mediathek eingestellt werden.

Natur- und Tierfilme

Ein Mann reitet auf einem Pferd der aufgehenden Sonne entgegen.
Ein Gaucho auf dem Weg zum Job. Bildrechte: MDR/NDR/MCTV/Boris Mahlau
MDR FERNSEHEN So, 19.08.2018 09:30 10:13
Möven fliegen aufgeregt über den See.
Bildrechte: IMAGO
MDR FERNSEHEN Sa, 25.08.2018 13:15 13:58
Möven fliegen aufgeregt über den See.
Bildrechte: IMAGO
MDR FERNSEHEN So, 26.08.2018 09:30 10:00

Die Kühe sind los!

Die Kühe sind los!

Film von Nicole Hillgruber

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Der Plansee in Tirol.
Die Unterwasserwelt am Plansee in Tirol ist abwechslungsreich und hat für Taucher so einiges zu bieten. Bildrechte: MDR/WDR/Tesche Dokumentarfilm
MDR FERNSEHEN Sa, 01.09.2018 13:15 13:58
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Muslima am Stausee der Bjelaja
Muslima am Stausee der Bjelaja Bildrechte: MDR/NDR/art docu TV produktions/Dethlev Cordts
MDR FERNSEHEN So, 02.09.2018 09:30 10:13

Erntezeit im Ural

Erntezeit im Ural

Film von Dethlev Cordts und Julia Solovieva

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Möven fliegen aufgeregt über den See.
Bildrechte: IMAGO
MDR FERNSEHEN Sa, 08.09.2018 13:15 13:58

Magie der Moore

Magie der Moore

Das Nebelreich

Film von Jan Haft

Folge 1 von 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität