Do 16.08. 2018 22:35Uhr 29:49 min

Alles auf Sieg!

Kinder und ihr harter Weg in den Leistungssport

Film von Susann Reich

Komplette Sendung

Karl von Thun vom Sportgymnasium Leipzig beim Schwimmtraining
Bildrechte: MDR/Susann Reich
MDR FERNSEHEN Do, 16.08.2018 22:35 23:03
Karl ist zwölf, sein Vorbild: Michael Phelps, der beste Schwimmer aller Zeiten. Weil Karl selbst einmal so gut werden will, sind die Steine auf dem Weg zu dieser Karriere für ihn kein Hindernis: wohnen im Internat, kaum Freizeit, fünf Mal Training pro Woche, Samstagmorgen am Beckenrand stehen, verlieren und gewinnen. Karl ist Schwimmer, lernt und trainiert am Sportgymnasium Leipzig. Auch in der Schule muss er gut sein, sonst wird es schwierig, ihn für Trainingslager und Wettkämpfe vom Unterricht freizustellen. Eine Doppelbelastung. Ziemlich viele Herausforderungen für einen Fünft-Klässler. Wie schafft er das?

Nina ist 15, ihr Vorbild: Mats Hummels, Innenverteidiger beim FC Bayern München. Auch Nina ist Innenverteidigerin, beim Magdeburger Frauen-Fußballclub. Sie spielt in der Bundesliga der B-Juniorinnen. Ihr Traum ist es, nach dem Abitur vom Fußball leben zu können. In Deutschland können das nur die absoluten Top-Spielerinnen. Eine Knöchelverletzung hat ihr bereits gezeigt, dass der Weg dahin nicht gradlinig verläuft. Wie geht sie damit um? Und wie schafft sie gleichzeitig einen guten Schulabschluss?

Zwei Kinder auf dem Weg in den Leistungssport – sie müssen diszipliniert sein, auch wenn die Verlockungen von Playstation, Party oder "einfach nur mal abhängen" groß sind. Was motiviert sie und wie unterstützen Eltern, Lehrer und Trainer diesen Traum von der Weltmeisterschaft?