So 21.10. 2018 08:00Uhr 29:30 min

Selbstbestimmt Logo
Selbstbestimmt Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 21.10.2018 08:00 08:30

selbstbestimmt! Die Reportage Wieder schwanger - und jetzt?

Wieder schwanger - und jetzt?

Mein Familientagebuch

Film von Tabea Hosche

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Seit ihrer Geburt begleitet Tabea Hosche das Leben ihrer Tochter Uma mit der Kamera. Uma ist geistig beeinträchtigt, schwerhörig, hat Epilepsie und eine schwere Sprachentwicklungsstörung. "Es hat lange gedauert, bis mein Mann und ich so was wie einen Alltag zustande bekommen haben", sagt Tabea Hosche. Viel Zeit hat die Familie in den ersten Jahren im Krankenhaus verbracht. Uma musste mehrfach operiert werden, wurde mühsam auf Medikamente eingestellt.

Dann kam Umas Schwester Ebba zur Welt - gesund. "Sie war ein Musskind. Augen zu und durch", so die Mutter. Bei ihr konnten sie und ihr Mann nicht anders, als in der Schwangerschaft darauf zu vertrauen, dass alles gut gehen wird. Zu stark war der Wunsch nach einer größeren Familie. Mittlerweile ist Uma ein Schulkind und zur drei Jahre jüngeren Schwester Ebba ist eine besondere Schwesternbeziehung entstanden.

Eigentlich sei die Zeit nun reif, findet das Paar, sich den Herzenswunsch nach einem dritten Kind zu erfüllen. Doch diesmal ist die Angst da: Wie würden sie mit Auffälligkeiten oder Anzeichen für eine Fehlentwicklung umgehen? Kann ihnen die Pränataldiagnostik helfen oder führt sie zu noch mehr Unwägbarkeiten? Wäre Abtreibung denkbar? Woher den Mut nehmen, sich ohne Garantien auf dieses Abenteuer einzulassen?

Der Vater möchte im Falle einer weiteren Schwangerschaft größtmögliche Sicherheit, will die medizinischen Möglichkeiten ausschöpfen. Die Mutter möchte am liebsten gar nichts über die Entwicklung des Kindes im Mutterleib erfahren, um nicht vor eine Entscheidung gestellt zu werden, ob noch ein behindertes Kind für die Familie tragbar wäre. Das Risiko, wieder ein behindertes Kind zu bekommen, ist zwar nicht höher als bei anderen Paaren mit 39 Jahren - aber wenn es einen bereits einmal getroffen hat, bleibt das Urvertrauen angekratzt.

Wollen sie das Glück noch einmal herausfordern oder begraben sie ihren Traum von einem weiteren Kind?

Menschen & Geschichten

Der Chefredakteur der sorbischen Abendzeitung Serbske Nowiny, Benedikt Dyrlich, blickt in Bautzen über sein Blatt zum Fotografen.
Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN So, 12.07.2020 07:25 07:30

Sorbisches Leben - Tradition und Alltag Glaubwürdig: Benedikt Dyrlich

Glaubwürdig: Benedikt Dyrlich

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Mädchen in Trachtenkleidern mit Video
Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN So, 12.07.2020 07:30 08:00

Sorbisches Leben - Tradition und Alltag Die Sorben

Die Sorben

Ein Volk zwischen Widerstand und Anpassung

Film vom Ernst-Michael Brandt

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Logo "selbstbestimmt" mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 12.07.2020 08:00 08:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Großes Mühlrad in einem Fluss
Bildrechte: colourbox
MDR FERNSEHEN So, 12.07.2020 11:50 11:55
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Thomas Böttcher tourt durch Mitteldeutschland mit Video
Thomas Böttcher tourt durch Mitteldeutschland Bildrechte: MDR/Daniel Laudowicz
MDR FERNSEHEN So, 12.07.2020 14:00 15:28
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Breslau aus der Vogelperspektive
Breslau aus der Vogelperspektive Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 12.07.2020 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Georg Rentsch als Anwalt in den 1980er Jahren. mit Video
Bildrechte: MDR/Simank-Film
MDR FERNSEHEN So, 12.07.2020 22:30 23:00

Sorbisches Leben - Tradition und Alltag Die Spur der Ahnen

Die Spur der Ahnen

Stalin, Tito und mein Vater

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Barfuß pilgert Bischof Benno fast 1.000 km weit zum Papst nach Italien (Darsteller Benno: Ahmad Mesgarha)
Barfuß pilgert Bischof Benno fast 1.000 km weit zum Papst nach Italien (Darsteller Benno: Ahmad Mesgarha) Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 13.07.2020 00:30 01:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand