Di 06.11. 2018 20:45Uhr 29:30 min

Der Osten - Entdecke wo du lebst Mythos Glashütte - Die Uhrenstadt in Sachsen

Komplette Sendung

Uhren 30 min
Uhren Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
MDR FERNSEHEN Di, 06.11.2018 20:45 21:15

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Blick durch eine Uhr
Blick durch eine Uhr Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Blick durch eine Uhr
Blick durch eine Uhr Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Uhren
Uhren Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Uhren
Uhren Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Glashütte, Brunnen von 1923
Glashütte, Brunnen von 1923 Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Begüßungsschild Glashütte
Begüßungsschild Glashütte Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Alle (5) Bilder anzeigen
Wie Perlenschnüre ranken sich die Uhrenmanufakturen im Tal der Müglitz aneinander und begründen den weltweiten Ruf der kleinen Stadt Glashütte als Uhrenmekka für Luxusuhren.

Seit 1845 werden in Glashütte Uhren hergestellt, wahre Wunderwerke mit jeglicher Finesse der Uhrmacherkunst und das in aller Abgeschiedenheit. Heute arbeitet von 7.000 Einwohnern nahezu jeder Dritte im Uhrengewerbe. Reinhard Reichel vom Uhrenmuseum ist sich sicher: "Die Glashütter haben einfach das Gen, den Tick in sich." Bis zu 800 winzige Teilchen müssen montiert werden, bevor eines der Luxusuhrwerke zu ticken beginnt. Und dass dies heute noch so ist wie vor 170 Jahren, grenzt an ein Wunder. Die Uhrenmanufakturen in Glashütte überleben zwei Weltkriege. Mit der Wende scheint die Zeit der mechanischen Uhren endgültig abgelaufen zu sein. Von 2.400 Beschäftigten im VEB Glashütter Uhrenbetriebe bleiben am Ende gerade mal 78 übrig. Die Treuhand verwaltet den Betrieb. Viele Uhrmacher versuchen mit Versicherungen oder Ladengeschäften ihr Glück, scheitern aber. Die Stadt scheint der Trostlosigkeit geweiht.

Doch es gibt Hoffnungsschimmer. Einer ist der Nürnberger Uhrensammler und Unternehmer Heinz W. Pfeifer, der nach Glashütte kommt und sein Bett buchstäblich in einem der alten Fabrikgebäude aufschlägt. 1994 kauft Heinz W. Pfeifer gemeinsam mit dem Juwelier Alfred Wallner die GUB, die Glashütter Uhrenbetriebe, von der Treuhand und führt die Uhrenwerke zu altem Glanz. "Glashütte Original" steht wieder für exzellente Zeitmesser.

Auch Lange & Söhne wird 1990 durch die Rückkehr von Walter Lange, dem Urenkel von Ferdinand Adolph Lange, wieder belebt. 1845 hatte sein Urgroßvater in Glashütte eine Uhrenmanufaktur für hochwertige Taschenuhren gegründet. Simone Rauchfuß, Graveurin und Goldschmiedin, ihre Tochter Sandra, und ihr Mann Dirk arbeiten bei Lange & Söhne. Das ist in Glashütte keine Seltenheit. Seit mehr als 170 Jahren wird die Uhrmacherkunst von Generation zu Generation weitervererbt und veredelt.

Der Film "Mythos Glashütte - Die Uhrenstadt in Sachsen" geht der Frage nach, wie die Uhrmacherkunst in dieser kleinen Stadt im Osterzgebirge über all die Jahre und durch alle Krisen hinweg bewahrt und weiterentwickelt werden konnte. Vielleicht existiert es ja wirklich: das sogenannte "Uhren-Gen".

Auf Entdeckungsreise in Mitteldeutschland

Unser Dorf hat Wochenende Kannawurf
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 25.05.2019 12:45 13:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR vor Ort - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 25.05.2019 15:50 16:20

MDR vor Ort

MDR vor Ort

Vom Puppenspielfest auf Burg Hohnstein

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Die Sonderausstellung zu Heinrich I. im Schlossmuseum in Quedlinburg.
Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
MDR FERNSEHEN Sa, 25.05.2019 18:15 18:45
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR vor Ort - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 26.05.2019 02:05 02:35

MDR vor Ort

MDR vor Ort

Vom Puppenspielfest auf Burg Hohnstein

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Schloss in Hessen
Nicht jedes Dorf hat ein Schloss zu bieten – Hessen schon. Die Anlage mitten im Dorfzentrum war herzogliches Anwesen, landwirtschaftliches Gut und am Ende: eine Ruine. Aber damit wollten sich die Hessener nicht abfinden. …. Bildrechte: MDR/Kathrin Welzel
MDR FERNSEHEN So, 26.05.2019 09:00 09:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Aida in Warneünde
Aida in Warneünde Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 26.05.2019 14:00 15:30
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Außenansicht
Außenansicht Bildrechte: Stiftung Frauenkirche Dresden/Jörg Schöner
MDR FERNSEHEN So, 26.05.2019 16:25 17:10