Sa 10.11. 2018 11:45Uhr 29:30 min

Begüßungsschild Glashütte
Begüßungsschild Glashütte Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
MDR FERNSEHEN Sa, 10.11.2018 11:45 12:15

Der Osten - Entdecke wo du lebst Mythos Glashütte - Die Uhrenstadt in Sachsen

Mythos Glashütte - Die Uhrenstadt in Sachsen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte
Deutsches Uhrenmuseum Glashütte Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Deutsches Uhrenmuseum Glashütte
Deutsches Uhrenmuseum Glashütte Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Uhren
Uhren Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Glashütte, Brunnen von 1923
Glashütte, Brunnen von 1923 Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
Alle (3) Bilder anzeigen
Glashütte feiert ein ganz besonderes Jubiläum: 100 Jahre Gründung der Deutschen Präzisionsuhrenfabrik Glashütte! Seit 1893 werden in Glashütte Uhren hergestellt, die die Stadt über das Osterzgebirge hinaus in aller Welt bekannt gemacht haben. Ob NOMOS, Lange & Söhne, Glashütte Original oder die Firma Mühle - sie alle stellen Luxusuhren mit allen Finessen der Uhrmacherkunst her. Was ist das Geheimrezept für diesen unglaublichen Erfolg? Warum kann sich ein kleines Städtchen mit knapp 7000 Einwohnern zu einer "Uhrenstadt“ entwickeln, die sich über alle Tiefschläge hinweg erfolgreich behauptet?

Vielleicht gibt es das wirklich: Das sogenannte "Uhren-Gen". So manchem Glashütter wird es quasi in die Wiege gelegt. Uwe Bahr erzählt, wie er in Glashütte aufgewachsen ist und für ihn von Anfang an klar war, dass er einmal Uhrmacher wird. Später bildete er dann selbst Lehrlinge aus. Zwar wurden in der DDR in Glashütte auch Millionen von preisgünstigen Quarzuhren gefertigt, aber die Tradition mechanischer Uhren hatte man niemals aufgegeben.

Der ehemalige Bürgermeister Frank Reichel kann sich noch gut an die Wendezeit erinnern, wo alle Glashütter Uhren von Massenware auf Exklusivität "umgestellt" wurden. Mit viel Herzblut und Liebe werden bis heute diese besonderen Uhren hergestellt. Von Menschen wie Simone Rauchfuß, die winzige Unruhkloben graviert, oder Konstrukteur Theodor Prenzel, der ein ganz besonderes Uhrwerk austüftelt.

Der Film "Glashütte – Im Lauf der Zeit" taucht ein in die wechselvolle Erfolgsgeschichte dieses Ortes. Ob prominente Uhrenliebhaber wie Gunther Emmerlich oder die Mitarbeiter der Uhrenmanufakturen, ob der ehemalige Bürgermeister oder der Chef des Uhrenmuseums, sie alle erzählen sehr persönliche Geschichten über ihre "Uhrenstadt".

Ein Film von Anne Flemming