Do 15.11. 2018 12:30Uhr 87:34 min

Sendungsbild
Marga Engel (Marianne Sägebrecht). Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Do, 15.11.2018 12:30 14:00

ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit" Marga Engel schlägt zurück

Marga Engel schlägt zurück

Fernsehfilm Deutschland 2001

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Sendungsbild
Marga Engel (Marianne Sägebrecht), Nele Ebeling (Claudia Messner). Bildrechte: MDR
Sendungsbild
Marga Engel (Marianne Sägebrecht), Nele Ebeling (Claudia Messner). Bildrechte: MDR
Marga Engel (Marianne Sägebrecht), Olga (Ina Paule Klink).
Bildrechte: MDR
Sendungsbild
Marga Engel (Marianne Sägebrecht), Dr. Henning Gössel (Michael Gwisdek). Bildrechte: MDR
Alle (3) Bilder anzeigen
"Köchin übernimmt Ohrmann-Konzern", "Marga - der Engel von Leipzig" - so die reißerischen Schlagzeilen der Presse. Was aber war dem vorausgegangen? Marga Engel, Köchin in einem bayerischen Landgasthof, hat sich von geerbtem Geld ein Häuschen bauen lassen. Doch das Richtfest endet in einer Katastrophe. Marga ist von dem betrügerischen Bauunternehmen Ohrmann um ihr Haus gebracht worden. Aber eine wie Marga Engel gibt nicht auf. Sie kündigt ihren Job und fährt nach Leipzig, dem Sitz des Unternehmens. Zunächst etwas naiv, verlangt sie den Chef zu sprechen und wird natürlich flugs von einem arroganten Ekelpaket, von dem Marga annimmt, es sei Ohrmann, vor die Tür gesetzt.

Während Marga nun an der Strategie ihrer weiteren Vorgehensweise bastelt, kommt ihr der Zufall zu Hilfe. Sie sucht auf dem Arbeitsamt eine Stelle und eine gewisse Nele Ebeling sucht dort dringend eine versierte Köchin und Haushälterin. Zum noblen Haushalt gehören ein Marga sehr sympathischer Hausherr sowie die aufgeschlossene Tochter Olga, die Jura studiert. Großzügig überlässt ihr der Hausherr seinen nagelneuen BMW für ihre Einkäufe fürs abendliche Geschäftsessen.

Das bringt ihr zwar Aufregung und Ärger ein, aber auch die Bekanntschaft mit dem sympathischen Anwalt Dr. Henning Gössel. Der ersten Aufregung folgt am Abend eine zweite. Geschockt muss Marga feststellen, dass der ihr so sympathische Hausherr kein Geringerer als der Betrüger Ohrmann und Ebeling lediglich der Mädchenname seiner Frau ist. Olga, der sich Marga völlig durcheinander anvertraut, gibt ihrem Vorhaben, sich Recht und Haus zu erstreiten, keine Chance, will sie aber dennoch juristisch beraten. Auch in Gössel, einem Leidensgenossen, findet Marga einen treuen Verbündeten.

Mit viel Humor, großem Gerechtigkeitssinn, einer Portion Raffinesse und heiligem Zorn kämpft sie, von Gössel fachmännisch unterstützt, für das Recht und bringt damit einen ganzen Konzern ins Wanken. Ohrmann zeigt sich selbst an und geht für eine von Marga als angemessen bestimmte Zeit ins Gefängnis. Sie selbst nimmt als Ohrmanns langer Arm das Firmen-Ruder in die Hand und weist dessen raffgierigen Partner clever in die Schranken. Natürlich bekommt sie ihr Haus, nunmehr in Sachsen, und darüber hinaus noch etwas mehr.
Mitwirkende
Musik: Stefan Traub
Kamera: Helge Peyker
Buch: Knut Boeser
Regie: Helmut Metzger
Darsteller
Marga Engel: Marianne Sägebrecht
Ohrmann: Gunter Berger
Nele Ebeling: Claudia Messner
Olga: Ina Paule Klink
Dr. Henning Gössel: Michael Gwisdek
Dr. Schöller: Matthias Zahlbaum
und andere

Filme

Gandolf (Michael Kind) ziehlt auf die Luchse.
Gandolf (Michael Kind) ziehlt auf die Luchse. Bildrechte: Manfred Lämmerer
MDR FERNSEHEN Do, 22.08.2019 12:30 13:58

Liebe auf vier Pfoten

Liebe auf vier Pfoten

Fernsehfilm Deutschland 2006

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Emma Beeskow (Dagmar Manzel) traut sich endlich alleine – sehr zur Freude von August von Zinnerberg (Henry Hübchen).
Emma Beeskow (Dagmar Manzel) traut sich endlich alleine – sehr zur Freude von August von Zinnerberg (Henry Hübchen). Bildrechte: Conny Klein
MDR FERNSEHEN Do, 22.08.2019 23:50 01:18

Besuch für Emma

Besuch für Emma

Spielfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Madeline (Hatty Jones) ist ein ebenso naseweises wie mutiges Waisenmädchen an einer Internatsschule in Paris. Bildrechte: MDR/Global Entertainment Productions GmbH & Co
MDR FERNSEHEN Fr, 23.08.2019 12:35 13:58

Madeline

Madeline

Spielfilm Frankreich/USA 1998

  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Dolby Digital
Sendungsbild
Daniel Börjesson (Jonas Karlström) weiß mehr als er sagt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Illusion Film/A. Aristarhova
MDR FERNSEHEN Sa, 24.08.2019 00:20 01:50
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Bürochef (Thorsten Merten) mit seinem Sohn (Egon Merten)
Bürochef (Thorsten Merten) mit seinem Sohn (Egon Merten) Bildrechte: MDR/Die Filmagentur
MDR FERNSEHEN Sa, 24.08.2019 01:55 02:03

Einschnitt

Einschnitt

Kurzfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Jan (Lucas Gregorowicz) und seine Tochter Mia (Bianca Nawrath) im Urlaub. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Daniela Incoronato
MDR FERNSEHEN Sa, 24.08.2019 05:10 06:40

Papa hat keinen Plan

Papa hat keinen Plan

Spielfilm Deutschland 2018

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sport im Osten - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 24.08.2019 16:30 18:00

Sport im Osten

Sport im Osten

Aktueller Sport vom Tage

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Monsieur Henri (Claude Brasseur) kann mit seiner Mitbewohnerin Constance (Noémie Schmidt) wenig anfangen. Bildrechte: ARD Degeto/Neue Visionen Filmverleih
MDR FERNSEHEN Sa, 24.08.2019 23:20 00:55
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand