Sa 08.12. 2018 03:05Uhr 24:30 min

Sendungsbild
Undine und ihr Vater Torsten bei derVorbereitung der Weihnachtsfeier des Fußballvereins Bildrechte: MDR/Jörg Pfeifer
MDR FERNSEHEN Sa, 08.12.2018 03:05 03:30

Adventsgeflüster - Die Sterne von Gladigau

Adventsgeflüster - Die Sterne von Gladigau

Folge 1

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Der erste Advent steht vor der Tür und die Vorbereitungen, aus Gladigau einen Weihnachtstraum zu machen, laufen an. Die Kirche hat einen Weihnachtsbaum gespendet bekommen und die Jungs von der Freiwilligen Feuerwehr sollen ihn schlagen. Vor Ort stellt sich Torsten und seinen Kameraden allerdings die Frage: Welcher Baum ist es denn?

Zur Belohnung für die anstrengenden Baumfällarbeiten gibt es von Pastor Norbert dann traditionell das "Angießwasser" - einen Schnaps zur Wiedererlangung der "Leibeskräfte". Malin, die älteste Tochter des Pastors montiert mit dem Dorfchronisten Herbert auf dem Dachreiter der 800 Jahre alten Feldsteinkirche einen Herrnhuter Stern. Nicht ganz einfach, nicht ganz ungefährlich. Aber eben Tradition. Am Abend vor dem 1.Advent bläst dann der Posaunenchor die ersten Weihnachtslieder des Jahres.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Sendungsbild
Die Klausburen – eine Gladigauer Tradition Bildrechte: MDR/Jörg Pfeifer
Sendungsbild
Die Klausburen – eine Gladigauer Tradition Bildrechte: MDR/Jörg Pfeifer
Sendungsbild
Plätzchenbacken mit Oma Gudrun Bildrechte: MDR/Jörg Pfeifer
Sendungsbild
Pastor Norbert Lazay an der Orgel Bildrechte: MDR/Jörg Pfeifer
Sendungsbild
Plätzchenbacken bei Familie Kaufmann Bildrechte: MDR/Jörg Pfeifer
Sendungsbild
Der Polarexpress auf dem Weg zur Generalüberholung Bildrechte: MDR/Jörg Pfeifer
Sendungsbild
Der Polarexpress auf dem Weg zur Generalüberholung Bildrechte: MDR/Jörg Pfeifer
Sendungsbild
Herbert Kühne und Andreas Möhrke haben die Lok gebaut Bildrechte: MDR/Jörg Pfeifer
Alle (7) Bilder anzeigen
In Gladigau werden Weihnachtsträume noch gelebt – mit Weihnachtsplätzchen, Nikoläusen und dem legendären Polarexpress!

In der 345-Einwohner-Gemeinde nahe Stendal/Sachsen-Anhalt gibt es einen enorm starken Zusammenhalt. Liegt es daran, daß die Gemeinde etwas abgeschieden ist? Oder an den engagierten Bewohnern, allen voran Pastor Norbert Lazay, Hobby-Fußballer-und-Feuerwehrmann Torsten Dahms oder Dorfchronist Herbert Kühne? Oder liegt es an den vielen Vereinen? 9 Vereine gibt es in Gladigau – mit insgesamt 320 Mitgliedern. Da ist alles vertreten, von der Freiwilligen Feuerwehr über den Sport- bis zum Theaterverein.

Gladigau gewann 2016 eine Goldmedaille im Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft!".

Die Doku-Reihe begleitet drei Gladigauer Familien durch die stimmungsvolle Weihnachtszeit.
Norbert Lazay ist seit 1985 Pastor in Gladigau. Er und seine Frau haben vier erwachsene Töchter. Wann immer es möglich ist, kommen die Töchter nach Hause, um den Weihnachtsbaum in der Kirche zu schmücken, im Posaunenchor zu spielen oder Nikolaus-Päckchen nach alter Tradition zu packen.

Bei Familie Kaufmann leben drei Generationen unter einem Dach. Der Backstein-Vierseithof ist seit Jahrzehnten das Zentrum des landwirtschaftlichen Familienbetriebes – und gleichzeitig ein Paradies für die Kinder Greta (8) und Magnus (10), für ihre Cousins und Freunde.

Torsten Dahms und seine Tochter Undine sind in der Weihnachtszeit nahezu pausenlos auf Achse. Immer gilt es irgendetwas vorzubereiten und zu organisieren. Zwischendrin ein Glas Glühwein, dann geht es weiter. Kein Wunder: es gibt kaum einen Verein, in dem nicht einer von beiden Mitglied ist.

Video zur Sendung

Die Klausburen – eine Gladigauer Tradition (Foto für alle Folgen)
Die Klausburen – eine Gladigauer Tradition (Foto für alle Folgen) Bildrechte: MDR/Jörg Pfeifer
MDR FERNSEHEN Sa, 01.12.2018 19:50 20:15