Di 22.01. 2019 00:35Uhr 28:06 min

In einem Moment der einsamen Zweisamkeit versucht Margret (Liane Düsterhöft) vergeblich ihrem Mann Helmut (Dietmar Obst) seine Medikamente zu geben.
In einem Moment der einsamen Zweisamkeit versucht Margret (Liane Düsterhöft) vergeblich ihrem Mann Helmut (Dietmar Obst) seine Medikamente zu geben. Bildrechte: MDR/Sophie Valentin
MDR FERNSEHEN Di, 22.01.2019 00:35 01:05

Für Dich bei mir

Für Dich bei mir

Kurzfilm Deutschland 2015

  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand

Margret (74) plant zusammen mit ihrem Mann Helmut (78), nach Italien zu reisen. Aber bereits kurze Zeit später befindet sich Helmut in einem demenzbedingten Dämmerzustand ...

Eingekesselt zwischen den Plattenbauten Halle-Neustadts träumt Margret vom Reisen, aber die Demenz ihres Mannes Helmut macht dies geradezu unmöglich. Sämtliches Leben scheint aus seinen anteilnahmslosen Blicken entwichen zu sein, aber Margret gibt nicht auf.

Sie ist auf der Suche nach ihrem alten Helmut, doch im Kampf um Zukunft und Vergangenheit droht sie sich zu verlieren und steigert sich in einen zunehmenden Wahn. Als die Grenze zwischen Realität und Illusion gänzlich zu verschwinden scheint, ist es für Margret an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen.
Ein Film über grenzenlose Liebe im Alter.
Mitwirkende
Musik: Johann Niegl, Robert Niegl, Valeria Frattini
Kamera: Michael Terhorst
Buch: Linda Brieda
Regie: Clemens Beier
Darsteller
Margret: Liane Düsterhöft
Helmut: Dietmar Obst
Anne: Luise Lähnemann
Stephan: Moritz Hoyer
Pflegerin: Marie Anna Suttner
Pfleger: Alexander Terhorst

Mehr zum Thema Demenz

Eine Ergotherapeutin spricht in einem Seniorenpflegeheim für Menschen mit Demenz mit einer alten Frau.
1. "Oh Gott, ist es jetzt soweit?"
Zunächst: Ruhe bewahren. Der Erkrankte merkt selbst, dass etwas nicht mit ihm stimmt. Das ist bereits belastend genug, verunsichern Sie ihn daher möglichst nicht zusätzlich durch übermäßige Panik. Lassen Sie abklären, ob es sich wirklich um eine primäre (=hirnorganische) Demenz handelt. Dazu muss man zunächst eine sogenannte sekundäre Demenz ausschließen (von Medikamentennebenwirkungen, über Flüssigkeitsmangel oder eine Schilddrüsenerkrankung bis hin zu Trauer über den Verlust eines Menschen).
Bildrechte: dpa

Kurzfilme

Der Leipziger Radiomoderator Martin Lobst ist Deutschlands Dialekten auf der Spur.
Bildrechte: MDR/Filmakademie Baden-Württemberg
MDR FERNSEHEN Sa, 23.02.2019 01:50 02:23

Muttersprache

Muttersprache

Kurzfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Elas Traum von einem besseren Leben im Westen teilt Jakub (Bartosz Sak) nicht. Bildrechte: MDR/interfilm Berlin
MDR FERNSEHEN Di, 26.02.2019 00:55 01:20
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Ericka (Silvia Weiskopf) beschließt, die Psychopharmaka von Herman zu vernichten. Bildrechte: MDR/Filmakademie Baden-Württemberg
MDR FERNSEHEN Sa, 02.03.2019 02:00 02:08

Kirschblüte

Kirschblüte

Kurzfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • 16:9 Format
Bernd (Thomas Koch, li.) und Klaus (Carsten Strauch, re.) schauen erstaunt in die Kamera.
Bernd (Thomas Koch, li.) und Klaus (Carsten Strauch, re.) schauen erstaunt in die Kamera. Bildrechte: MDR/Martin Lobst
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2019 02:20 02:35

Die weiße Mücke

Die weiße Mücke

Kurzfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Netta, eine junge Frau aus Israel, möchte ausgerechnet nach Berlin auswandern
Bildrechte: MDR/Daniella Koffler & Uli Seis
MDR FERNSEHEN Sa, 09.03.2019 01:40 01:58

Compartments

Compartments

Kurzfilm Animation Deutschland 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Die Mutter (Dagmar Poppy) sieht, wie sich die Kinder auf dem Feld prügeln. Bildrechte: MDR/ravir film
MDR FERNSEHEN Di, 12.03.2019 00:40 00:50

Mon Chéri

Mon Chéri

Kurzfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel