Fr 25.01. 2019 12:35Uhr 83:15 min

Sendungsbild
Madeline (Hatty Jones) ist ein ebenso naseweises wie mutiges Waisenmädchen an einer Internatsschule in Paris. Bildrechte: MDR/Global Entertainment Productions GmbH & Co
MDR FERNSEHEN Fr, 25.01.2019 12:35 14:00

Madeline

Madeline

Spielfilm Frankreich/USA 1998

  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Dolby Digital

Madeline, so naseweis wie mutig, lebt mit elf anderen Mädchen in einer kleinen Internatsschule mitten in Paris. Als sie erfährt, dass die Schule geschlossen und das schöne Haus verkauft werden soll, ist ihr jeder Streich recht, um das zu verhindern. Dabei findet sie im Nachbarsjungen Pepito, dem Sohn des spanischen Botschafters, einen cleveren Helfer. Dramatisch wird es, als beide entführt werden.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Sendungsbild
Madeline (Hatty Jones) ist ein ebenso naseweises wie mutiges Waisenmädchen an einer Internatsschule in Paris. Bildrechte: MDR/Global Entertainment Productions GmbH & Co
Sendungsbild
Madeline (Hatty Jones) ist ein ebenso naseweises wie mutiges Waisenmädchen an einer Internatsschule in Paris. Bildrechte: MDR/Global Entertainment Productions GmbH & Co
Sendungsbild
Madeline liebt Hündin Geneviève, die sie nach einem übermütigen Unfall aus der Seine rettete. Bildrechte: MDR/Global Entertainment Productions GmbH & Co.
Sendungsbild
Bei ihren Streichen verbündet sich Madeline mit dem frechen Nachbarsjungen Pepito (Kristian de la Osa), Sohn des spanischen Botschafters. Bildrechte: MDR/Global Entertainment Productions GmbH & Co
Sendungsbild
Der Eigentümer des Internats, Lord Covington, will das Gebäude verkaufen. Das wollen Madeline und Pepito um jeden Preis verhindern. Bildrechte: MDR/Global Entertainment Productions GmbH & Co
Alle (4) Bilder anzeigen
Zwölf junge Mädchen leben in einer kleinen Internatsschule mitten in Paris. Ihr Domizil ist eine schöne alte Villa mit einem großen Garten, betreut werden sie von Miss Clavel (Frances McDormand), einer jungen liebevollen Nonne, und Köchin Hélène (Chantal Neuwirth) sorgt für ihr leibliches Wohl. Das Waisenmädchen Madeline (Hatty Jones) ist das jüngste und kleinste, aber temperamentvollste der Mädchen, schlau und mutig und keinem Abenteuer abhold. Manchmal geht dabei auch etwas schief. Zum Beispiel, als sie vor Übermut auf das Geländer einer Seine-Brücke steigt und ins Wasser fällt, glücklicherweise wird sie von einer Hündin gerettet.

Eines Tages hört Madeline zufällig, dass der Eigentümer der Villa, Lord Covington (Nigel Hawthorne), nach dem Tod seiner Frau die Schule schließen und das Anwesen verkaufen will. Im Gegensatz zu den anderen Mädchen ist die Schule für Madeline das einzige Zuhause und Miss Clavel sorgt sich um sie wie eine Mutter. Also beschließt Madeline, Lord Covingtons Pläne mit allen Mitteln zu verhindern. Dabei kommt ihr der neue Nachbarsjunge Pepito (Kristian de la Osa), Sohn des spanischen Botschafters in Paris, gerade recht. Pepito hat vor lauter Langeweile nur Unsinn im Kopf. Das nutzt Madeline aber sehr geschickt, um die mondänen Kaufinteressenten mit diversen Streichen zu vertreiben.

Doch es kommt noch dicker - Pepito wird von Leopold (Ben Daniels), seinem Hauslehrer, und einem Clown während eines Zirkusbesuchs mit seinen Eltern entführt. Madeline, die vor lauter Verzweiflung um den Verlust ihres Zuhauses mit dem Gedanken gespielt hatte, sich den Zirkusleuten anzuschließen, kommt dazu, wie die beiden Pepito in einen Zirkuswagen schleppen. Dummerweise bemerkt Leopold sie und bugsiert sie mit in den Wagen. Jetzt ist guter Rat teuer. Zum Glück sind auch Miss Clavel und Hündin Genevieve den Entführern auf den Fersen.

Der in Bayern aufgewachsene amerikanische Schriftsteller und Illustrator Ludwig Bemelmans (1898-1962) schrieb sieben erfolgreiche Kinderbücher über Madeline, deren erster Teil hier verfilmt wurde. Der temporeiche Film glänzt mit Dialog- und Bildwitz, einer üppigen Ausstattung sowie einem sympathischen Cast. Frances McDormand, die Miss Clavel spielt, erhielt 1997 für ihre Rolle in "Fargo" den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Sie ist mit dem Regisseur Joel Cohn verheiratet.
Mitwirkende
Musik: Michel Legrand
Kamera: Pierre Aim
Buch: Mark Levin, Jennifer Flackett
Vorlage: Nach dem gleichnamigen Kinderbuch "Madeline" von Ludwig Bemelmans
Regie: Daisy von Scherler Mayer
Darsteller
Miss Clavel: Frances McDormand
Lord Covington: Nigel Hawthorne
Madeline: Hatty Jones
Leopold, der Hauslehrer: Ben Daniels
Lady Covington: Stéphane Audran
Spanischer Botschafter: Arturo Venegas
Frau des Botschafters: Katia Caballero
Hélène, Köchin: Chantal Neuwirth
Pepito: Kristian de la Osa
Aggie: Clare Thomas
Victoria: Bianca Ströhmann
Chantal: Christina Mangani
Louis, der Maler: Alexis Desseaux
Der Gendarm: Luc Florian
und andere

Hinweis

Hinweis

Diese Sendung kann aus rechtlichen Gründen nicht in die MDR Mediathek eingestellt werden.

Filme

Frau Fuchs (Margarita Broich, re.) vom Jugendamt spricht mit Sandra Köpke (Anna Maria Mühe) darüber, das die Familie Siebrecht über den Kindesvertausch informiert wurde.
Frau Fuchs (Margarita Broich, re.) vom Jugendamt spricht mit Sandra Köpke (Anna Maria Mühe) darüber, das die Familie Siebrecht über den Kindesvertausch informiert wurde. Bildrechte: MDR/Christiane Pausch
MDR FERNSEHEN Do, 21.02.2019 12:30 14:00

Im falschen Leben

Im falschen Leben

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2011

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein zwielichtiger Mann (Fritz Rasp) hat es auf die 140 Mark abgesehen, die Emil gut gesichert bei sich trägt.
Ein zwielichtiger Mann (Fritz Rasp) hat es auf die 140 Mark abgesehen, die Emil gut gesichert bei sich trägt. Bildrechte: MDR/Studio 100
MDR FERNSEHEN Fr, 22.02.2019 00:00 01:08

Zum 120. Geburtstag von Erich Kästner Emil und die Detektive

Emil und die Detektive

Spielfilm Deutschland 1931

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Hilde Schlüter (Nicole Heesters), die Tochter eines Großindustriellen, verliebt sich in den arbeitslosen Werbefachmann Dr. Fritz Hagedorn (Claus Biederstaedt), einen angeblichen Millionär.
Bildrechte: MDR/Degeto/MFA+Filmdistribution
MDR FERNSEHEN Fr, 22.02.2019 12:30 14:00

Zum 120. Geburtstag von Erich Kästner Drei Männer im Schnee

Drei Männer im Schnee

Spielfilm Österreich 1955

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild
Wieder dabei sind Rosemarie Fendel, li., Barbara Wussow und Christian Kohlund. Bildrechte: ARD Degeto/Stefan Haring
MDR FERNSEHEN Sa, 23.02.2019 00:20 01:50

Liebe, Lügen, Leidenschaften

Liebe, Lügen, Leidenschaften

Stunden der Entscheidung

Sechsteiliger Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2002

Folge 6

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Hilde Schlüter (Nicole Heesters), die Tochter eines Großindustriellen, verliebt sich in den arbeitslosen Werbefachmann Dr. Fritz Hagedorn (Claus Biederstaedt), einen angeblichen Millionär.
Bildrechte: MDR/Degeto/MFA+Filmdistribution
MDR FERNSEHEN Sa, 23.02.2019 05:10 06:40

Zum 120. Geburtstag von Erich Kästner Drei Männer im Schnee

Drei Männer im Schnee

Spielfilm Österreich 1955

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild
Jack (Robert De Niro) hat eine Neuigkeit für seine Frau Dina (Blythe Danner). Bildrechte: MDR/Degeto/Universal
MDR FERNSEHEN So, 24.02.2019 00:35 02:05
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Produktplatzierung
Kinder auf einer Theaterbühne.
Das Theaterstück "Das fliegende Klassenzimmer" wird ein voller Erfolg für Martin (Peter Tost), Fässchen (Karl Schaidler), Johnny (Peter Kraus), Sebastian (Axel Arens) und Matz (Bert Brandt jr.) (v.l.n.r.). Bildrechte: MDR/Studio 100 Media GmbH
MDR FERNSEHEN So, 24.02.2019 05:55 07:25
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Luise und Lotte (Isa und Jutta Günther)
Bildrechte: MDR/Studio 100
MDR FERNSEHEN So, 24.02.2019 10:15 11:55

Zum 120. Geburtstag von Erich Kästner Das doppelte Lottchen

Das doppelte Lottchen

Spielfilm Deutschland 1950

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel