Di 19.02. 2019 21:00Uhr 44:30 min

Der Osten - Entdecke wo du lebst Haifischwelt im Thüringer Wald

Film von Rolf Sakulowski

Komplette Sendung

Haifischwelt im Thüringer Wald 45 min
Das Meeresaquarium in Zella-Mehlis - Sandtigerhai im Eine-Million-Liter-Becken Bildrechte: MDR/Rolf Sakulowski
MDR FERNSEHEN Di, 19.02.2019 21:00 21:45

Unter Haien im Thüringer Wald

Der Osten, entdecke wo du lebst Unter Haien im Thüringer Wald

Das Meeresaquarium in Zella-Mehlis ist das persönliche Lebenswerk von Anke und Maik Landeck und das Ergebnis einer außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte. 60 Aquarien warten täglich auf staunende Besucher.

Ein Gebäude von außen
Das Meeresaquarium in Zella-Mehlis Bildrechte: MDR/Rolf Sakulowski
Ein Gebäude von außen
Das Meeresaquarium in Zella-Mehlis Bildrechte: MDR/Rolf Sakulowski
Haifischwelt im Thüringer Wald
Anke und Maik Landeck, die Gründer und Betreiber des Meeresaquariums Zella-Mehlis. Bildrechte: MDR/Rolf Sakulowski
Haifischwelt im Thüringer Wald
Sandtigerhai im Eine-Million-Liter-Becken Bildrechte: MDR/Rolf Sakulowski
Fische im Aquarium
Farbenreiche Korallenwelt im Meeresaquarium Bildrechte: MDR/Rolf Sakulowski
Ein kleiner Aligator
Immer auf der Lauer - ein Brillenkaiman Bildrechte: MDR/Rolf Sakulowski
Ein Feuerfisch im Aquarium
Giftig und wunderschön - der Rotfeuerfisch Bildrechte: MDR/Rolf Sakulowski
Ein Krokodil wird mit einem Fisch gefüttert.
Fütterung in der Krokodilanlage Bildrechte: MDR/Klaus Gralow
Fische im Aquarium
Das Piranha-Becken Bildrechte: MDR/Rolf Sakulowski
Haifischwelt im Thüringer Wald
Tierarztbesuch in Meeresaquarium - Dr. Dieter Göbel bei der Behandlung von Schildkröten Bildrechte: MDR/Rolf Sakulowski
Zwei Männer halten unter einem Handtuch ein Krokodil fest
Maik Landeck und Sohn Marcel fangen einen Kaiman für eine medizinische Untersuchung. Bildrechte: MDR/Klaus Gralow
Männer fangen ein Krokodil
Sonografie im Krokodilhaus - Tierarzt Dr. Göbel untersucht einen Kaiman Bildrechte: MDR/Rolf Sakulowski
Haifischwelt im Thüringer Wald
Dr. Falk Dathe vom Berliner Tierpark war ein wertvoller Ratgeber in den Gründungsjahren des Meeresaquariums in Zella-Mehlis. Bildrechte: MDR/Rolf Sakulowski
Der Osten 19.02.2019 Haifischwelt
Sängerin Karin Roth besucht das Meeresaquarium in Zella-Mehlis. In dem ehemaligen Kulturhaus wurde früher der "Oberhofer Bauernmarkt" aufgezeichnet. Bildrechte: MDR/Rolf Sakulowski
Alle (13) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Der Osten - Entdecke, wo Du lebst | 19. Februar 2019 | 21:00 Uhr

Es ist ebenso außergewöhnlich wie spektakulär und gehört mit mehr als 400.000 Besuchern im Jahr zu den beliebtesten Ausflugszielen in Südthüringen - das Meeresaquarium in Zella-Mehlis. Inmitten des Thüringer Waldes warten hier mächtige Haie, Krokodile und exotische Fischarten auf die staunenden Gäste. Das Meeresaquarium ist das persönliche Lebenswerk von Anke und Maik Landeck und das Ergebnis einer außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte.

Alles beginnt vor 25 Jahren. Anke und Maik Landeck, bis dahin begeisterte Hobby-Aquarianer, erhalten ein Angebot: Sie können eine in Konkurs gegangene Zierfischzucht in einem alten Industriegebäude übernehmen. Die Bedingung - die Bedenkzeit beträgt nur eine Nacht. Die beiden Landecks ergreifen die Chance, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen und wagen den Schritt in die Selbstständigkeit. Ohne finanzielle Unterstützung und aus eigener Kraft realisieren sie Ihre Idee - den Aufbau eines Meeresaquariums.

Einer der ersten Unterstützer ist Falk Dathe. Der Sohn des berühmten Tierparkdirektors Heinrich Dathe ist lange Jahre Kurator für Reptilien im Berliner Tierpark und lädt Maik Landeck ein, dort ein Praktikum zu machen. Neben kostbaren Ratschlägen überlässt er den Thüringern auch ein Pärchen Breitschnauzenkaimane, denn das Meeresaquarium von Zella-Mehlis wird größer und größer, und neben den unterschiedlichsten Fischen gehören bald auch Krokodile zu den Attraktionen. Die Besucher sind begeistert, und es kommen jährlich mehr.

Heute hat das Meeresaquarium sein endgültiges Domizil im ehemaligen Kulturhaus von Zella-Mehlis. Dort, wo einst Ausstellungen und Konzerte veranstaltet und in den 1980er Jahren die legendäre Volksmusiksendung "Oberhofer Bauernmarkt" aufgezeichnet wurde, erstreckt sich jetzt eine magische Unterwasserwelt. Mit einer Ausstellungsfläche von mehr als 7.000 Quadratmetern, über 60 Aquarien, dem riesigen Eine-Million-Liter-Haibecken und einem großen Krokodilhaus ist der Betrieb zu einer Unternehmung geworden, die täglich vollen Einsatz fordert. Tausende Fische müssen gefüttert, Unmengen Wasser gefiltert, Temperaturen in den Becken überwacht und Beleuchtungsanlagen gesteuert werden.

Der Film taucht in die faszinierende Unterwasserwelt des Meeresaquariums ein und begleitet die Betreiber hautnah.

Auf Entdeckungsreise in Mitteldeutschland

Schloss in Hessen
Nicht jedes Dorf hat ein Schloss zu bieten – Hessen schon. Die Anlage mitten im Dorfzentrum war herzogliches Anwesen, landwirtschaftliches Gut und am Ende: eine Ruine. Aber damit wollten sich die Hessener nicht abfinden. …. Bildrechte: MDR/Kathrin Welzel
MDR FERNSEHEN So, 26.05.2019 09:00 09:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Aida in Warneünde
Aida in Warneünde Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 26.05.2019 14:00 15:30
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Stiftskirche in Quedlinburg
Bildrechte: imago/Schöning
MDR FERNSEHEN Mo, 27.05.2019 05:40 06:10
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Frauenkirche in Dresden + Video
Bildrechte: MDR/Christiane Fritsch
MDR FERNSEHEN Di, 28.05.2019 01:00 04:20

Wunder Frauenkirche

Wunder Frauenkirche

Zwölf Jahre für die Ewigkeit

  • Stereo
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Blick auf Quedlinburg
Bildrechte: MDR/Axel Berger
MDR FERNSEHEN Di, 28.05.2019 21:00 21:45
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Außenansicht + Video
Außenansicht Bildrechte: Stiftung Frauenkirche Dresden/Jörg Schöner
MDR FERNSEHEN Di, 28.05.2019 22:05 22:48

Faszination Frauenkirche

Faszination Frauenkirche

Der Wiederaufbau des Dresdner Wahrzeichens

Film von Michael Erler

  • Stereo
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Blick auf Quedlinburg
Bildrechte: MDR/Axel Berger
MDR FERNSEHEN Mi, 29.05.2019 01:30 02:13
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand