Mi 27.02. 2019 22:05Uhr 87:47 min

Während Peter Albrecht versucht sich das Leben zu nehmen, glaubt er im Wald seine tote Tochter Amelie (Emilia Maraszek) zu sehen.
Während Peter Albrecht versucht sich das Leben zu nehmen, glaubt er im Wald seine tote Tochter Amelie (Emilia Maraszek) zu sehen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
MDR FERNSEHEN Mi, 27.02.2019 22:05 23:33

Tatort: Die Wahrheit stirbt zuerst

Tatort: Die Wahrheit stirbt zuerst

Kriminalfilm Deutschland 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, rechts) befragt Paula Albrecht (Anne Ratte-Polle, links), die in den frühen Morgenstunden ihre Tochter tot am See aufgefunden hat. Paula ist außer sich vor Schmerz und verdächtigt ihren Exmann Peter Albrecht, die gemeinsame Tochter getötet zu haben. Wollte er sie damit für die Trennung bestrafen?
Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, re.) befragt Paula Albrecht (Anne Ratte-Polle), die in den frühen Morgenstunden ihre Tochter tot am See aufgefunden hat. Paula verdächtigt ihren Ex-Mann. Wollte er sie damit für die Trennung bestrafen? Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, rechts) befragt Paula Albrecht (Anne Ratte-Polle, links), die in den frühen Morgenstunden ihre Tochter tot am See aufgefunden hat. Paula ist außer sich vor Schmerz und verdächtigt ihren Exmann Peter Albrecht, die gemeinsame Tochter getötet zu haben. Wollte er sie damit für die Trennung bestrafen?
Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, re.) befragt Paula Albrecht (Anne Ratte-Polle), die in den frühen Morgenstunden ihre Tochter tot am See aufgefunden hat. Paula verdächtigt ihren Ex-Mann. Wollte er sie damit für die Trennung bestrafen? Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, mitte) muss dazwischen gehen, als Paula Albrecht (Anne Ratte-Polle, links) voller Verzweiflung ihren Exmann Peter Albrecht (Pasquale Aleardi, rechts) angeht, weil sie ihn für den Mörder ihrer gemeinsamen Tochter Amelie hält.
Hauptkommissarin Eva Saalfeld muss dazwischen gehen, als Paula Albrecht (li.) voller Verzweiflung ihren Ex-Mann Peter Albrecht (Pasquale Aleardi) angeht. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Während Peter Albrecht versucht sich das Leben zu nehmen, glaubt er im Wald seine tote Tochter Amelie (Emilia Maraszek) zu sehen.
Während Peter Albrecht versucht, sich das Leben zu nehmen, glaubt er, im Wald seine tote Tochter Amelie (Emilia Maraszek) zu sehen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Die Hauptkommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla, links) und Andreas Keppler (Martin Wuttke, rechts) haben im Wald den Vater des ermordeten Mädchens gefunden, der sich die Pulsadern aufgeschnitten hat. Er benötigt dringend eine Bluttransfusion. Wie aber können sie sein Leben mitten im Wald retten?
Die Hauptkommissare haben im Wald den Vater des ermordeten Mädchens gefunden, der sich die Pulsadern aufgeschnitten hat. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Linda Groner (Katja Riemann, links) vom BKA Wiesbaden und ihr Kollege David Roth (Marc Ben Puch, rechts) überraschen die Hauptkommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler im Präsidium. Was hat das BKA mit dem Fall zu tun?
Linda Groner (Katja Riemann, li.) vom BKA Wiesbaden und ihr Kollege David Roth (Marc Ben Puch) überraschen die Hauptkommissare im Präsidium. Was hat das BKA mit dem Fall zu tun? Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Linda Groner (Katja Riemann, rechts) hat Staatanwalt Diekmann (Peter Benedict, links) eingeschaltet, damit sie den Fall übertragen bekommt. Saalfeld und Keppler sind darüber sauer, werden aber von Diekmann streng zurechtgewiesen.
Linda Groner hat Staatsanwalt Diekmann (Peter Benedict) eingeschaltet, damit sie den Fall übertragen bekommt. Saalfeld und Keppler sind wenig erfreut, werden aber von Diekmann streng zurechtgewiesen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Kriminaltechniker Wolfgang Menzel (Maxim Mehmet, links) bekommt überraschend Besuch von der geheimnisvollen Linda Groner (Katja Riemann, rechts), die hinter dem Rücken der Hauptkommissare Saalfeld und Keppler versucht den Fall zu übernehmen.
Kriminaltechniker Wolfgang Menzel (Maxim Mehmet) bekommt Besuch von Linda Groner, die hinter dem Rücken der Hauptkommissare Saalfeld und Keppler versucht, den Fall zu übernehmen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Alle (7) Bilder anzeigen
In den frühen Morgenstunden werden die Hauptkommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler zu einem Waldsee gerufen. In einem Boot ist ein siebenjähriges Mädchen tot aufgefunden worden. Ihre Mutter Paula Albrecht ist verzweifelt. Sie verdächtigt ihren Mann Peter, von dem sie seit einiger Zeit getrennt lebt. Amelie war die letzten Tage mit ihm zusammen. Paula befürchtet, dass er die gemeinsame Tochter ermordet hat, weil er es nicht ertragen konnte, dass sie mit Amelie und ihrem neuen Lebensgefährten, Johannes Bittner, in Kürze nach Kairo zieht.

Kurz darauf wird Amelies Vater in der Nähe des Tatorts gefunden. Er hat sich die Pulsadern aufgeschnitten. Alles deutet darauf hin, dass Peter Albrecht erst seine Tochter getötet hat und danach sich selbst umbringen wollte. Eva Saalfeld versucht, ihn mit einer Blutspende zu retten. Bei der Obduktion wird festgestellt, dass Amelie unter Asthma litt und ihr Tod durch Ersticken eingetreten ist. Als Keppler ein volles Asthmaspray im Handschuhfach von Albrechts Auto findet, stellt sich die Frage, ob Peter Albrecht seinem Kind die dringend benötigte Medizin absichtlich vorenthalten hat.

Überraschend meldet sich eine Kollegin vom BKA bei Keppler und fordert Amtshilfe. Pikant: Linda Groner ist eine Ex-Freundin Kepplers. Sie will in die Ermittlungen eingebunden werden, denn Johannes Bittner wird seit längerer Zeit vom BKA wegen illegaler Auslandsgeschäfte überwacht. Die Muschelkette, die bei der ermordeten Amelie lag, trägt seine Fingerabdrücke. Die Vermutung liegt nahe, dass ihm das Kind bei seinen Zukunftsplänen mit Paula in Ägypten im Weg stand. Die hartnäckige Suche nach der Wahrheit, bei der sie immer wieder von Linda Groner gestört werden, führt die Kommissare schließlich zum Täter.
Mitwirkende
Musik: Dominic Roth
Kamera: Miguel Alexandre
Buch: Miguel Alexandre, André Georgi, Harald Göckeritz
Regie: Miguel Alexandre
Darsteller
Hauptkommissarin Eva Saalfeld: Simone Thomalla
Hauptkommissar Andreas Keppler: Martin Wuttke
Peter Albrecht: Pasquale Aleardi
Paula Albrecht: Anne Ratte-Polle
Johannes Bittner: Bernhard Schir
Linda Groner: Katja Riemann
Staatsanwalt Diekmann: Peter Benedict
Reinhard Pelzer: Martin Reik
Kriminaltechniker Menzel: Maxim Mehmet
Dr. Johannes Reichau: Kai Schumann
Nachtportier Schmitz: Dieter Jasslauk
und andere

Krimis

Klara (Wolke Hegenbarth, r.) und ihre Freundin Kati (Sophie Lutz, l.) machen auf dem Quedlinburger Marktplatz eine grausige Entdeckung - der Silbermann Mischa Berghoff (Jan Pickert, M.), der als Straßenkünstler die Passanten fasziniert, schwebt tot in der Luft.
Klara (Wolke Hegenbarth, r.) und ihre Freundin Kati (Sophie Lutz, l.) machen auf dem Quedlinburger Marktplatz eine grausige Entdeckung - der Silbermann Mischa Berghoff (Jan Pickert, M.), der als Straßenkünstler die Passanten fasziniert, schwebt tot in der Luft. Bildrechte: HR/ARD/Hardy Spitz
MDR FERNSEHEN Di, 17.09.2019 00:40 01:30

Alles Klara

Alles Klara

Gold und Silber

Fernsehserie Deutschland 2016

Folge 35

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Elke Poser (Marianne Wünscher) und Heinz Knaack (Horst Schulze) im Gespräch.
Elke Poser (Marianne Wünscher) und Heinz Knaack (Horst Schulze). Bildrechte: MDR/Deutsches Rundfunkarchiv/Christine Ludwig
MDR FERNSEHEN Di, 17.09.2019 22:50 23:55
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Rainer Ellgast (Arnd Klawitter) verarbeitet den Tod seines Kollegen Heiko Gebhardt mit einer Runde am Schießstand.
Rainer Ellgast (Arnd Klawitter) verarbeitet den Tod seines Kollegen Heiko Gebhardt mit einer Runde am Schießstand. Bildrechte: MDR/Wiedemann & Berg/Gordon Muehle
MDR FERNSEHEN Mi, 18.09.2019 22:05 23:33

Tatort: Auge um Auge

Tatort: Auge um Auge

Kriminalfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein mittelalter Mann und eine junge Frau schauen sich argwöhnisch von der Seite an. Ein weiterer Mann beobachtet die Szene im Hintergrund.
Theo Euler (Andreas Windhuis, l.) attackiert Klara (Wolke Hegenbarth, r.) im Beisein seines Geschäftspartners Tom Lackner (Stephan Szasz, M.). Bildrechte: HR/ARD/Hardy Spitz
MDR FERNSEHEN So, 22.09.2019 15:30 16:20

Alles Klara

Alles Klara

Waidmanns Tod

Fernsehserie Deutschland 2016

Folge 36

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Volker Esche (Henning Baum, rechts) schlägt Dr. Henning Wolff (Michael Roll) nieder.
Volker Esche (Henning Baum, rechts) rächt sich nach dem Tod seiner Frau bei Dr. Henning Wolff (Michael Roll). Bildrechte: MDR/Domonkos
MDR FERNSEHEN Mo, 23.09.2019 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Hauptkommissar Paul Kleinert (Felix Eitner, l.) ruft peer Handy an. Auf seinenb Knieen die Leiche von  Leo Euler
Hauptkommissar Paul Kleinert (Felix Eitner, l.) baut einen Unfall, er ruft den Krankenwagen. Bildrechte: MDR/ARD/Hardy Spitz
MDR FERNSEHEN Di, 24.09.2019 00:30 01:18

Alles Klara

Alles Klara

Waidmanns Tod

Fernsehserie Deutschland 2016

Folge 36

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ulrich Thein (Fred Schneidereit, rechts) und Reimar J. Baur (Mithäftling) sitzen sich an einem Tisch in einer Gefängniszelle gegenüber.
Erzählt wird die Geschichte des Strafgefangenen Schneidereit, die Ursachen und Bedingungen, die ihn zu der schweren Tat des Totschlags führten. Dabei soll die Frage nach der Eigenverantwortlichkeit des Menschen für seine Handlungen gestellt werden. Ulrich Thein (Fred Schneidereit, rechts) und Reimar J. Baur (Mithäftling) Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Siegrfried Rieck
MDR FERNSEHEN Di, 24.09.2019 22:50 00:10
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
MDR FERNSEHEN Mi, 25.09.2019 22:05 23:33
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand