So 17.03. 2019 10:15Uhr 93:43 min

Von links: Graf Alfonso di Rodriganda y Sevilla (Gérard Barray), Dr. Karl Sternau (Lex Barker) und Andreas Hasenpfeffer (Ralf Wolter)
Von links: Graf Alfonso di Rodriganda y Sevilla (Gérard Barray), Dr. Karl Sternau (Lex Barker) und Andreas Hasenpfeffer (Ralf Wolter) Bildrechte: MDR/HR/CCC-Filmkunst
MDR FERNSEHEN So, 17.03.2019 10:15 11:50

Die Pyramide des Sonnengottes

Die Pyramide des Sonnengottes

Spielfilm Deutschland/ Frankreich/ Italien 1965

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Mexiko, 1864: Der rücksichtslose Kampf, den Hauptmann Verdoja führt, um in den Besitz eines sagenhaften Aztekenschatzes zu gelangen, geht seinem Höhepunkt entgegen. Seine Leute nehmen den deutschen Arzt Dr. Sternau und dessen Freunde gefangen und verschleppen sie in die Pyramide des Sonnengottes.

Mexiko im Jahre 1864. Der Kampf gegen die französische Besatzung und den dem Volk aufgezwungenen Kaiser Maximilian tobt und entfesselt Gier und Terror. Der deutsche Arzt Dr. Sternau (Lex Barker) steht mit seinen Freunden auf Seiten der Mexikaner. Die Gefahren, die er bei seinen ersten Abenteuern in Mexiko zu bestehen hatte, sind gering gegenüber denen, die jetzt auf ihn zukommen. Der brutale, zu allem entschlossene abtrünnige Hauptmann Verdoja (Rik Battaglia) will sich nun, allen Widerständen zum Trotz, in den Besitz des sagenumwobenen, unermesslichen Schatzes der Azteken bringen.

Doch nicht nur er geht rücksichtslos auf sein Ziel zu. Auch die schöne und raffinierte Josefa (Michèle Girardon) kennt nur noch den Kampf um den Schatz, der auch die verwerflichsten Mittel heiligt. Aber der bankrotte Graf Alfonso (Gérard Barray), den sie für ihre Ziele einspannt, hat eigene Ziele. Er geht zwar auf Josefas Plan ein und verspricht der Indianerprinzessin Karja (Theresa Lorca) Liebe und Ehe, aber nur, um das Wissen um den Schatz für sich zu nutzen. Verdoja seinerseits bringt mit seiner Bande von Desperados Dr. Sternau und dessen Freunde in seine Gewalt. Mit grausamer Folter versucht der Bandit nun an das Geheimnis des Schatzes zu kommen. Doch Frank "Donnerpfeil" Wilson (Kelo Henderson) kann ihn überlisten und damit Dr. Sternau zur Flucht verhelfen. Verdoja und seine Bande erkennen, dass ihnen nur wenig Zeit bleibt, bis Sternau mit Verstärkung zurückkehrt. Sie verschleppen eiligst ihre Gefangenen in die Pyramide des Sonnengottes, um sie dort verhungern zu lassen.

"Die Pyramide des Sonnengottes" ist ein aufwendiger und farbenprächtiger Film nach Motiven Karl Mays. Sowohl diesen Film als auch den ersten Teil "Der Schatz der Azteken" inszenierte Hollywood-Legende Robert Siodmak (1900 - 1973) 1964 und 1965 vor der wildromantischen Landschaftskulisse Kroatiens mit dem unvergessenen Lex Barker, Star vieler anderer Karl-May-Verfilmungen, in der Hauptrolle.
Mitwirkende
Musik: Erwin Halletz
Kamera: Siegfried Hold
Drehbuch: Robert A. Stemmle, Ladislas Fodor, Georg Mariscka
Vorlage: nach Motiven der Romane "Waldröschen", "Schloss Rodrigando" u. a. von Karl May
Regie: Robert Siodmak
Darsteller
Dr. Karl Sternau: Lex Barker
Graf Alfonso: Gérard Barray
Hauptmann Lazoro Verdoja: Rik Battaglia
André Hasenpfeffer: Ralf Wolter
Josefa Cortejo: Michèle Girardon
Rosita Arbellez: Alessandra Panaro
Karja: Theresa Lorca
Leutnant Potoca: Gustavo Rojo
Don Pedro Arbellez: Hans Nielsen
Don Fernando: Friedrich von Ledebur
Benito Juárez: Fausto Tozzi

Filme

Die schöne Korsin Léa (Caterina Munro) kidnappt den braven Pariser Privatdetektiv Remi (Christian Clavier, r.).
Bildrechte: MDR/A22
MDR FERNSEHEN Di, 23.04.2019 12:30 13:58
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Marit (Maja Schöne) bekommt ein Baby von ihrer Affäre Christian (Henning Baum).
Marit (Maja Schöne) bekommt ein Baby von ihrer Affäre Christian (Henning Baum). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
MDR FERNSEHEN Mi, 24.04.2019 00:40 02:08
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Prinzessin Farah (Jane Seymour) spielt mit dem in einen Pavian verwandelten Prinzen Kassim Schach.
Bildrechte: MDR/Columbia Pictures
MDR FERNSEHEN Mi, 24.04.2019 02:10 04:00
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
MDR Fernsehen AM ANFANG WAR DER SEITENSPRUNG, am Montag (06.10.14) um 12:30 Uhr. Annabelle Schrader (Simone Thomalla) steht vor den schwierigsten Entscheidungen ihres Lebens.
Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN Mi, 24.04.2019 12:30 13:58
  • Stereo
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Jaeckie Hecht (Elfi Eschke)
Jaeckie Hecht (Elfi Eschke) Bildrechte: SWR/MDR/ORF/Petro Domenigg
MDR FERNSEHEN Do, 25.04.2019 12:30 13:58

Schön, dass es dich gibt

Schön, dass es dich gibt

Fernsehfilm Österreich/Deutschland 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Ed Fury als Ursus
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 26.04.2019 12:30 13:58
  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Sendungsbild
Nelson Mandela (Idris Elba) fordert das Apartheid-Regime heraus. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Senator Filmverleih,
MDR FERNSEHEN Sa, 27.04.2019 00:20 02:35
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Ed Fury als Ursus
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 27.04.2019 05:25 06:55
  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel