Do 28.03. 2019 23:05Uhr 28:42 min

Schreibtisch Richard Strauss
Schreibtisch Richard Strauss Bildrechte: MDR/Zauberbergfilm
MDR FERNSEHEN Do, 28.03.2019 23:05 23:35

Lebensläufe Richard Strauss - Ein musikalischer Grenzgänger

Richard Strauss - Ein musikalischer Grenzgänger

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Totenmaske Richard Strauss
Totenmaske Richard Strauss Bildrechte: MDR/Zauberbergfilm
Totenmaske Richard Strauss
Totenmaske Richard Strauss Bildrechte: MDR/Zauberbergfilm
Brigitte Fassbaender, Sängerin.
Brigitte Fassbaender, Sängerin. Bildrechte: MDR/Zauberbergfilm
Peter Gülke, Dirigent und Musikwissenschaftler
Peter Gülke, Dirigent und Musikwissenschaftler Bildrechte: MDR/Zauberbergfilm
Alle (3) Bilder anzeigen
Er polarisiert bis heute, politisch und musikalisch. Er war ein konservativer Geist, komponierte aber zeitweise hochmodern. Vor 150 Jahren in München geboren, aufgewachsen in einer großbürgerlichen und musikliebenden Familie, versuchte sich Richard Strauss schon früh als Komponist. Die ersten Werke sind der klassischen, an Beethoven und Brahms geschulten Form verpflichtet. Als er jedoch mit 21 Jahren seine erste Kapellmeisterstelle im thüringischen Meinigen antrat, entdeckte er die Musik Wagners und Liszts.

Es war der Gedanke des musikalischen Gesamtkunstwerks, des Verschmelzens von Idee, Sprache und Musik, die den jungen Kapellmeister faszinierte. Nicht zur Auseinandersetzung mit tradierter Form drängte es ihn, sondern zum rauschhaften Experimentieren mit Klangfarben in seinen Orchesterwerken, worin er eine bisher unerreichte Meisterschaft erlangte. Es war daher eine Frage der Zeit, bis sich Strauss der Königsgattung der Musik, der Oper, zuwenden würde.

In Dresden begann dann der Siegeszug seiner Musikdramen, neun der fünfzehn Werke wurden an der Hofoper uraufgeführt. Mit "Salome" und "Elektra" präsentierte Strauss hochmodernes Musiktheater an der Grenze der Tonalität. 1911 erweckte sein "Rosenkavalier" in Dresden einen Sturm der Begeisterung. In einer Mischung aus Mummenschanz und Sentimentalität inklusive Walzerseligkeit erweist sich die Musikkomödie bis heute als Dauerbrenner in den Opernhäusern der Welt.

1933 galt er als einer der bedeutendsten deutschen Musiker seiner Generation, ein nationales Aushängeschild. So beriefen die Nationalsozialisten ihn zum Präsidenten der neugeschaffenen Reichsmusikkammer. Und Strauss machte mit, biederte sich den Machthabern an, komponierte und dichtete für sie. Er wurde missbraucht und ließ sich missbrauchen.

Richard Strauss komponierte fast immer und überall, ein wahrhaft fleißiger Komponist, der alle musikalischen Gattungen bediente. Sein Credo: "Wer ein richtiger Musiker sein will, der muss auch eine Speisekarte komponieren können."

Menschen & Geschichten

Die Spur der Täter - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 24.07.2019 21:15 21:45
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Spur der Täter - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 25.07.2019 03:20 03:50
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Alex gibt alles für das perfekte Selfie. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Do, 25.07.2019 22:40 23:08

Nicht ohne mein Smartphone

Nicht ohne mein Smartphone

Ein Leben für Likes

Film von Jens Niehuss

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Sebastian Krumbiegel Bildrechte: MDR/Marco Prosch
MDR FERNSEHEN Do, 25.07.2019 23:10 23:40
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Alex gibt alles für das perfekte Selfie. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Fr, 26.07.2019 03:05 03:35

Nicht ohne mein Smartphone

Nicht ohne mein Smartphone

Ein Leben für Likes

Film von Jens Niehuss

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Baikalsee – Sehnsuchtsort, Mythos, Traumsee, Badesee bei zehn Grad Wassertemperatur im Sommer Bildrechte: MDR/Thomas Junker
MDR FERNSEHEN Fr, 26.07.2019 06:45 07:10
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Tajura ist einer von zahllosen Weilern und Dörfern in der Taiga Russlands, die weit abseits der Städte existieren. Oftmals sind sie im Sommer nur per Boot und in Winter über Simniks (Winterstraßen) erreichbar. In Tajura (Gesamteinwohnerzahl: 12) leben Galina und Rudolf. Ein Rentnerpaar jenseits der 80. Die Gastfreundschaft ist hier so wie im ganzen Land unbeschreiblich herzlich. Bildrechte: MDR/Thomas Junker
MDR FERNSEHEN Sa, 27.07.2019 02:35 03:00
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Baikalsee – Sehnsuchtsort, Mythos, Traumsee, Badesee bei zehn Grad Wassertemperatur im Sommer Bildrechte: MDR/Thomas Junker
MDR FERNSEHEN Sa, 27.07.2019 03:00 03:25
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand