Mi 17.04. 2019 22:05Uhr 89:07 min

Brasch (Claudia Michelsen;re) und Drexler (Sylvester Groth;li) gehen den Fall durch. Brasch zweifelt an Drexler‘s Objektivität.
Brasch (Claudia Michelsen;re) und Drexler (Sylvester Groth;li) gehen den Fall durch. Brasch zweifelt an Drexler‘s Objektivität. Bildrechte: MDR/Oliver Feist
MDR FERNSEHEN Mi, 17.04.2019 22:05 23:33

Polizeiruf 110: Abwärts

Polizeiruf 110: Abwärts

Kriminalfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Kann ein Sozialarbeiter, der nur für seinen Beruf lebt und anderen immer helfen wollte, ein Mörder und Geiselnehmer sein? Diese Frage müssen sich Brasch und Drexler in ihrem neuen Fall stellen.

In einer Magdeburger Straßenbahn wird die Leiche eines jungen Mannes entdeckt. Danilo Rink wurde erschlagen. Für die Polizei ist er kein Unbekannter. Brasch und Drexler entscheiden sich deshalb, den Sozialarbeiter Peter Ruhler zu den Ermittlungen hinzuzuziehen. Dieser betreut den jungen Mann seit Jahren.

Erste Ermittlungen ergeben, dass der mehrfach vorbestrafte Danilo Rink den 15-jährigen Lukas Schenker brutal bedroht hat. Nur ein Mann hat versucht, dem Jungen zu helfen. Alle anderen Fahrgäste sind ausgestiegen. Zur Überraschung der Kommissare soll dieser Mann Peter Ruhler sein. Ehe Brasch und Drexler ihn dazu befragen können, taucht der Sozialarbeiter unter und flieht mit dem Jungen.

Die Suche nach dem mutmaßlichen Mörder und Entführer Peter Ruhler beginnt. Brasch und Drexler stellen sich die Frage, was geschehen musste, damit ein hilfsbereiter und besonnener Mann wie Peter Ruhler zum Mörder werden konnte und was ihn mit dem 15-jährigen Jungen verbindet. Doch ehe sie Ruhler stellen können, gibt es weitere Verletzte und Ruhler verstrickt sich offensichtlich immer tiefer in das Geschehen.

Gelingt es Brasch und Drexler, Peter Ruhler zum Aufgeben zu bewegen, bevor seine Flucht tödlich endet?
Mitwirkende
Musik: Stefan Mertin, Martin Hornung
Kamera: Michael Schreitel
Buch: Nils Willbrandt
Regie: Nils Willbrandt
Darsteller
Hauptkommissarin Doreen Brasch: Claudia Michelsen
Hauptkommissar Jochen Drexler: Sylvester Groth
Kriminalrat Uwe Lemp: Felix Vörtler
Kriminalobermeister Mautz: Steve Windolf
Peter Ruhler: Peter Jordan
Lukas Schenker: Lukas Schust
Ellen Schenker: Sina Tkotsch
Manuel: Kai Malina
und andere

Krimis

Detective Inspector Jimmy Perez (Douglas Henshall) kehrt nach dem Tod seiner Frau gemeinsam mit seiner Stieftochter auf die Shetland-Inseln zurück.
Detective Inspector Jimmy Perez (Douglas Henshall) kehrt nach dem Tod seiner Frau gemeinsam mit seiner Stieftochter auf die Shetland-Inseln zurück. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/ITV Studios
MDR FERNSEHEN Mo, 22.07.2019 22:50 00:43
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Rolf Hoppe als Hauptbuchhalter Kramer Bildrechte: MDR/DRA/Walter Laaß
MDR FERNSEHEN Di, 23.07.2019 22:50 00:00
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen Bildrechte: ARD-Foto
MDR FERNSEHEN Mi, 24.07.2019 00:00 00:48

Morden im Norden

Morden im Norden

Reine Geldgier

Fernsehserie Deutschland 2017

Folge 62

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Überraschender Besuch für Heinz Sur (Martin Seifert, re.), während er von Kain (Bernd Michael Lade) verhört wird: Seine Ex-Frau Friederike (Anne-Katrin Bürger), neue Bekannte von Ehrlicher, taucht auf. Sie hat Informationen an die Polizei weitergegeben, die Sur ihr kurz zuvor über das Bernsteinzimmer und frühere Hintermänner verraten hatte.
Überraschender Besuch für Heinz Sur (Martin Seifert, re.), während er von Kain (Bernd Michael Lade) verhört wird: Seine Ex-Frau Friederike (Anne-Katrin Bürger), neue Bekannte von Ehrlicher, taucht auf. Sie hat Informationen an die Polizei weitergegeben, die Sur ihr kurz zuvor über das Bernsteinzimmer und frühere Hintermänner verraten hatte. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mi, 24.07.2019 22:05 23:33
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Kommissar Wallander (Kenneth Branagh) spricht mit Marianne Falk (Annabel Mullion).
Bildrechte: MDR/Degeto/Yellow Bird
MDR FERNSEHEN Sa, 27.07.2019 00:20 01:50

Kommissar Wallander - Die Brandmauer

Kommissar Wallander - Die Brandmauer

Kriminalfilm Schweden/Großbritannien/Deutschland 2008

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Jonas Wolter (Jan Niklas Berg, l.) und Hauptkommissar Paul Kleinert (Felix Eitner, M.) haben herausgefunden, dass Andrzei Janda (Peter Sikorski), r.) Antiquitäten schmuggelt. Bildrechte: MDR/ARD/Hardy Spitz
MDR FERNSEHEN So, 28.07.2019 15:30 16:20

Alles Klara

Alles Klara

Picknick mit Leiche

Fernsehserie Deutschland 2014

Folge 28

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Alfred Rücker als Kriminalmeister Subras und Reimer Baur als Kellner Erwin Loderer. Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Winkler
MDR FERNSEHEN Di, 30.07.2019 22:55 00:05
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
 Im "Polizeiruf 110: Verdammte Sehnsucht" ermittelt das Team um Kriminalhauptkommissarin Johanna Herz, gespielt von Imogen Kogge, in einem Mordfall, der sich an einem Elite-Internat in Brandenburg ereignet hat Lehrer Rainer Metz (Oliver Stokowski) und sein Schüler Felix Preyer (Eduardo Großmann De la Torre) geraten aneinander. Im Hintergrund beobachten Justus (Franz Dinda, r.) und Bastian (Marlon Kittel) die beiden.
Im "Polizeiruf 110: Verdammte Sehnsucht" ermittelt das Team um Kriminalhauptkommissarin Johanna Herz, gespielt von Imogen Kogge, in einem Mordfall, der sich an einem Elite-Internat in Brandenburg ereignet hat Lehrer Rainer Metz (Oliver Stokowski) und sein Schüler Felix Preyer (Eduardo Großmann De la Torre) geraten aneinander. Im Hintergrund beobachten Justus (Franz Dinda, r.) und Bastian (Marlon Kittel) die beiden. Bildrechte: mdr/rbb/Sandor Domonkos
MDR FERNSEHEN Mi, 31.07.2019 22:10 23:38
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel