Di 23.04. 2019 22:50Uhr 61:05 min

Bettina Schwarzbach (Helga Göring, li.)
Bettina Schwarzbach (Helga Göring, li.) Bildrechte: MDR/DRA/Siegfried Rieck
MDR FERNSEHEN Di, 23.04.2019 22:50 23:50

Polizeiruf 110: Die verschwundenen Lords

Polizeiruf 110: Die verschwundenen Lords

Kriminalfilm DDR 1974

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
In einem Möbelhaus werden Unregelmäßigkeiten bei der Abrechnung aufgedeckt. Man wirft der Kassiererin Schwarzbach vor, sie habe Verkaufsbelege unterschlagen und das entsprechende Geld in die eigene Tasche fließen lassen. Lieferdurchschläge mit ihrem Personalstempel erhärten den Verdacht. Wenige Stunden später findet Frau Neubert ihre Vermieterin Schwarzbach ohnmächtig vor aufgedrehtem Gashahn. Schuldgeständnis oder Unfall?

Während die Polizei ermittelt, fürchtet Frau Schwarzbach, ihr Sohn Jürgen, Auslieferungsfahrer im gleichen Möbelhaus, sei in die Sache verwickelt. Um ihn zu schützen, macht sie bei der Vernehmung widersprüchliche Angaben. Die Recherchen der Kriminalisten deuten allerdings auf das organisierte Handeln einer ganzen Bande hin. Auf Schwiegertochter Elke, der Frau Schwarzbach mit unverhohlener Antipathie begegnet, könnte eine Beschreibung passen. Gespannt warten die Fahnder auf die nächsten Schritte der Verdächtigen.
Mitwirkende
Musik: Kiril Cibulka
Kamera: Walter Küppers
Buch: Werner Röwekamp
Regie: Werner Röwekamp
Darsteller
Oberleutnant Fuchs: Peter Borgelt
Leutnant Arndt: Sigrid Göhler
Wachtmeister Subras: Alfred Rücker
Frau Schwarzbach: Helga Göring
Elke Schwarzbach: Heidemarie Wenzel
Jürgen Schwarzbach: Uwe Kockisch
Frau Neubert: Christel Bodenstein
Baltruschat: Werner Lierck
und andere

Krimis

Günter Naumann (l.) als Gafrei, Ruth Reinecke (r.) als Barbara.
Günter Naumann (l.) als Gafrei, Ruth Reinecke (r.) als Barbara. Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Manfred Ulenhut
MDR FERNSEHEN Di, 14.04.2020 22:50 00:00
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Kriminaltechniker Walter (Walter Nickel, links) auf Spurensuche zur Aufklärung des Mordes. Milan Materna (Pavel Reznicek) liegt vor ihm.
Kriminaltechniker Walter (Walter Nickel, links) auf Spurensuche zur Aufklärung des Mordes an Milan Materna (Pavel Reznicek). Bildrechte: MDR/Stepan Lutansky
MDR FERNSEHEN Mi, 15.04.2020 22:05 23:33
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Einsatz nicht ohne Risiko: Aus einer brennenden Wohnung retten die Kommissar Schmücke (Jaecki Schwarz, links) und Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) die Kinder Thomas Mehlhorn (Vincent Göhre, rechts) und seinen Bruder Mike. Sie waren ohne Aufsicht...
Einsatz nicht ohne Risiko: Aus einer brennenden Wohnung retten die Kommissar Schmücke (Jaecki Schwarz, links) und Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) die Kinder Thomas Mehlhorn (Vincent Göhre, rechts) und seinen Bruder Mike. Sie waren ohne Aufsicht... Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 20.04.2020 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Polizeiruf 110 Glassplitter
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 21.04.2020 22:50 00:05
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
Simone Thomalla als Eva Saalfeld und Martin Wuttke als Andreas Keppler mit Arved Birnbaum als Bauunternehmer Rose
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Mi, 22.04.2020 22:05 23:33

Tatort: Mauerblümchen

Tatort: Mauerblümchen

Kriminalfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Polizeiruf 110: Vermisst wird Peter Schnok
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 28.04.2020 22:50 23:50

Zum 75. Geburtstag von Winfried Glatzeder am 26.04. Polizeiruf 110: Vermisst wird Peter Schnok

Polizeiruf 110: Vermisst wird Peter Schnok

Kriminalfilm DDR 1977

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Bei einer Schiesserei im Parkhaus nimmt Fräulein Schneider (Inge Busch, links) den Bankfilialleiter Steinhoff (Peter Fitz, rechts als Geisel. Archivnummer: 43297/00/00/101
Bei einer Schiesserei im Parkhaus nimmt Fräulein Schneider (Inge Busch, links) den Bankfilialleiter Steinhoff (Peter Fitz, rechts als Geisel. Archivnummer: 43297/00/00/101 Bildrechte: MDR/SFB
MDR FERNSEHEN Mi, 29.04.2020 22:05 23:33

Zum 75. Geburtstag von Winfried Glatzeder am 26.04. Tatort: Geld oder Leben

Tatort: Geld oder Leben

Kriminalfilm Deutschland 1997

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Kellner Max Demmel (Hans Klering) erzählt dem LPG-Vorsitzenden Bruno Schönherr (Hans Finohr, li.) von dessen gehörntem Brigadier.
Bildrechte: MDR/Defa-Stiftung/Rudolf Meister
MDR FERNSEHEN Fr, 01.05.2020 00:05 01:30
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel