Do 02.05. 2019 23:05Uhr 29:47 min

Volker Braun
Volker Braun Bildrechte: imago/gezett
MDR FERNSEHEN Do, 02.05.2019 23:05 23:35

Lebensläufe Der Schriftsteller Volker Braun

Der Schriftsteller Volker Braun

Training des aufrechten Gangs

Film von Jens-Uwe Korsowsky

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Schriftsteller und Dichter Volker Braun ist ein illusionsloser Idealist. Er triezte und schärfte mit Vergnügen unsere Wahrnehmung, so geschehen mit der Aufforderung zum "Training des aufrechten Gangs". Brauns Gedicht aus den Siebzigern wurde 1989 wie eine plötzliche Erlösungsformel aus der kontrollierten Apathie eines ganzen Landes, seines Landes DDR. Die Wende, ein wunderbarer Moment der Volkssouveränität, ehe die Illusionen vom wirklichen Sozialismus als schwer verkäuflich im Wühltisch der Geschichte landete.

Wie zukunftsfähig ist der Mensch? Das bleibt die Frage für Volker Braun. Er kritisierte den Sozialismus, ohne ihn gegen den Kapitalismus umtauschen zu wollen. Für ihn ist die Rechnung der Geschichte offen, ein Ineinander von Fortschritt und Verlust, von Kultur und Verfall, von Schönheit und Zerstörung.

Volker Braun hat seinen Frieden mit der Zeit nicht gemacht. 2011 veröffentlichte Braun die Erzählung "Die hellen Haufen", die Geschichte eines vergeblichen Arbeiteraufstandes nach der Wende, orientiert an den Ereignissen im thüringischen Bischofferode, wo Kalibergarbeiter gegen die Schließung ihres rentablen Werkes revoltierten und im Hungerstreik waren.

Im Jahr 2000 bekam Volker Braun den Georg-Büchner-Preis verliehen, den bedeutendsten Literaturpreis Deutschlands. Am 7. Mai wird Volker Braun 80 Jahre alt - ein aufrecht Gehender, dessen Lebensweg das Fernsehporträt nachzeichnet.

Menschen & Geschichten

Sebastian Lück in seiner Backstube
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 18.08.2019 07:25 07:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Julia im Park vor der Klinik, in der sie und ihr Mann viel Zeit verbrachten. Bildrechte: MDR/Elisabeth Enders
MDR FERNSEHEN So, 18.08.2019 07:30 08:00

Verwitwet

Verwitwet

Wie das Leben weitergeht

Film von Elisabeth Enders

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Logo "selbstbestimmt"
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 18.08.2019 08:00 08:30

Selbstbestimmt - Die Reportage Glück und Schmerz

Glück und Schmerz

Mein Familientagebuch

Film von Tabea Hosche

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Bernd Lutz Lange, 2016
Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN So, 18.08.2019 14:00 15:28
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Julia im Park vor der Klinik, in der sie und ihr Mann viel Zeit verbrachten. Bildrechte: MDR/Elisabeth Enders
MDR FERNSEHEN Mo, 19.08.2019 03:35 04:05

Verwitwet

Verwitwet

Wie das Leben weitergeht

Film von Elisabeth Enders

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Windjammerparade Bildrechte: MDR/Savidas Film
MDR FERNSEHEN Mo, 19.08.2019 06:45 07:10
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Urlaubs- und Alltagswelt auf dem Campingplatz Bildrechte: MDR/Fernsehkombinat
MDR FERNSEHEN Di, 20.08.2019 03:00 03:25

Holiday am Süßen See

Holiday am Süßen See

Eine Doku-Soap vom Campingleben

Film von Nina Rothermundt und Steffi Lischke

Folge 1 von 4

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand