So 07.04. 2019 09:30Uhr (VPS 09:29) 43:10 min

Im Tal der Rosen

Bulgariens blühender Schatz

Film von Susanne Brand

Komplette Sendung

Berge mit blauem Himmel. 43 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 07.04.2019 09:30 10:13

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Berge mit blauem Himmel.
Das "Tal der Rosen", eine fruchtbare Ebene im bulgarischen Teil des Balkangebirges, bietet mit seinem milden, sonnigen Klima und fruchtbarem Boden ideale Voraussetzungen für die Damaszener Rose. Im Frühjahr verwandelt sich das Tal in ein duftendes Meer in Rosa. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Berge mit blauem Himmel.
Das "Tal der Rosen", eine fruchtbare Ebene im bulgarischen Teil des Balkangebirges, bietet mit seinem milden, sonnigen Klima und fruchtbarem Boden ideale Voraussetzungen für die Damaszener Rose. Im Frühjahr verwandelt sich das Tal in ein duftendes Meer in Rosa. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine ältere Frau mit braun gebranntem Gesicht und blauem Kopftuch pflückt Rosen in einem dicht bewachsenen Feld.
Der Arbeitstag der Pflücker im Tal der Rosen beginnt morgens um vier Uhr - denn die Blüten müssen im Morgengrauen gepflückt und schnell verarbeitet werden, sonst gehen die wertvollen ätherischen Öle verloren . Für 1 Liter Rosenöl sind rund 4 Tonnen Rosenblätter nötig. Das weltbekannte französische Parfüm "Chanel N°5" verdankt seinen beliebten Duft dem bulgarischen Rosenöl.  Bildrechte: MDR/NDR/Galina Diran
Moderator Thilo Tautz mit Rosenkönigin Desislava Bogoiska - er auf einem Mofa, sie in pinkem Prinzessinnenkleid.
Im Film spricht Moderator Thilo Tautz mit auch mit der Rosenkönigin Desislava Bogoiska. Sie trägt diesen Titel, weil sie beim Schaupflücken die meisten Rosen erwischt hat. Bildrechte: MDR/NDR/Galina Diran
Ein Dutzend junger Bulgaren tanzt - in traditioneller Tracht - einen bulgarischen Paartanz.
Die große Feier mit traditionellen Trachten, Tänzen und Gesängen am Ende der Rosenernte ist auch für Touristen eine beliebte Sehenswürdigkeit. Bildrechte: MDR/NDR/Galina Diran
Alle (4) Bilder anzeigen
"Früher hatte ich Schwierigkeiten, so früh aufzustehen, aber jetzt macht es mir Spaß!" Lilyana Pumpalova ist halb sechs schon auf ihrem Rosenfeld. Wenn die Sonne über den Bergen aufsteigt und die Blätter noch mit Tau bedeckt sind, ist der Ölgehalt der Blüten am höchsten. In diesem Jahr wird sie mit ihrer Mutter und ihrer Tochter zum ersten Mal den eigenen Rosenschatz ernten.

Die drei Frauen leben in dem kleinen Dorf Turia, im "Tal der Rosen". Die fruchtbare Ebene liegt zwischen dem Balkangebirge, das sich mitten durch Bulgarien zieht, und der Bergkette Sredna Gora im Süden, die vor kalten Winden schützt. Das milde, sonnige Klima mit reichlich Niederschlägen und ein fruchtbarer Boden bieten die idealen Voraussetzungen für die Damaszener Rose. Im Frühjahr verwandelt sich das Tal in ein duftendes Meer in Rosa.

Osmanische Herrscher brachten die Sorte Rosa damascena von Syrien auf die Balkanhalbinsel. Heute ist sie das Symbol Bulgariens. Die Damaszener Rose ist keine langstielige Edelschnittblume, sondern eine Ölrose. Ihre Blüten enthalten mehr Duftmoleküle als alle anderen Rosengattungen. Seit über 300 Jahren wird in Bulgarien das berühmte Rosenöl destilliert und dient als Rohstoff für die edelsten Parfüms der Welt. Jetzt wollen die Menschen im ärmsten Land der EU von dem blumigen Reichtum in ihrem Tal profitieren. Rosenpflücker, Rosenbauern, Destillateure und Parfümeure gehen dafür neue Wege. Die Dokumentation von Susanne Brand begleitet sie dabei von der Rosenernte bis zum traditionellen Rosenfest, das dem einzigartigen Duft von Bulgariens blühendem Schatz gewidmet ist.

Natur- und Tierfilme

Wilde Strände im kleinsten Nationalpark Deutschlands - Nationalpark Jasmund. Weitere Fotos erhalten Sie auf Anfrage.
Wilde Strände im kleinsten Nationalpark Deutschlands - Nationalpark Jasmund. Weitere Fotos erhalten Sie auf Anfrage. Bildrechte: MDR/NDR/doclights/NDR Naturfilm/coraxfilm GmbH
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2019 13:05 13:50

Wilde Ostsee

Wilde Ostsee

Von Dänemark bis Lettland

Film von Christoph und Almut Hauschild

Folge 1 von 3

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Bildrechte: In der Rigaer Bucht bekommen die Kegelrobben ihre Jungen.
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2019 12:30 13:15

Wilde Ostsee

Wilde Ostsee

Von Estland bis Finnland

Film von Christoph und Almut Hauschild

Folge 2 von 3

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Findling auf Kihnu + Video
Leben zwischen Leichtigkeit und Schwermut Bildrechte: MDR/Julia Finkernagel
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2019 13:15 13:58

Ein Jahr auf Kihnu in Estland

Ein Jahr auf Kihnu in Estland

Leben zwischen Leichtigkeit und Schwermut

Film von Julia Finkernagel

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Im Winter kommen die Herden der Rentiere an die Ostseeküste. Hier ist weniger Schnee. Bildrechte: phoenix/NDR/doclights/NDR Naturfilm/coraxfilm GmbH
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2019 12:00 12:45

Wilde Ostsee

Wilde Ostsee

Von Finnland bis Schweden

Film von Christoph und Almut Hauschild

Folge 3 von 3

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Blick auf den Kaltennordheimer Ortsteil Fischbach in der Thüringer Rhön.
Bildrechte: MDR FERNSEHEN
MDR FERNSEHEN Sa, 27.04.2019 13:15 13:58

Wildes Deutschland

Wildes Deutschland

Die Rhön

Film von Heribert Schöller

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Waschbären
Bildrechte: Colourbox.de
MDR FERNSEHEN Sa, 04.05.2019 13:15 13:58