Fr 24.05. 2019 12:35Uhr 83:56 min

Der eigenwillige Red Dog hat in dem Busfahrer John (Josh Lucas) ein Herrchen gefunden.
Der eigenwillige Red Dog hat in dem Busfahrer John (Josh Lucas) ein Herrchen gefunden. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Woss Group Film Production
MDR FERNSEHEN Fr, 24.05.2019 12:35 13:58

Red Dog - Ein Held auf vier Pfoten

Red Dog - Ein Held auf vier Pfoten

Spielfilm Australien 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Produktplatzierung

Fernfahrer Tom sieht mit an, wie mehrere Männer der australischen Provinz es nicht übers Herz bringen, einen sterbenskranken Hund von seinem Leid zu erlösen. Er erfährt, dass der herrenlose Red Dog im Lauf der Jahre Menschen des Ortes als Freund und Helfer zur Seite stand. Doch damit nimmt die Story erst ihren Anfang.

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Beste Freunde: Busfahrer John (Josh Lucas) und sein Hund Red Dog.
Trucker Tom (Luke Ford) wird Zeuge, wie mehrere Männer daran scheitern, einen sterbenden Hund von seinem Leid zu befreien. Sie erzählen Tom die Geschichte von "Red Dog", dem Freund vieler Menschen in der kleinen australischen Bergarbeiterstadt Dampier. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Woss Group Film Production
Beste Freunde: Busfahrer John (Josh Lucas) und sein Hund Red Dog.
Trucker Tom (Luke Ford) wird Zeuge, wie mehrere Männer daran scheitern, einen sterbenden Hund von seinem Leid zu befreien. Sie erzählen Tom die Geschichte von "Red Dog", dem Freund vieler Menschen in der kleinen australischen Bergarbeiterstadt Dampier. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Woss Group Film Production
Der eigenwillige Red Dog hat in dem Busfahrer John (Josh Lucas) ein Herrchen gefunden.
In dem Busfahrer John (Josh Lucas) fand Red Dog einen treuen Freund. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Woss Group Film Production
Beste Freunde: Busfahrer John (Josh Lucas) und sein Hund Red Dog.
Auch als John sich in die Sekretärin Nancy (Rachael Taylor) verliebte, änderte das nichts an der besonderen Freundschaft der beiden. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Woss Group Film Production
Unzertrennlich: John (Josh Lucas) und der eigenwillige Hund Red Dog.
Doch dann veränderte ein tragischer Schicksalsschlag alles.

Der Film entstand nach einer wahren Begebenheit. Der "echte" Red Dog hatte sogar ein eigenes Bankkonto und war Mitglied der lokalen Gewerkschaft.
Bildrechte: MDR/Degeto/Woss Group Film Production
Alle (4) Bilder anzeigen
Beste Freunde: Busfahrer John (Josh Lucas) und sein Hund Red Dog.
Beste Freunde: Busfahrer John (Josh Lucas) und sein Hund Red Dog. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Woss Group Film Production
Australien, Ende der 1970er Jahre. Der junge Trucker Tom (Luke Ford) glaubt zunächst, Zeuge eines Verbrechens zu werden, als er in dem Wüstenstädtchen Dampier aus dem Hinterzimmer einer Bar verdächtige Geräusche hört. Tatsächlich aber mühen sich dort mehrere gestandene Männer mit der Aufgabe, einen sterbenden Hund von seinem Leid zu befreien. Sie bringen es nicht übers Herz, das anmutige Tier zu töten. Stattdessen setzen sie sich mit dem verwunderten Tom an die Bar und erzählen ihm die erstaunliche Geschichte von "Red Dog" und wie er fast allen Einwohnern von Dampier ein unersetzlicher Freund wurde.

Viele Jahre zuvor kam der herrenlose Hund durch reinen Zufall in die kleine Bergarbeiterstadt, nachdem er es sich im Auto eines Pärchens bequem gemacht hatte. Wegen der rötlichen Farbe seines Fells tauften die beiden ihn auf den Namen Red Dog. In Dampier gewann der Hund durch sein sympathisches Naturell schnell das Vertrauen der Einwohner, vorwiegend raubeinige Bergleute. Dem quirligen Italiener Vanno (Arthur Angel) verhalf er zur Liebe seines Lebens; dem melancholischen Jocko (Rohan Nichol), der Frau und Kind verlor, schenkte er neuen Lebensmut. Auch der grantige Peeto (John Batchelor) entwickelte eine ganz besondere Beziehung zu dem freundlichen Vierbeiner: In dessen Gesellschaft hatte der muskulöse Kerl keine Hemmungen, seinen heimlichen Leidenschaften, Stricken und Schnulzenmusik, zu frönen. In dem Busfahrer John (Josh Lucas) fand das Tier schließlich auch ein Herrchen. Die beiden standen sich in heiklen Situationen bei, denn so sehr Red Dog von den meisten Menschen geliebt wurde, so sehr hassten ihn manch andere. Auch als John sich in die Sekretärin Nancy (Rachael Taylor) verliebte, änderte das nichts an der besonderen Freundschaft der beiden. Bis ein tragischer Schicksalsschlag alles veränderte.

Die Geschichte des anrührenden Familienfilms "Red Dog" wurde von der wahren Begebenheit eines herrenlosen Hundes inspiriert, der in den 1970er Jahren in Australien Berühmtheit erlangte: Der "echte" Red Dog hatte sogar ein eigenes Bankkonto und war Mitglied der lokalen Gewerkschaft. Nach seinem Tod stellte man in dem Ort Dampier eine Bronzestatue zu seinem Gedenken auf. An den Kinokassen war "Red Dog" der erfolgreichste australische Film des Jahres 2011, er gehört bis heute zu den zehn erfolgreichsten Filmen aller Zeiten aus Down Under. Vom Australian Film Institute wurde er als Bester Film des Jahres ausgezeichnet.
Mitwirkende
Musik: Cesari Skubiszewski
Kamera: Geoffrey Hall
Buch: Daniel Taplitz, nach dem Roman "Der rote Hund. Eine Geschichte aus Australien" von Louis de Bernières
Regie: Kriv Stenders
Darsteller
John: Josh Lucas
Nancy: Rachael Taylor
Jack: Noah Taylor
Rosa: Keisha Castle-Hughes
Tom: Luke Ford
Jocko: Rohan Nichol
Peeto: John Batchelor
Vanno: Arthur Angel

Filme

Martin Miller (Wolfram Berger), Vreni Miller (Franziska Weisz).
Bildrechte: MDR/ORF/Robert Polster
MDR FERNSEHEN Do, 20.06.2019 12:30 13:58

Ich gehöre dir

Ich gehöre dir

Fernsehfilm Deutschland / Österreich 2002

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Sendungsbild
Christian (Gunther Gillian) verarztet Hanna (Eva Habermann), die sich eine Kratzwunde zugezogen hat. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN Fr, 21.06.2019 12:30 13:58
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Susanne (K. Böhm), Jenny (T. Fischer), Georg (J. Horst), Herbert (H. Beyer) und Mia (A. Szyszkowitz) auf Friedhof. Bildrechte: MDR/Rowboat/Maria Krumwiede
MDR FERNSEHEN Sa, 22.06.2019 00:25 01:50

Am Ende der Lüge

Am Ende der Lüge

Fernsehfilm Deutschland/ Österreich 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Peter Pistivsek Bildrechte: MDR/Daniel G. Schwarz
MDR FERNSEHEN Sa, 22.06.2019 01:50 01:55

Alter Mann - Was nun?

Alter Mann - Was nun?

Kurzfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Herr Klage (Raphael Limnell) begleitet Ana (Melanie Joschla Weiß). Bildrechte: MDR/Leonore Kasper
MDR FERNSEHEN Sa, 22.06.2019 01:55 02:03

ANA

ANA

Kurzfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Im Seerosenteich, ihrem gemeinsamen Treffpunkt, schwören Isabelle (Natalia Wörner) und Jon (Tim Bergmann) sich ewige Treue. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Stephan Pflug
MDR FERNSEHEN Sa, 22.06.2019 05:30 07:00

Der Seerosenteich

Der Seerosenteich

Zweiteiliger Spielfilm Deutschland 2002

Folge 1 von 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Roberta (Meryl Streep) bringt einem kleinen Jungen aus dem Ghetto mit viel Geduld das Geigenspielen bei. Bildrechte: NDR/Degeto
MDR FERNSEHEN So, 23.06.2019 00:50 02:45
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild
Unerwartetes Wiedersehen: Tom (Stephan Luca, re.) trifft in Malaysia nach vielen Jahren seinen älteren Bruder Kai (Max Urlacher, li.) wieder, der ihm einst die schöne Anne (Katja Studt) ausspannte und inzwischen die Tochter Sina (Leonie Brill) mit ihr hat. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Thomas Thong
MDR FERNSEHEN So, 23.06.2019 02:45 04:15
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand