Do 16.05. 2019 07:10Uhr 48:00 min

Hilli (Gerit Kling, l.) entschließt sich vor Merle (Anja Franke, r.), mit ihrer Ehe abzuschließen.
Hilli (Gerit Kling, l.) entschließt sich vor Merle (Anja Franke, r.), mit ihrer Ehe abzuschließen. Bildrechte: ARD/Nicole Manthey
MDR FERNSEHEN Do, 16.05.2019 07:10 08:00

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2019

Folge 2885

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Hilli und Frank gehen nach ihrem nahen Moment verwirrt auseinander. Franks leise Zweifel an seiner Lebensentscheidung werden von Yvonne geschickt gedeckelt und schließlich nimmt er sogar seinen Ehering ab. Als Hilli das bemerkt, beschließt sie nach einem heiteren Nachmittag mit Cornelius, der Vergangenheit nicht mehr nachzutrauern, und befreit sich ebenfalls von ihrem Ehering.

Cornelius und Margret kämpfen mit dem Nachbeben von Margrets Geständnis – wie soll es in ihrer Ehe weitergehen? Im Moment ihrer größten Verwirrung zieht es Margret unweigerlich wieder in Agnes` Arme.
Ben und Anne sind überzeugt, dass sie als Paar überhaupt nicht zusammenpassen. Wenn da bloß nicht die Gefühle füreinander wären.

Als Amelie erfährt, dass Carlas Rückkehr bevorsteht, beeilt sie sich, ihre Beziehung zu Gregor öffentlich zu machen. Bei so viel Chuzpe willigt Gregor endlich ein, sie offiziell als Frau an seiner Seite auszuführen. Doch dann erfährt auch er von Carlas Rückkehr - und wird auf seine alten Gefühle für sie zurückgeworfen.
Mitwirkende
Musik: Tunepool
Kamera: Wulf Sager und Rainer Nolte
Buch: Miriam Ihnen
Regie: Anke Röder und Patrik Fichte
Darsteller
Hilli: Gerit Kling
Frank: Axel Buchholz
Laurenz: Julian Brodacz
Cornelius: Tom Mikulla
Margret: Solveig August
Inken: Tatjana Blacher
Yvonne: Julia Dahmen
Ben: Hakim-Michael Meziani
Eliane: Samantha Viana
Torben: Joachim Kretzer
Anne: Caroline Kiesewetter
Johanna: Brigitte Antonius
Christian: Marlon Putzke
Amelie: Lara-Isabelle Rentinck
Gregor: Wolfram Grandezka
Gunter: Hermann Toelcke
Merle: Anja Franke
Agnes: Katja Preuß
Hannes: Claus-Dieter Clausnitzer
und andere