Mi 12.06. 2019 12:35Uhr 86:36 min

Mona (Stefanie Amarell) und Roman (Enno Trebs) haben ihr Kind auch bei der jährlichen Schulgala dabei.
Mona (Stefanie Amarell) und Roman (Enno Trebs) haben ihr Kind auch bei der jährlichen Schulgala dabei. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/RBB/Britta Krehl
MDR FERNSEHEN Mi, 12.06.2019 12:35 13:58

Mona kriegt ein Baby

Mona kriegt ein Baby

Spielfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Judith und Stefan leben mit drei Kindern in gut situierten Verhältnissen. Bis Nesthäkchen Mona die Familie mit einer Botschaft überrascht: Die 14-Jährige ist schwanger! Und der 17-jährige Roman ist nicht einmal ihr fester Freund. Ihre große Schwester Cosima macht sich Sorgen um ihren Ruf, Bruder Ben fängt eine Schlägerei mit Roman an.

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Die 14-jährige Mona überrascht ihre Familie mit einer unerwarteten Botschaft: Sie ist schwanger! Peinlich obendrein, Vater Stefan unterrichtet an ihrer Schule Sexualkundeunterricht. Mona wird alles zuviel. Sie zieht aus.

Eine Bilderbuchfamilie: Frauenarzt Stefan (Dominic Raacke, vorne li.), seine Frau Judith (Barbara Auer, vorne re.) und ihre Kinder Mona (Stefanie Amarell, hi. li.), Cosima (Hannah Valentin, hi. Mitte) und Ben (Johannes Gäde, re.).
Die Lessings sind eigentlich eine Bilderbuchfamilie: Frauenarzt Stefan, seine Frau Judith und ihre Kinder Mona, Cosima und Ben. Wenn denn doch nur alles so harmonisch wäre, wie es aussieht. Tatsächlich aber fühlt die Medizinerin Judith sich von ihrem Hausfrauendasein zusehends unterfordert, und seit die Kinder das Teenageralter erreicht haben, sind sie von ihrer Fürsorge eher genervt. Bildrechte: MDR/Degeto/RBB/Britta Krehl
Eine Bilderbuchfamilie: Frauenarzt Stefan (Dominic Raacke, vorne li.), seine Frau Judith (Barbara Auer, vorne re.) und ihre Kinder Mona (Stefanie Amarell, hi. li.), Cosima (Hannah Valentin, hi. Mitte) und Ben (Johannes Gäde, re.).
Die Lessings sind eigentlich eine Bilderbuchfamilie: Frauenarzt Stefan, seine Frau Judith und ihre Kinder Mona, Cosima und Ben. Wenn denn doch nur alles so harmonisch wäre, wie es aussieht. Tatsächlich aber fühlt die Medizinerin Judith sich von ihrem Hausfrauendasein zusehends unterfordert, und seit die Kinder das Teenageralter erreicht haben, sind sie von ihrer Fürsorge eher genervt. Bildrechte: MDR/Degeto/RBB/Britta Krehl
Die 14-jährige Mona (Stefanie Amarell) ist schwanger – und erhält von ihren Eltern Stefan (Dominic Raacke, 2. v. r.) und Judith (Barbara Auer, 2. v. li.) sowie ihren Geschwistern Cosima (Hannah Valentin, re.) Ben (Johannes Gäde, li.) jede Menge Unterstützung
Ausgerechnet in einer kleinen Ehekrise erfahren die Eltern, dass ihre 14-jährige Tochter Mona schwanger ist. Damit hätte bei dem sonst so braven Nesthäkchen der Familie wirklich niemand gerechnet. Bildrechte: MDR/Degeto/RBB/Britta Krehl
Die 14-jährige Mona (Stefanie Amarell) wird von ihren Eltern (Dominic Raacke, Barbara Auer) zur Rede gestellt, nachdem diese ihren Schwangerschaftstest gefunden haben.
Die 14-jährige Mona wird von ihren Eltern zur Rede gestellt, nachdem diese ihren Schwangerschaftstest gefunden haben. Stefan und Judith bemühen sich zwar, der Situation mit Vernunft zu begegnen, aber auch das ist leichter gesagt als getan. Schließlich hält Mona die angespannte Stimmung nicht mehr aus und zieht kurzentschlossen zu Roman. Bildrechte: MDR/Degeto/RBB/Britta Krehl
Beim ersten Ultraschall bekommen Mona (Stefanie Amarell) und ihr Papa (Dominic Raacke) einen kleinen Schreck – natürlich grundlos.
Beim ersten Ultraschall bekommen Mona und ihr Papa einen kleinen Schreck – natürlich grundlos. Bildrechte: MDR/Degeto/RBB/Britta Krehl
Mona (Stefanie Amarell, Mitte) und ihre besten Freundinnen Jessica (Luisa Strunk, li.) und Hannah (Marija Mauer, re.) machen sich mit allerlei "Mutterschaftszubehör" vertraut …
Mona und ihre besten Freundinnen Jessica und Hannah machen sich mit allerlei "Mutterschaftszubehör" vertraut … Der preisgekrönte Regisseur Ben Verbong hat in Kinofilmen wie "Das Sams" und "Herr Bello" schon oft sein besonderes Gespür für die Darstellung jugendlicher Lebenswelten und familiärer Konfliktsituationen bewiesen. Dieses Talent kommt auch in "Mona kriegt ein Baby" zum Tragen: Erzählt wird die Familiengeschichte mit großer Sensibilität und Lebensnähe, einem Schuss Humor, aber ganz ohne moralischen Zeigefinger. Bildrechte: MDR/Degeto/RBB/Britta Krehl
Alle (5) Bilder anzeigen

Der preisgekrönte Regisseur Ben Verbong hat in Kinofilmen wie "Das Sams" und "Herr Bello" schon oft sein besonderes Gespür für die Darstellung jugendlicher Lebenswelten und familiärer Konfliktsituationen bewiesen. Dieses Talent kommt auch in "Mona kriegt ein Baby" zum Tragen: Erzählt wird die Familiengeschichte mit großer Sensibilität und Lebensnähe, einem Schuss Humor, aber ganz ohne moralischen Zeigefinger. Neben Barbara Auer und Dominic Raacke spielt die Newcomerin Stephanie Amarell, die durch ihren Auftritt in Michael Hanekes "Das weiße Band" bekannt wurde.

Mitwirkende
Musik: Andy Groll
Kamera: Mathias Neumann
Buch: Sarah Schnier
Regie: Ben Verbong
Darsteller
Judith Lessing: Barbara Auer
Stefan Lessing: Dominic Raacke
Mona Lessing: Stephanie Amarell
Direktorin Schmelcher: Imogen Kogge
Max Rosenthal: Dominique Horwitz
Rebekka Rosenthal: Judith Rosmair
Roman Seifert: Enno Trebs
Cosima Lessing: Hannah Valentin
Ben Lessing: Johannes Gäde
Hannah Tornow: Marija Mauer
Jessy Schmidt: Luisa Strunk
Pauline: Nicole Mercedes Müller
und andere

Filme

Sendungsbild
Kitty Bruhns (Bibi Johns) und Freddy Glass (Harald Juhnke, Mitte). Bildrechte: MDR/Drefa
MDR FERNSEHEN So, 18.08.2019 05:55 07:25
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Marco Polo (Hans Buchholz) und der Kublai Khan (Anthony Quinn). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/CCC Filmkunst
MDR FERNSEHEN So, 18.08.2019 10:15 12:00

Im Reich des Kublai Khan

Im Reich des Kublai Khan

Spielfilm Frankreich/Italien/Jugoslawien 1964

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild + Video
Sofie Möller (Melika Foroutan) fährt mit ihrer Mutter Agnes Möller (Franziska Walser, re.) zur Beerdigung von Oma Helene. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
MDR FERNSEHEN Mo, 19.08.2019 12:30 13:58

Der Duft von Holunder

Der Duft von Holunder

Spielfilm Deutschland 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, mi.) wird von der thailändischen Polizei (Komparsen, re.und li.)verhaftet und Sarah Marquardts (Alexa Maria Surholt, li.) Nerven liegen blank. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Tom Schulze
MDR FERNSEHEN Mo, 19.08.2019 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Die beiden Hippies sind ganz entspannt im Hier und Jetzt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN Mo, 19.08.2019 23:05 00:55
Sendungsbild
Jan (Lucas Gregorowicz) und seine Tochter Mia (Bianca Nawrath) im Urlaub. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Daniela Incoronato
MDR FERNSEHEN Di, 20.08.2019 12:30 13:58

Papa hat keinen Plan

Papa hat keinen Plan

Spielfilm Deutschland 2018

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Nele Fehrenbach (Floriane Daniel , r.) bekommt Hinweise von ihrem Schweizer Kollegen Hauptmann Aubry (Martin Rapold, l.). Bildrechte: MDR/ARD/SWR/Patrick Pfeiffer
MDR FERNSEHEN Mi, 21.08.2019 00:10 00:58

WaPo Bodensee

WaPo Bodensee

Die letzte Fahrt

Fernsehserie Deutschland 2017

Folge 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Daddy wird's schon richten: Anne (Alexandra Kamp) bittet ihren Vater Walter Berentzen (Hans Teuscher), Schloss Sandin zu kaufen - und beschwört einen Konflikt herauf.
Daddy wird's schon richten: Anne (Alexandra Kamp) bittet ihren Vater Walter Berentzen (Hans Teuscher), Schloss Sandin zu kaufen - und beschwört einen Konflikt herauf. Bildrechte: Degeto
MDR FERNSEHEN Mi, 21.08.2019 12:30 13:58

Sehnsucht nach Sandin

Sehnsucht nach Sandin

Spielfilm Deutschland 2001

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand