Fr 14.06. 2019 22:00Uhr 133:00 min

Riverboat

Die MDR-Talkshow aus Leipzig

Komplette Sendung

Gäste im Riverboat-Studio 131 min
Bildrechte: KirstenNijhof
MDR FERNSEHEN Fr, 14.06.2019 22:00 00:13

Die Gäste:

* Christoph M. Ohrt, Schauspieler
* Saskia Valencia, Schauspielerin
* Michael Hirte, Mundharmonikaspieler
* Andrea Kathrin Loewig, Schauspielerin
* Micaela Schäfer, Erotik-Star
* Waldemar Hartmann, Sportreporter-Legende
* Stefan Mross, Entertainer und Musiker
* Dieter "Maschine" Birr, Rocksänger

Gäste der Sendung

Nächste Sendung Gäste der Sendung

Kim Fisher und Jörg Kachelmann begrüßen im Riverboat am 14. Juni Christoph M. Ohrt, Saskia Valencia, Andrea Kathrin Loewig, Stefan Mross, Dieter "Maschine" Birr, Micaela Schäfer, Waldemar Hartmann und Michael Hirte.

Andrea Kathrin Loewig
Schauspielerin Andrea Kathrin Loewig Bildrechte: imago/Sven Simon
Andrea Kathrin Loewig
Schauspielerin Andrea Kathrin Loewig Bildrechte: imago/Sven Simon
Saskia Valencia
Schauspielerin Saskia Valencia Bildrechte: imago/Spöttel Picture
Dieter "Maschine" Birr
Rocksänger Dieter "Maschine" Birr Bildrechte: Michael Petersohn
Der Schauspieler Christoph M. Ohrt
Schauspieler Christoph M. Ohrt Bildrechte: imago/Future Image
Stefan Mross
Entertainer und Musiker Stefan Mross Bildrechte: imago/HOFER
Waldemar Hartmann
Sportreporter Waldemar Hartmann Bildrechte: dpa
Micaela Schäfer
Erotikmodel und DJane Micaela Schäfer Bildrechte: imago images / Chris Emil Janßen
Mundharmonikaspieler Michael Hirte während der ARD - Unterhaltungsshow Iimmer wieder Sonntags am 28.05.2017 im Europapark Rust.
Mundharmonikaspieler Michael Hirte Bildrechte: imago/STAR-MEDIA
Alle (8) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Riverboat | 14. Juni 2019 | 22:00 Uhr

* Dieter "Maschine" Birr, Ex-Frontmann der "Puhdys"
Für die Fans war es ein Schock, als der ehemalige Frontmann der legendären Rockband "Puhdys" im April mehrere Konzerte absagen musste. Der Grund war eine Krebserkrankung, die zufällig bei einem Arztbesuch entdeckt wurde. Sofort unterzog sich der 75-Jährige einer Operation und der Tumor wurde entfernt. Nach einer dreiwöchigen Rehabilitation in einer Klinik tritt der Rockstar nun erstmals wieder im Fernsehen auf und erzählt, wie sehr ihn die Unterstützung seiner vielen Anhänger tröstete und warum er so schnell wie möglich wieder auf die Bühne will.

* Stefan Mross, Entertainer, Sänger und Moderator
Als 13-Jähriger wurde er 1989 in Kitzbühel bei einer Hochzeit von Volksmusik-Legende Karl Moik entdeckt, gewann aus dem Stand den "Grand Prix der Volksmusik" und galt fortan als Wunderkind an der Trompete. Jetzt feiert der Sänger, Entertainer und ARD-Moderator ("Immer wieder sonntags") sein dreißigjähriges Bühnenjubiläum und blickt zurück auf eine erfolgreiche und bewegte Karriere. Ob sogenannter "Trompeterkrieg", Alkoholabstürze oder die gescheiterte Ehe mit Stefanie Hertel – seine Fans blieben dem Bayern immer treu. Dennoch werde sein Lampenfieber immer schlimmer, beklagt Stefan Mross.

* Andrea Kathrin Loewig, Schauspielerin
Seit genau 20 Jahren spielt Andrea Kathrin Loewig in der erfolgreichen ARD-Arztserie "In aller Freundschaft". Bis zu sechs Millionen Zuschauer sehen jeden Dienstag in der Sachsenklinik vorbei, um nicht zu verpassen, wie Dr. Kathrin Globisch und ihre Kollegen operieren, lieben und leiden. Neben dem Schauspiel ist der Gesang die zweite große Leidenschaft der gebürtigen Merseburgerin, derzeit ist sie mit Liedern des Chansoniers Jaques Brel auf Tournee.

* Michael Hirte, Mundharmonikaspieler und "Supertalent"
Ein schwerer Verkehrsunfall warf den Lastwagenfahrer 1991 aus der Bahn: zwei Monate lang lag der gebürtige Spremberger schwer verletzt im Koma und konnte nach dem Aufwachen wegen eines steifen Beines und einem halb erblindeten Auge nicht mehr als LKW-Fahrer arbeiten. Seine Ehe scheiterte, er lebte von Hartz 4 und als Straßenmusiker in Potsdam. Bis er sich 2008 mit seiner Mundharmonika in die Herzen der Fernsehnation spielte und Dieter Bohlens RTL-Sendung "Das Supertalent" gewann. Michael Hirte ist bis heute mit großem Erfolg als Mundharmonikaspieler unterwegs.

* Saskia Valencia, Schauspielerin
Die Arzttochter aus Rostock flog zu DDR-Zeiten wegen Westkontakten von der Universität und wurde von der Stasi verfolgt. Nach der Wende geriet sie durch Zufall in ein Schauspieler-Casting für die RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und wurde auf der Stelle engagiert. Es folgten Hauptrollen in der ZDF-Serie "Unser Charly" und der ARD-Telenovela "Rote Rosen". Zurzeit steht Saskia Valencia mit dem Theaterstück "Funny Money" auf der renommierten Bühne des Winterhuder Fährhauses.

* Waldemar Hartmann, Sportreporter-Legende
Der beliebte ehemalige ARD-Sportreporter packt zurzeit die Umzugskartons und zieht aus der Hauptstadt nach Leipzig: "Berlin ist mir zu laut und aggressiv geworden - die Sachsen sind ein fröhliches Völkchen", erklärt der Bayer. Zur Legende unter den Sportmoderatoren wurde Waldemar Hartmann, der seit der Schulzeit "Waldi" gerufen wird, durch das legendäre "Weißbier"- Interview mit dem damaligen Fußball-Nationaltrainer Rudi Völler. Dieser hatte 2003 nach einem Länderspiel gegen Island vor laufenden Kameras die Nerven verloren und Hartmann unterstellt, er habe vor dem Gespräch drei Weißbier getrunken und sei nur deswegen locker und entspannt. Hartmann parierte professionell und sachlich – und erhielt später einen gut dotierten Werbevertrag von einer Münchner Brauerei.

* Micaela Schäfer, Erotikmodel und Geschäftsfrau
"Ich bin stolz, eine Trash-Queen zu sein", bekennt die gebürtige Leipzigerin. Ohne materiellen Reichtum bei ihrer allein erziehenden Mutter in einem Ostberliner Plattenbau aufgewachsen, träumte sie früh davon, berühmt zu werden. Nach einer Ausbildung zur pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten wurde sie durch Auftritte in Heidi Klums "Germany‘s Next Top-Model" und RTL-"Dschungelcamp" bekannt. Ab 20. Juni ist Micaela Schäfer neben Martin Semmelrogge, Claude-Oliver Rudolph und Mathieu Carrière im Kino-Action-Kracher "Tal der Skorpione" zu sehen.

* Christoph M. Ohrt, Schauspieler
Die Anwaltsserie "Edel & Starck" machte ihn zum Star, in seinem neuen ARD-Film verschlägt es den Schauspieler jetzt unter die Camper auf den Darß. In "Camping mit Herz" spielt er einen alternden Schlagersänger - obwohl ihm die Gesangslehrerin an seiner Schauspielschule schon früh attestierte, dass er keinen einzigen Ton treffe. "Seitdem singe ich eigentlich nur, wenn ich alleine bin", sagt der beliebte Schauspieler, der aus einer Hamburger Schiffkaufmannsfamilie stammt. Heute lebt er in Berlin und verbringt viel Zeit in Kalifornien, wo seine beiden Kinder aus erster Ehe leben.