Mo 17.06. 2019 23:45Uhr 94:02 min

Szene aus "Tage des Sturms", 2003
Szene aus "Tage des Sturms", 2003 Bildrechte: MDR/Krajewski
MDR FERNSEHEN Mo, 17.06.2019 23:45 01:20

Tage des Sturms

Tage des Sturms

Fernsehfilm Deutschland 2003

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Am 17. Juni 1953 kam es zwischen Elbe und Oder zu einer unerhörten Aktion: Die Menschen in der DDR verweigerten ihrer politischen Führung den Gehorsam. Die Geschichte spielt in Bitterfeld und erzählt von einer Familie, die in die politischen Ereignisse um den 17. Juni verwickelt wurde.

Zum 66. Jahrestag des Aufstandes in der DDR (17. Juni 1953)

Hartmut Brücken arbeitet als Meister in Bitterfeld. Seine Frau Claudia ist bei der Reichsbahn beschäftigt. Man wohnt bei den Schwiegereltern. Alles ist ein bisschen beengt. Brücken bekommt Arbeit und Wohnung in Mecklenburg angeboten. Er sieht darin eine Chance, doch Claudia will nicht in die "Pampa". Der Streit weitet sich aus zu einem Konflikt. Die private Zerreißprobe wird in den Hintergrund gedrängt, als der politische Protest von Berlin auch auf Bitterfeld übergreift und Brücken in der Streikleitung arbeitet.

Die Ereignisse greifen auch ein in das Leben von Brückens Schwiegervater Mannschatz. Der alte SPDler tritt aus der Partei aus und die langjährige Freundschaft zwischen ihm und dem SED-Funktionär Pfefferkorn zeigt Risse. Sowjetische Panzer beenden den kurzen politischen Frühling. Brücken soll verhaftet werden, noch aber funktioniert die Solidarität der Arbeiter und es gelingt ihm, zu fliehen. Es bleibt nur Zeit für einen kurzen Abschied von seiner Frau, die später denunziert und verhaftet wird. Auch die Freundschaft der alten Kämpfer zerbricht. Und als am 18. Juni über Bitterfeld wieder die Sonne aufgeht ist doch nichts mehr so, wie es einmal war.
Mitwirkende
Musik: J. J. Gerndt
Kamera: Benjamin Dernbecher
Buch: Erich Loest, Hans-Werner Honert
Regie: Thomas Freundner
Darsteller
Hartmut Brücken: Wotan Wilke Möhring
Alfred Mannschatz: Peter Sodann
Herta Mannschatz: Thekla Carola Wied
Bruno Pfefferkorn: Hans-Peter Hallwachs
Claudia Brücken: Franziska Petri
Kodelwitz: Axel Wandtke
Walter: Manfred Möck
Bürgermeister: Dieter Bellmann
Lokführer Max: Wolfgang Winkler
Heinz: Franz Sodann
Werkspförtner: Ernst-Georg Schwill
und andere

Filme

Ganzkörperaufnahme von Traudel (Eva-Maria Hagen).
Traudel (Eva-Maria Hagen). Bildrechte: MDR/Progress/Heinz Wenzel
MDR FERNSEHEN Sa, 19.10.2019 05:25 06:50
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Lila (Bertille Noël-Bruneau) sitzen mit dem Rücken zur Kamera und blicken gemeinsam in die bergige Ferne.
Lila (Bertille Noël-Bruneau) streift am liebsten durch die Natur. Eines Tages kreuzt ein wilder Fuchs ihren Weg. Nach dem Winter findet sie den Fuchs wieder und sie werden Freunde. Bildrechte: MDR/WDR/Eric Caro
MDR FERNSEHEN Sa, 19.10.2019 07:40 09:10

Kissenkino Der Fuchs und das Mädchen

Der Fuchs und das Mädchen

Spielfilm Frankreich 2007

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
AJane Eyre (Mia Wasikowska) vor einem herrschaftlich wirkenden Gebäude.
Auch wenn vieles in ihrem Leben nicht glatt läuft, Jane Eyre (Mia Wasikowska) geht ihren Weg. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/2011 Focus Features
MDR FERNSEHEN Sa, 19.10.2019 23:05 00:55

Jane Eyre

Jane Eyre

Spielfilm Großbritannien 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Egon, Kjeld und Benny (v.r. n. l.) sind beauftragt, die Schreibfeder des berühmten dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen aus dem Museum zu stehlen. Sie sitzen an einem Tisch und schmieden erste Pläne.
Egon, Kjeld und Benny (v.r. n. l.) sind beauftragt, die Schreibfeder des berühmten dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen aus dem Museum zu stehlen. Sie sitzen an einem Tisch und schmieden erste Pläne. Bildrechte: MDR/Capelight Pictures
MDR FERNSEHEN So, 20.10.2019 06:10 07:25
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Gulliver trinkt auf der Insel Liliput- als Riese - aus einem winzig wirkenden Fass. Zwei Bewohner der Insel stehen vor ihm.
Größenvergleich: Gulliver löscht seinen Durst auf der Insel Liliput. Die Spezialeffekte für "Die drei Welten des Gulliver" hat Ray Harryhausen geschaffen. Bildrechte: MDR/Columbia Picture
MDR FERNSEHEN So, 20.10.2019 10:15 11:50
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Beatrice Richter als Franziska Velten 8links) blickt in die Kamera- Hans-Jürgen Schatz als Maximilian Mäßig, Wolfgang Stumph als Wolfgang Stankoweit und Achim Wolff als Rudi Reschke halten einen Telefonhörer ans Ohr und in der Hand..
Szene mit Beatrice Richter als Franziska Velten, Hans-Jürgen Schatz als Maximilian Mäßig, Wolfgang Stumph als Wolfgang Stankoweit und Achim Wolff als Rudi Reschke. Bildrechte: MDR/RBB
MDR FERNSEHEN So, 20.10.2019 15:25 16:20

Salto Postale

Salto Postale

Das Reisebüro/Das Dienstjubiläum

Folge 7 und 8 der Fernsehserie Deutschland 1993

Folge 7

  • Stereo
  • Untertitel
  • 4:3 Format
 Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) vor einem Polizei-Einsatzfahrzeug.
Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) Bildrechte: ARD/TMG/Chris Hirschhäuser
MDR FERNSEHEN Mo, 21.10.2019 09:40 10:28

Hubert und Staller

Hubert und Staller

Rauchen ist tödlich

Fernsehserie Deutschland 2017

Folge 89

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand