Mi 19.06. 2019 22:05Uhr 88:44 min

Luise König (Susanne Lothar) wird in ihrer Gurkenfabrik von einem unbekannten Eindringling überrascht.
Luise König (Susanne Lothar) wird in ihrer Gurkenfabrik von einem unbekannten Eindringling überrascht. Bildrechte: mdr/rbb/Oliver Feist
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2019 22:05 23:33

Polizeiruf 110: Die Gurkenkönigin

Polizeiruf 110: Die Gurkenkönigin

Kriminalfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Luise König (Susanne Lothar) leitet seit über 20 Jahren gemeinsam mit ihrem Mann Günther (Bernhard Schütz) das Familienunternehmen "Gurkenkönig". Die Königs produzieren die berühmten Spreewaldgurken, das "grüne Gold des Ostens". Einen Tag vor Luises 50. Geburtstag kommt es in der Fabrik zu einem Übergriff auf die Firmenchefin: Luise König wird gefesselt und geknebelt - allem Anschein nach von einem Vampir.

Polizeihauptmeister Krause (Horst Krause) kommt ihr in letzter Minute zu Hilfe und verhindert, dass der Täter Fabrik und Fabrikantin in Brand setzt. Die Sache geht glimpflich aus, doch der Vampir flüchtet mit Krauses Dienstwaffe. Für Krause ist das ein schwerer Schlag.

Hauptkommissarin Tamara Rusch (Sophie Rois), die an diesem Tag die Schwangerschaftsvertretung für Hauptkommissarin Olga Lenski antritt, und Krause ist klar, dass es sich bei dem Anschlag nicht um einen schlechten Scherz handelt, sondern um einen Mordversuch. Unangemessen scheint ihnen nur die Reaktion des Opfers.

Luise zeigt sich von dem Vorfall ganz unbeeindruckt. Mit Galgenhumor und mäßigem Interesse begegnet auch die Familie der Nachricht von dem Mordversuch. Alle Aufmerksamkeit richtet sich auf Luises bevorstehende Geburtstagsfeier. Die ältere Tochter Anne (Lisa Wagner) hilft ihrer Mutter pflichtbewusst, die jüngere Steffi (Jennifer Ulrich) und ihr neuer Freund Maurice (Hannes Wegener) beschäftigen sich mehr mit sich selbst, Günther König kümmert sich um ein frisch erlegtes Wildschwein.

Rusch und Krause aber sind überzeugt, dass Luise in Lebensgefahr ist. Gegen den Willen der Gastgeberin quartieren sich die Ermittler bei der Familie ein, um am nächsten Tag an den Feierlichkeiten teilzunehmen. Noch in der Nacht wird auf die schlafende Luise geschossen. Der Schuss verfehlt nur knapp sein Ziel. Das Fest verläuft anders als gedacht, denn es kommen nicht nur die geladenen Gäste.

Rusch und Krause erleben einen ungewöhnlichen Fall, der ihnen nicht viel Zeit zum Kennenlernen lässt.
Mitwirkende
Musik: Tamás Kahane
Kamera: Torsten Breuer
Buch: Wolfgang Stauch
Regie: Ed Herzog
Darsteller
Hauptkommissarin Tamara Rusch: Sophie Rois
Polizeihauptmeister Horst Krause: Horst Krause
Luise König: Susanne Lothar
Anne König: Lisa Wagner
Steffi König: Jennifer Ulrich
Günther König: Bernhard Schütz
Fritz König: Klaus Manchen
Schnitthelm: Peter Benedict
Maurice Schmitt: Hannes Wegener
Emma: Judith von Radetzky
Polizist Wolle: Fritz Roth
Steffen Blöcher: Maximilian Mauff
und andere

Krimis

Wolfgang Winkler, Isdabell Gerschke und Jaecki Schwarz (von Links) als die drei Hauptkommissare Schneider, Lindner und Schmücke
Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN Mo, 06.04.2020 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Armin Hagen ( Volkmar Kleinert) und Freundin Beate Beyer ( Petra Bartel).
Armin Hagen ist verheiratet und hat eine Freundin. Mit einer Überdosis Schlaftabletten glaubt seine Freundin, ihn zu einer Entscheidung zwingen und ihn für sich gewinnen zu können. Armin Hagen ( Volkmar Kleinert) und Freundin Beate Beyer ( Petra Bartel). Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Herbert Schulze
MDR FERNSEHEN Di, 07.04.2020 22:50 00:05
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
 Ein einziger Moment der Schwäche bringt Polizeiinspektor Hannes Bucher (Maximilian Brückner) in Teufels Küche.
Ein einziger Moment der Schwäche bringt Polizeiinspektor Hannes Bucher (Maximilian Brückner) in Teufels Küche. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Mona Film/Petro Domenigg
MDR FERNSEHEN Mi, 08.04.2020 00:05 01:35

Mörderisches Tal - Pregau: Die Erpressung

Mörderisches Tal - Pregau: Die Erpressung

Vierteilige Krimiserie Deutschland/Österreich 2016

Folge 3 von 4

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Martin Wuttke, links) konfrontiert Christian Scheidt (Uwe Bohm, rechts) mit der Tat. Dieser streitet heftig ab, etwas mit dem Mord an Harald Kosen zu tun zu haben.
Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Martin Wuttke, links) konfrontiert Christian Scheidt (Uwe Bohm, rechts) mit der Tat. Dieser streitet heftig ab, etwas mit dem Mord an Harald Kosen zu tun zu haben. Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Mi, 08.04.2020 22:05 23:33

Tatort: Blutschuld

Tatort: Blutschuld

Kriminalfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Günter Naumann (l.) als Gafrei, Ruth Reinecke (r.) als Barbara.
Günter Naumann (l.) als Gafrei, Ruth Reinecke (r.) als Barbara. Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Manfred Ulenhut
MDR FERNSEHEN Di, 14.04.2020 22:50 00:00
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Kriminaltechniker Walter (Walter Nickel, links) auf Spurensuche zur Aufklärung des Mordes. Milan Materna (Pavel Reznicek) liegt vor ihm.
Kriminaltechniker Walter (Walter Nickel, links) auf Spurensuche zur Aufklärung des Mordes an Milan Materna (Pavel Reznicek). Bildrechte: MDR/Stepan Lutansky
MDR FERNSEHEN Mi, 15.04.2020 22:05 23:33
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Einsatz nicht ohne Risiko: Aus einer brennenden Wohnung retten die Kommissar Schmücke (Jaecki Schwarz, links) und Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) die Kinder Thomas Mehlhorn (Vincent Göhre, rechts) und seinen Bruder Mike. Sie waren ohne Aufsicht...
Einsatz nicht ohne Risiko: Aus einer brennenden Wohnung retten die Kommissar Schmücke (Jaecki Schwarz, links) und Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) die Kinder Thomas Mehlhorn (Vincent Göhre, rechts) und seinen Bruder Mike. Sie waren ohne Aufsicht... Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 20.04.2020 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Polizeiruf 110 Glassplitter
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 21.04.2020 22:50 00:05
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format