Do 20.06. 2019 12:30Uhr 88:34 min

Martin Miller (Wolfram Berger), Vreni Miller (Franziska Weisz).
Martin Miller (Wolfram Berger), Vreni Miller (Franziska Weisz). Bildrechte: MDR/ORF/Robert Polster
MDR FERNSEHEN Do, 20.06.2019 12:30 13:58

Ich gehöre dir

Ich gehöre dir

Fernsehfilm Deutschland / Österreich 2002

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Die Bauerntochter Vreni liebt den Nachbarsjungen Sali. Nichts scheint ihrem Glück im Wege zu stehen, bis ihre Väter Jakob und Martin sich über einem Stück Land zerstreiten, das eigentlich einem anderen gehört.

Sali Manz und Vreni Miller
Die Bauernkinder Vreni (Franziska Weiß) und Sali (Achim Schelhas) lieben sich. Bildrechte: MDR/ORF/Robert Polster
Sali Manz und Vreni Miller
Die Bauernkinder Vreni (Franziska Weiß) und Sali (Achim Schelhas) lieben sich. Bildrechte: MDR/ORF/Robert Polster
Armin Rohde als Jakob Manz und Isabel Karajan als Lina Manz
Lina (Isabel Karajan) und Jakob Manz (Armin Rohde), selbst ein glückliches Paar, haben nichts gegen die Liebe ihres Sohnes Sali und seiner Vreni einzuwenden. Bildrechte: MDR/ORF/Robert Polster
Lina Manz (Isabel Karajan) und Jakob Manz (Armin Rohde).
Beide Familien verstehen sich gut. Die beiden Väter trinken aus demselben Krug. Bildrechte: MDR/ORF/Robert Polster
Martin Miller (Wolfram Berger), Vreni Miller (Franziska Weisz).
Doch mit dem friedlichen Zusammenleben ist es bald vorbei. Es eskaliert in einem handgreiflichen Streit um ein Stück Land, von dem sich Martin Miller (Wolfram Berger) nie wieder erholt. Bildrechte: MDR/ORF/Robert Polster
(v.li., vorne): Pfarrer (Richard Sammel), Amtmann ( Wolfgang Böck), Wirt (Reinhard Reiner), Vreni Miller (Franziska Weisz).
Das Dorf muss ansehen, wie zwischen den Familien ein offener Krieg ausbricht. Bildrechte: MDR/ORF/Robert Polster
Alle (5) Bilder anzeigen
Die Bauerntochter Vreni liebt den Nachbarsjungen Sali, der auch sie von ganzem Herzen liebt. Nichts scheint ihrem Glück im Wege zu stehen, bis ihre Väter Jakob und Martin sich über einem Stück Land zerstreiten, das eigentlich einem anderen gehört. Der kann sich vor Gericht nicht durchsetzen, und so machen sich Jakob und Martin nicht nur das Grundstück streitig, sondern teilen es willkürlich jeweils zu ihren eigenen Gunsten.

Das führt zu einem handgreiflichen Streit, von dem sich Martin nie wieder erholt. Offener Krieg bricht zwischen den Familien aus, die die Liebe zwischen Vreni und Sali verbieten. Aber diese Liebe ist stärker denn je und wächst weiter, während die Familien sich gegenseitig in den Ruin treiben. Der Bund zwischen Vreni und Sali scheint aussichtslos. Sie wählen den Freitod.
Mitwirkende
Musik: Peter Janda
Kamera: Peter von Haller
Buch: Gabriele Kister nach dem Roman "Romeo und Julia auf dem Lande" von Gottfried Keller
Regie: Holger Barthel
Darsteller
Vreni Miller: Franziska Weiß
Sali Manz: Achim Schelhas
Jakob Manz: Armin Rohde
Lina Manz: Isabel Karajan
Martin Miller: Wolfram Berger
Rosa Miller: Claudia Messner
und andere

Hinweis

Hinweis

Diese Spielfilm darf aus rechtlichen Gründen nicht in die MDR Mediathek eingestellt werden.

Filme

Sendungsbild
Ann (Renée Zellweger) ist entsetzt über das herrische Aufrteten ihres neuen Lebenspartners Harlan (Chris Noth). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Runaway Home Productions LLC
MDR FERNSEHEN Do, 18.07.2019 00:50 02:28
Eine bewegende Love-Story mit dramatischem familiären Hintergrund. Katja Stern (Ursula Buschhorn), Erik Stern (Michael Lesch).
Eine bewegende Love-Story mit dramatischem familiären Hintergrund. Katja Stern (Ursula Buschhorn), Erik Stern (Michael Lesch). Bildrechte: MDR/ORF/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Do, 18.07.2019 12:30 13:58

Paradies in den Bergen

Paradies in den Bergen

Fernsehfilm Deutschland/ Österreich 2004

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Pech für Kjeld (Poul Bundgaard, Mitte) und seine Komplizen der Olsenbande: noch am Tatort wird ihnen die Beute von dem Ganoven König (Arthur Jensen, re.) und dessen Helfer gestohlen.
Pech für Kjeld (Poul Bundgaard, Mitte) und seine Komplizen der Olsenbande: noch am Tatort wird ihnen die Beute von dem Ganoven König (Arthur Jensen, re.) und dessen Helfer gestohlen. Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN Do, 18.07.2019 20:15 21:50
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild
Jadwiga Gryn (Olga Kalicka) hat Hoffnung, befreit zu werden. Bildrechte: MDR/NDR/Christiane Pausch
MDR FERNSEHEN Do, 18.07.2019 23:40 01:08
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der bigotte Pastor (Burghart Klaußner) maßregelt seinen Sohn Martin (Leonard Proxauf, li.).
Bildrechte: MDR/Degeto/BR/X-Filme
MDR FERNSEHEN Fr, 19.07.2019 01:10 03:23

Das weiße Band

Das weiße Band

Spielfilm Deutschland/Österreich/Frankreich/Italien 2009

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Pech für Kjeld (Poul Bundgaard, Mitte) und seine Komplizen der Olsenbande: noch am Tatort wird ihnen die Beute von dem Ganoven König (Arthur Jensen, re.) und dessen Helfer gestohlen.
Pech für Kjeld (Poul Bundgaard, Mitte) und seine Komplizen der Olsenbande: noch am Tatort wird ihnen die Beute von dem Ganoven König (Arthur Jensen, re.) und dessen Helfer gestohlen. Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN Fr, 19.07.2019 12:25 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Rotkäppchen (Blanche Kommerell) und der Wolf (Werner Dissel)
Rotkäppchen (Blanche Kommerell) und der Wolf (Werner Dissel) Bildrechte: MDR/Progress
MDR FERNSEHEN Fr, 19.07.2019 14:55 16:00

Rotkäppchen

Rotkäppchen

Märchenfilm DDR 1962

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Roman (Harald Schrott) kommt der zusammengebrochenen Kathrin (Anneke Kim Sarnau) zur Hilfe.
Roman (Harald Schrott) kommt der zusammengebrochenen Kathrin (Anneke Kim Sarnau) zur Hilfe. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN Sa, 20.07.2019 00:20 01:50

Keine Zeit für Träume

Keine Zeit für Träume

Fernsehfilm Deutschland / Österreich 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand