Di 02.07. 2019 21:00Uhr 44:45 min

Der Osten - Entdecke wo du lebst Die Urzeit-Riesen der Lausitz

Der Saurierpark in Kleinwelka

Komplette Sendung

Sauriergruppe im Saurierpark 45 min
Bildrechte: ARD.de
MDR FERNSEHEN Di, 02.07.2019 21:00 21:45

Sie sind ein grandioses Sinnbild für Auslöschung und fantastische Wiederkehr - die mächtigen Dinos im Saurierpark Kleinwelka bei Bautzen. Über 200 lebensecht nachgestaltete Kreaturen vermitteln die Faszination der Urtiere, die am Ende der Kreidezeit auf so rätselhafte Weise von unserem Planeten verschwanden.

Die Urzeit-Riesen der Lausitz

Die Urzeit-Riesen der Lausitz

Sendungsbild
In Kleinwelka bei Bautzen kann man Saurier in Originalgröße aus Stahlbeton bewundern. Bildrechte: MDR
Sendungsbild
In Kleinwelka bei Bautzen kann man Saurier in Originalgröße aus Stahlbeton bewundern. Bildrechte: MDR
Im Saurierpark von Kleinwelka bei Bautzen in Sachsen
Verschiedene Arten von Saurier Skulpturen zum betrachten und erkunden. Bildrechte: FOTOGRAFISCH-Juliane Mostertz
Saisoneröffnung im Saurierpark Kleinwelka
Spielspaß für alle Kinder. Bildrechte: Saurierpark Kleinwelka
Impressionen aus dem neuen Themenpark "Vergessene Welt" in Saurierpark Kleinwelka
Impressionen aus dem Themenpark "Vergessene Welt" in Saurierpark Kleinwelka. Bildrechte: MDR/Monika Werner
Die Nachbildungen von Dinosauriern stehen in einem Saurierpark.
Die verschiedensten Szenen nachgestellt und täuschend echt. Bildrechte: dpa
Kinder besuchen den Saurierpark Kleinwelka.
Kinder besuchen den Saurierpark Kleinwelka. Bildrechte: FOTOGRAFISCH-Juliane Mostertz
Kinder besuchen den Saurierpark Kleinwelka.
Graben nach Fossilien ist angesagt. Bildrechte: FOTOGRAFISCH-Juliane Mostertz
Kinder besuchen den Saurierpark Kleinwelka.
Mit der Familie den ganzen Park erforschen. Bildrechte: FOTOGRAFISCH-Juliane Mostertz
Alle (8) Bilder anzeigen
Begonnen hat hier alles 1978 mit einer Schnapsidee des Dekorationsmalers Franz Gruß. Ganz beiläufig teilt er seiner Familie eines Abends beim Essen mit, dass er ab jetzt im Garten Urzeit-Giganten bauen wird. Tochter Katrin erinnert sich: "Meine Mutter ist fast vom Küchenstuhl gefallen. Aber wir drei Kinder haben uns diebisch gefreut. Papa legte schon am nächsten Tag los. Ein Dino nach dem anderen entstand."
Obwohl viele ihn auslachen, sprechen sich seine verrückten Saurierplastiken schnell herum und ein Besuch in seinem  Garten wird zum Insider-Tipp. Warteschlangen bilden sich vor dem Gruß'schen Gartentor. Schließlich gibt die Gemeinde Franz Gruß zusätzliches Land - der Saurierpark Kleinwelka wird eröffnet. Eine DDR-Attraktion, die bis heute weltweit Furore macht. Franz Gruß bekommt 1996 das Bundesverdienstkreuz. Zehn Jahre später stirbt er.

Sein Vermächtnis übernimmt der Bildhauer Thomas Stern. Gemeinsam mit Paläontologen des Naturkundemuseums Berlin baut er den Park bis heute weiter aus. Jedes Urtier entspricht dem neuesten Forschungsstand. Die lebensecht nachgebildeten Tiere verharren in ihren Bewegungen und lassen den Besucher staunen.

Der größte und unvollendete Traum von Begründer Franz Gruß geht derzeit in Erfüllung: Ein feuerspuckender Vulkan am Eingang des Parks. Ihm zu Füßen liegt "Lavaris" - die sogenannte Ursuppe - der Ursprung unseres Lebens. Dampf, brodelnde und farbig außergewöhnliche Tümpel vermitteln ein Bild der Zeit vor rund 540 Millionen Jahren.

Kleinwelka ist kein Museum, kein Funpark, kein Zoo, sondern eine Zeitmaschine ins Erdmittelalter. Die Dokumentation erzählt die Geschichte und die heutige Entwicklung des in seiner Größe und Art in Deutschland einmaligen Saurierparks.

Auf Entdeckungsreise in Mitteldeutschland

Unser Dorf hat Wochenende: Breitenbach
Bildrechte: MDR/Heike Opitz
MDR FERNSEHEN So, 22.09.2019 09:00 09:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Uwe  Steimle vor seinem "Wartburg".
Kabarettist und Schauspieler Uwe Steimle reist mit seinem 312er Wartburg durch Mitteldeutschland. Auf der Suche nach Bewahrenswertem begibt er sich vor allem auf die Nebenstraßen seiner Heimat und lernt Menschen und Orte kennen, die es seiner Ansicht nach verdient haben "Weltkulturerbe" zu sein. Bildrechte: MDR/Axel Berger
MDR FERNSEHEN So, 22.09.2019 14:00 15:28

Steimles Welt

Steimles Welt

Heute: Mit dem Strom

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sagenhaft: Die Kulturlandschaft Ostpreußens + Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 22.09.2019 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein Fichtenwald im Sommer im Harz + Video
Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
MDR FERNSEHEN So, 22.09.2019 22:30 23:15

MDR Wissen Stirbt unser Wald?

Stirbt unser Wald?

Wissenschaft zwischen Baum und Borke

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Titelgrafik zur Themenwoche: Trocknen wir aus? Zu sehen ist vertrockneter Boden, bei dem die Erde aufreißt.
Bildrechte: MDR Wissen
MDR FERNSEHEN So, 22.09.2019 23:15 00:00
Die Ruine der Kirche des alten Benediktiner-Klosters Gerode.
Bildrechte: MDR/Ria Weber
MDR FERNSEHEN Mo, 23.09.2019 05:40 06:10
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sonnenaufgang an der Talsperre Pöhl.
Bildrechte: imago/blickwinkel
MDR FERNSEHEN Di, 24.09.2019 21:00 21:45
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand