Mi 03.07. 2019 21:15Uhr 29:30 min

Die Spur der Täter

Komplette Sendung

Die Spur der Täter - Die 17-jährige Ann-Christin Müller ist im August 1986 mit dem Rad unterwegs nach Hause, als sie vergewaltigt und getötet wird. Doch der Mord bleibt bis zu Beginn des neuen Jahrtausends ungelöst. Dann tut sich etwas. 29 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 03.07.2019 21:15 21:45
Ein Unbekannter zerrt sein 17-Jähriges Opfer vom Rad, vergewaltigt und erdrosselt es anschließend mit einem Kälberstrick. Bei der Suche nach dem Täter stoßen die DDR-Polizeibehörden auch auf Uwe W. Freiwillig willigt er in einen Speicheltest ein und gibt eine Blutprobe ab. Doch bei der Auswertung kommt es zu einem Resultat, das die bisherigen Ermittlungsergebnisse in Frage stellt. Uwe W. wird schließlich aus dem Kreis der möglichen Täter ausgeschlossen. Eine andere heiße Spur haben die Ermittler nicht - der Mord an Ann-Christin Müller bleibt zunächst ungelöst. Anfang der 2000er Jahre gibt es mit modernsten molekulargenetische Methoden jedoch die Chance, den Fall noch einmal aufzugreifen. Das Ergebnis folgt 2003: In den Fokus gerät erneut Uwe W., der Mann, den die Justiz vor 17 Jahren laufen ließ und der inzwischen zwei weitere Morde begangen hat.

In den weiteren Folgen der neuen Staffel "Die Spur der Täter" geht es unter anderem um Jugendbanden, Online-Drogenhandel und den Gefängnisausbruch in Frankfurt/Oder am 20. September 1981. Damals überwältigen vier Häftlinge in der Untersuchungshaftanstalt der Volkspolizei in Frankfurt/Oder ihre Wärter. Zwei Vollzugsbeamte nehmen sie als Geiseln und verschanzen sich anschließend nach einer wilden Flucht in einem Hochhaus. Sechs Stunden später wird der Gefängnisausbruch schließlich mit Waffengewalt beendet.

Menschen & Geschichten

Außenseiter Spitzenreiter - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 19:50 20:15

Außenseiter Spitzenreiter

Außenseiter Spitzenreiter

gesucht und gefunden von Madeleine Wehle

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Voss & Team - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 20:15 21:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nah dran - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 22:40 23:10
Zeit seines Lebens trug Beethoven (Lars Eidinger) einen nie abgeschickten Brief mit sich, adressiert an die „Unsterblich Geliebte“. Josephine Deym (Pheline Roggan), mit der er einen regen Briefwechsel hatte, gilt als eine der möglichen Empfängerinnen. (Spielszene)
Zeit seines Lebens trug Beethoven (Lars Eidinger) einen nie abgeschickten Brief mit sich, adressiert an die „Unsterblich Geliebte“. Josephine Deym (Pheline Roggan), mit der er einen regen Briefwechsel hatte, gilt als eine der möglichen Empfängerinnen. (Spielszene) Bildrechte: MDR/WDR/Gebrüder Beetz Filmproduktion/Tom Kretschmar
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 23:10 23:55

Zum Beethoven-Jubiläum 2020 Die Akte Beethoven

Die Akte Beethoven

Film von Hedwig Schmutte und Ralf Pleger

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Felix Seibert-Daiker steht in einer Art Säulengang aus Glas und spricht seine Gedanken aus.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 29.05.2020 18:50 18:54

Gedanken zu Pfingsten

Gedanken zu Pfingsten

Mit Felix Seibert-Daiker

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Unsere köstliche Heimat - Logo
Unsere köstliche Heimat - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 30.05.2020 15:45 16:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
MDR vor Ort - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 30.05.2020 16:00 16:25

MDR vor Ort

MDR vor Ort

... live aus Schmilka, vom Urlaub um die Ecke

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand