Sa 01.06. 2019 18:00Uhr 14:30 min

Heute im Osten - Reportage

Die Storchennest-Affäre

Tschechiens Premier unter Korruptionsverdacht

Komplette Sendung

Ein Gebäude welches von außen wie ein Storchennest anmutet. Die Fassade ist mit Ästen umhüllt. 15 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 01.06.2019 18:00 18:15
"Babiš muss weg!", rufen Tausende Demonstranten auf dem Prager Wenzelsplatz. Ihre Wut auf den Regierungschef kocht hoch, seit die tschechische Polizei der Staatsanwaltschaft empfohlen hat, Anklage gegen ihn zu erheben. Und er kurz darauf eine neue Justizministerin eingesetzt hat. Andrej Babiš wird Betrug beim Bezug von EU-Subventionen vorgeworfen. Es geht um das "Storchennest", ein Wellness-Resort vor den Toren Prags.

Für Petr Šourek ist Babiš guter Stoff, wenn er Touristen durch Prag führt. Petr ist Künstler und Schauspieler und hat eine besondere Art der Stadtführung entwickelt, die er seit Jahren erfolgreich anbietet: Corrupt Tour, Führungen zu den größten Denkmälern der tschechischen Korruption. Šourek und sein Team wollen den Storchennest-Fall in ihre Stadtführung aufnehmen.

"Heute im Osten Reportage" begleitet die Künstler auf ihrer Suche nach Informationen zum "Storchennest". Wie gefährlich wird die Affäre dem amtierenden Ministerpräsidenten Andrej Babiš?