So 14.07. 2019 07:30Uhr 28:54 min

Sendungsbild
Dr. Eichberg und Professor Lampe mit Nietzsche Büste. Bildrechte: MDR/Preuss Filmproduktion
MDR FERNSEHEN So, 14.07.2019 07:30 08:00

Wir sind so gut!

Wir sind so gut!

Die Deutschen und ihr Fleiß

Film von Uta Kolano

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Sendungsbild
Dr. Gerhard Lampe und Sissy Metzschke sind im "Land der Frühaufsteher", in Sachsen-Anhalt, unterwegs. Sissy Metzschke ist Radio- und Fernsehmoderatorin, Professor Dr. Gerhard Lampe ist Literatur- und Medienwissenschaftler, Journalist und Dokumentarfilmer. Bildrechte: MDR/Preuss Filmproduktion
Sendungsbild
Dr. Gerhard Lampe und Sissy Metzschke sind im "Land der Frühaufsteher", in Sachsen-Anhalt, unterwegs. Sissy Metzschke ist Radio- und Fernsehmoderatorin, Professor Dr. Gerhard Lampe ist Literatur- und Medienwissenschaftler, Journalist und Dokumentarfilmer. Bildrechte: MDR/Preuss Filmproduktion
Sendungsbild
Sabine Kramer ist eine Protagonistin des Films "Wir sind so gut!". Dr. Gerhard Lampe befragt sie in "ihrer" Kirche in Halle. Bildrechte: MDR/Preuss Filmproduktion
Wir sind so gut! Die Deutschen und ihr Fleiß
Sabine Kramer wurde 1962 geboren, sie studierte von 1985 bis 1991 Theologie an der Humboldt-Universität Berlin. 1993 wurde sie Pfarrerin in Schmon, 1996 dann Studentenpfarrerin in Halle. Seit 2002 ist sie Pfarrerin an der Marktkirche "Unser Lieben Frauen" in Halle an der Saale. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Sendungsbild
Auch Dr. Ralf Eichberg wird im Film vorgestellt. Dr. Lampe besucht ihn in Naumburg im Nietzsche-Archiv. Bildrechte: MDR/Preuss Filmproduktion
Wir sind so gut! Die Deutschen und ihr Fleiß
Dr. Ralf Eichberg leitet seit 2010 das Nietzsche-Dokumentationszentrum Naumburg. Dessen Hauptaufgabe ist die Pflege und Vervollständigung einer umfangreichen Sammlung zur Nietzsche-Rezeption sowie deren Aufbereitung für die Forschung. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Wir sind so gut! Die Deutschen und ihr Fleiß
Vorgestellt wird außerdem Familie Hoffmann, die einen Weinberg in Höhnstedt erwarb. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Wir sind so gut! Die Deutschen und ihr Fleiß
Die Liebe zum Wein entdeckten Harry Hoffmann (gebürtiger Thüringer) und Ulrike (gebürtige Sächsin) bereits 1988. Da arbeiteten beide noch im Bergbau und wohnten in Halle-Neustadt. Sie erwarben einen Weinberg in Höhnstedt und packten kräftig an. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Sendungsbild
1989 kauften die Hoffmanns ein Haus in Höhnstedt, bauten es aus und schufen damit die erste Grundlage für ihren Weinbetrieb. Familie Hoffmann hegt und pflegt auf 3,5 Hektar Weinberg über 10.000 Rebstöcke. Sissy Metzschke schaut sich genauer um. Bildrechte: MDR/Preuss Filmproduktion
Wir sind so gut! Die Deutschen und ihr Fleiß
2000 schließlich wurden sie Winzer im Haupterwerb. Und ganz "nebenbei" zogen sie zwei Kinder groß. Im neuen Jahrtausend erwarben die Hoffmanns die Alte Schrotmühle in Höhnstedt und richteten sie her. Sie ist heute Produktionsraum und Bewirtungsort zugleich. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Wir sind so gut! Die Deutschen und ihr Fleiß
Erich Hartung, Jahrgang 1952, leitet seit 13 Jahren das Schaubergwerk "Röhrigschacht Wettelrode". Erich Hartung hat im Bergbau von der Pike an alles gelernt. Er war "Treckeljunge", einfacher Bergmann, Brigadeleiter. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Wir sind so gut! Die Deutschen und ihr Fleiß
Nach seinem Fernstudium wurde er Steiger und schließlich Oberfachsteiger. Das Aus des Bergbaus 1990 hat ihn sehr getroffen. Doch er hatte Glück im Unglück, denn als Leiter des Schaubergwerks "Röhrigschacht" hat er immer noch mit dem Bergbau zu tun. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (11) Bilder anzeigen
"Ohne Fleiß kein‘ Preis" - Fleiß ist eine Tugend, aber: Haben Tugenden überhaupt noch irgendeine Bedeutung? Und woher kommt das überhaupt, dass wir Deutschen ob unserer angeblichen Tugenden so gerühmt werden? Ist es eigentlich noch zeitgemäß, tugendhaft zu leben - oder gar eine altmodische Dummheit?

Sissy Metzschke und Gerhard Lampe sind "Im Land der Frühaufsteher" unterwegs. "Der frühe Vogel fängt den Wurm" – wer hier lebt, der muss fleißig sein. Sind die Sachsen-Anhalter deswegen auch tugendhaft? Was ist eigentlich, wenn man tugendhaft fleißig sein will und nicht kann? Und überhaupt, warum muss man fleißig sein?


Ein Roadmovie auf der Suche nach dem Ursprung der Tugenden, das im Hier und Jetzt endet: im Weinberg bei Höhnstedt und bei den Bergmännern, deren Gruben geschlossen wurden. Dort hat keiner Zeit, über Tugenden zu philosophieren, denn dort wird gemacht; angepackt und gelebt.

Politische und gesellschaftliche Dokus und Reportagen

Logo - MDR-Dok + Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 12.11.2019 22:05 22:48

ARD-Themenwoche „Zukunft Bildung“ Was wurde aus der Volksbildung

Was wurde aus der Volksbildung

Film von Susanne Köpcke

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Uweltingenieur Bernd Ebeling und Ulrich Ehlers halten ein Strahlenmessgerät an ein verstrahltes Eisenrohr.
Bildrechte: MDR/Heidi Mühlenberg
MDR FERNSEHEN Mi, 13.11.2019 20:45 21:15

Exakt - Die Story Verstrahlt - Vergiftet - Vergessen

Verstrahlt - Vergiftet - Vergessen

Das Erbe der DDR Erdgas-Förderung

Film von Heidi Mühlenberg

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nadja Klier (li.) mit ihrer Mutter Freya + Video
Bildrechte: MDR/rbb/Caterina Woj, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Do, 14.11.2019 22:35 23:03
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nadja Klier (li.) mit ihrer Mutter Freya
Bildrechte: MDR/rbb/Caterina Woj, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Fr, 15.11.2019 02:20 02:50
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Echt - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 16.11.2019 11:45 12:15

ARD-Themenwoche „Zukunft Bildung“ Echt

Echt

Dringend gesucht! Azubis

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nadja Klier (links) mit ihrer Mutter Freya
Vor 30 Jahren fiel die Mauer. Der Kinder der Bürgerrechtler sind heute so alt, wie ihre Eltern damals. Führen sie das Lebenswerk fort oder hat das Engagement ihrer Eltern sie zu einer unpolitischen Generation gemacht? Im Film erzählen Nadja, Tochter der Regisseurin Freya Klier und Daniel, Sohn des Mitbegründers des Neuen Forum, Martin Böttger, wie ihre Eltern sie geprägt haben. - Nadja Klier (li.) mit ihrer Mutter Freya Bildrechte: MDR/rbb/Catarina Woj, honorarfrei
MDR FERNSEHEN So, 17.11.2019 07:30 08:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Digitaler Unterricht in der Regelschule Warza (Staatliche Regelschule "Nessetalschule" Warza.) + Video
Digitaler Unterricht in der Regelschule Warza (Staatliche Regelschule "Nessetalschule" Warza.) Bildrechte: MDR/Cine Impuls Leipzig
MDR FERNSEHEN So, 17.11.2019 22:00 22:45

ARD Themenwoche "Zukunft Bildung" Ist die Schule noch zu retten?

Ist die Schule noch zu retten?

Wie wir künftig lernen müssen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand