So 14.07. 2019 11:00Uhr 44:43 min

Eine Reise zu Sachsens Nachbarn

Heute fahr'n wir nach Prag

Komplette Sendung

Eine Frau steht an einem Hang mit Blick auf einen Fluss in bergiger Umgebung 45 min
Bildrechte: MDR/Heike Riedel
MDR FERNSEHEN So, 14.07.2019 11:00 11:45
Frühstück in Prag? Kann warten. Moderatorin Beate Werner nimmt sich Zeit auf dem Weg in die tschechische Hautstadt. Warum nicht einmal innehalten, führt doch die schnelle Autobahn Richtung Prag durch paradiesische Landschaften.

Děčín mit seinem markanten Schloss hoch über der Elbe ist die erste Station. Die Moderatorin wandelt durch das prachtvolle Anwesen mit seinem duftenden Rosengarten und erinnert an Frédéric Chopin, der sich hier zu seinem Tetschner Walzer inspirieren ließ.

Vom Schloss öffnet sich der Blick ins Böhmische Mittelgebirge. Hier reihen sich markante Vulkankegel schier endlos aneinander. Der höchste von ihnen, der Milleschauer, gilt als windigster Berg Tschechiens und verzeichnet die meisten Gewitter der Umgebung. Am Fuße des polternden Riesen leben interessante Typen wie Daniel Pietek. Ein Obstbauer, der auf 600 Hektar Land wieder alte Apfelsorten anpflanzte und obendrein eine große Herde Schafe hält.

Beate Werner folgt dem tief eingeschnittenen Flusslauf der Elbe und steht beeindruckt an der Porta Bohemica, dem engsten Abschnitt des Elbedurchbruchs. Sie spaziert weiter durch die Gärten Böhmens, probiert im Bier-Land Tschechien ganz hervorragende Weine und findet an den Ufern von Elbe, Eger und Moldau reizvolle Kleinstädte und geheimnisvolle Schlösser, bevor sie zur Kaffeezeit Prag erreicht.

Der Weg nach Prag ist voller Geschichten und Typen, voller böhmischer Gemütlichkeit und Gastfreundschaft. Es lohnt sich, links und rechts von der Autobahn einmal abzuschweifen.

Auf Entdeckungsreise in Mitteldeutschland

Unser Dorf hat Wochenende - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 25.08.2019 09:00 09:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Zwinger in Dresden Bildrechte: MDR/Bigalke
MDR FERNSEHEN So, 25.08.2019 14:00 15:28
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Kabarettist und Schauspieler Uwe Steimle reist mit seinem 312er -Wartburg durch Mitteldeutschland. Auf der Suche nach Bewahrenswertem begibt er sich vor allem auf die Nebenstraßen seiner Heimat und lernt Menschen und Orte kennen, die es seiner Ansicht nach verdient haben "Weltkulturerbe" zu sein. Uwe Steimle Bildrechte: MDR/Axel Berger
MDR FERNSEHEN So, 25.08.2019 20:15 21:45

Steimles Welt

Steimles Welt

Heute: Mit dem Strom

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Unterwegs in Sachsen - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 26.08.2019 05:45 06:15

Unterwegs in Sachsen

Unterwegs in Sachsen

Vivat! Dresden feiert fürstlich

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Willmar Ott. Der Sohn des Schanzenbauers Peter Ott war selbst einst erfolgreicher Springer sowie auch Trainer von Andreas Wank, dem späteren Olympiasiegers im Mannschaftsspringen, der in Rothenburg seinen ersten Sprung gewagt hat. + Video
Willmar Ott. Der Sohn des Schanzenbauers Peter Ott war selbst einst erfolgreicher Springer sowie auch Trainer von Andreas Wank, dem späteren Olympiasiegers im Mannschaftsspringen, der in Rothenburg seinen ersten Sprung gewagt hat. Bildrechte: MDR/Karin Roxer
MDR FERNSEHEN Di, 27.08.2019 21:00 21:45
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Willmar Ott. Der Sohn des Schanzenbauers Peter Ott war selbst einst erfolgreicher Springer sowie auch Trainer von Andreas Wank, dem späteren Olympiasiegers im Mannschaftsspringen, der in Rothenburg seinen ersten Sprung gewagt hat.
Willmar Ott. Der Sohn des Schanzenbauers Peter Ott war selbst einst erfolgreicher Springer sowie auch Trainer von Andreas Wank, dem späteren Olympiasiegers im Mannschaftsspringen, der in Rothenburg seinen ersten Sprung gewagt hat. Bildrechte: MDR/Karin Roxer
MDR FERNSEHEN Mi, 28.08.2019 02:55 03:38
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Echt - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 28.08.2019 21:15 21:45

Echt

Echt

Die Giftgasfabrik von Halle – Tickt die Zeitbombe?

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand