Do 18.07. 2019 15:00Uhr 58:09 min

Michel (Tim Oliver Schultz) und Elisabeth (Isolda Dychauk) freuen sich, einander wiederzusehen.
Michel (Tim Oliver Schultz) und Elisabeth (Isolda Dychauk) freuen sich, einander wiederzusehen. Bildrechte: Radio Bremen/Jo Molitoris
MDR FERNSEHEN Do, 18.07.2019 15:00 16:00

Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Märchenfilm Deutschland 2014

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Töpfersohn Michel hat ein Problem: Er kann sich einfach nicht fürchten, nicht mal ein kleines bisschen. Sein Bruder Caspar ist davon genervt, sein Vater höchst besorgt. Nur Prinzessin Elisabeth, die er zufällig an einem Weiher trifft, ist ausgesprochen amüsiert und angezogen von dem furchtlosen Töpfersohn.

Als auch der Küster des kleinen Heimatorts daran scheitert, Michel das Fürchten beizubringen, zieht Michel kurz entschlossen in die Welt hinaus, um das Fürchten zu lernen. Und trifft mitten im Moor als Erstes zwei zu allem entschlossene Moorleichen.

Prinzessin Elisabeth lebt mit ihrem Vater, dem König, in einer provisorischen Zeltstadt. Des Königs Schloss ist von Geistern besetzt. Es ist samt Schatz verflucht und unbewohnbar. Die Prinzessin genießt das Abenteuerleben, aber dem Vater ist das alles ein Dorn im Auge: Eine Prinzessin soll wie eine Prinzessin leben! Der König will nur eins: sein Schloss zurück. Er hat demjenigen, der es schafft, dem Spuk im Schloss ein Ende zu bereiten, seine Tochter versprochen. Doch bislang sind alle Anwärter gescheitert. Die Schlossgeister haben schon Legionen von Prinzen das Fürchten gelehrt - allen voran das riesige, blaue Monster, das in der Eingangshalle lauert, und Tiamat, die furchterregende Geisterfrau.

Doch da gibt es ja einen, der sich vor gar nichts fürchtet, vor Geistern nicht und auch nicht vor einer widerspenstigen Prinzessin.
Mitwirkende
Kamera: Jo Molitoris
Musik: Tobias Kuhn
Buch: Mario Giordano
Regie: Tobias Wiemann
Darsteller
Michel: Tim Oliver Schultz
Prinzessin Elisabeth: Isolda Dychauk
König: Heiner Lauterbach
Wirt: Milan Peschel
Vater: Jochen Nickel
Caspar: Roy Peter Link
Moorleichen: Rick Kavanian / Michael Kessler
Torfstecher: Tim Wilde
Stammgast: Flo Mega
Küster: Heiko Pinkowski
Küsterfrau: Susanne Schrader
Prinz Ludo von Gundlingen: David Bredin
Igor: Jorres Risse
Tiamat: Anna Thalbach
und andere
und andere

MDR Märchensommer

Schneeweißchen und Rosenrot
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 15.12.2019 14:10 15:18
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Märchen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 20.12.2019 14:50 16:00

Frau Holle

Frau Holle

Märchenfilm BRD 1961

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Peter (Lutz Moik,l.) un der böse Geist "Michel" (Erwin Geschonneck.re.)
Der arme Peter (Lutz Moik,l.) ist Köhler und bettelarm. Der gute Geist des Waldes vehilft ihm zu großem Reichtum, doch damit kann Peter nicht umgehen. Er verbringt die meiste Zeit im Wirtshaus und wird wieder ein armer Mann. Der böse Geist "Michel" (Erwin Geschonneck.re.) verspricht ihm, ihn wieder reich zu machen. Doch er verlangt etwas Grausames: Peter muß sein Herz gegen ein Herz aus Stein tauschen... Bildrechte: MDR/WDR/DEFA
MDR FERNSEHEN Sa, 21.12.2019 07:25 09:05

Das kalte Herz

Das kalte Herz

Märchenfilm DEFA 1950

  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die kleine Goldmarie (Madeleine Binsfeld, li.) fühlt sich im Zauberland bei Frau Holle (Lucie Englisch, links) sehr wohl.
Die kleine Goldmarie (Madeleine Binsfeld, li.) fühlt sich im Zauberland bei Frau Holle (Lucie Englisch, links) sehr wohl. Bildrechte: MDR/DEGETO
MDR FERNSEHEN So, 22.12.2019 14:50 16:00

Frau Holle

Frau Holle

Märchenfilm BRD 1961

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Ein singendes, klingendes Bäumchen verlangt Prinzessin Tausendschön (Christel Bodenstein) von ihrem Freier. Der junge Prinz gerät bei der Suche nach dem Wunderbäumchen in die Gewalt eines bösen Zwerges. Als Bär verzaubert entführt er Tausendschön aus ihrem Palast.
Ein singendes, klingendes Bäumchen verlangt Prinzessin Tausendschön (Christel Bodenstein) von ihrem Freier. Der junge Prinz gerät bei der Suche nach dem Wunderbäumchen in die Gewalt eines bösen Zwerges. Als Bär verzaubert entführt er Tausendschön aus ihrem Palast. Bildrechte: MDR/Progress Filmverleih
MDR FERNSEHEN Mo, 23.12.2019 15:15 16:30
  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Aljona (Marina Iljitschowa) Bildrechte: MDR/Progress
MDR FERNSEHEN Di, 24.12.2019 13:00 14:05

Die feuerrote Blume

Die feuerrote Blume

Märchenfilm Sowjetunion 1977

  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Väterchen Frost  (Alexander Chwylja) im Zauberwald
Es lebten einmal ein alter Mann und eine alte Frau. Sie hatten zwei Kinder: Nastjenka, ein fleißiges und schönes Mädchen, die Tochter des Alten, und Marfuschka, die Faule und Dumme, die Tochter der Frau. Eines Tages begegnet Nastjenka im Wald dem eitlen Iwan, der eine Bärenmutter töten will. Daraufhin wird er vom Waldgeist in einen Bären verwandelt. Traurig und verzweifelt irrt Iwan durch den Wald. Doch nachdem er eine gute Tat vollbracht hat, gewinnt er seine menschliche Gestalt zurück. Nun begibt er sich auf die Suche nach Nastjenka, in die er sich verliebt hat. Bildrechte: MDR/Progress/Gorki-Studio
MDR FERNSEHEN Di, 24.12.2019 14:05 15:20

Abenteuer im Zauberwald

Abenteuer im Zauberwald

Märchenfilm Sowjetunion 1964

  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Maschenka und Daschenka (Maschenka: Ira Tschigrinowa; Daschenka: Lena Tschigrinowa)lugenaus dem Gebüsch in Richtung Kamera.
Weil die Zwillinge Maschenka und Daschenka zu tief in den Wald hineingingen, wurden sie von der Hexe Baba-Jaga in Rehe verwandelt. Auf der Suche nach ihnen begegnet die Mutter dem Hirsch mit dem goldenen Geweih. Bildrechte: MDR/Progress
MDR FERNSEHEN Di, 24.12.2019 15:20 16:28
  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand