Di 09.07. 2019 03:15Uhr 14:30 min

Das Hufeland Klinikum Mühlhausen – ein Ort, an dem Schicksale nur Betten voneinander entfernt liegen. Dazwischen starke Frauen, die diesen Kosmos am Laufen halten. Sie gewähren Einblicke in ihr Arbeitsleben, das zwischen Glück, Frustration und Erfolgen schwankt.
Einsatz Geburtsstation Bildrechte: MDR/Romy Heinrich
MDR FERNSEHEN Di, 09.07.2019 03:15 03:30

In besten Händen

In besten Händen

Einsatz Geburtsstation

Folge 1

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Ärzte; sie durchtrennen die Nabelschnur eines Neugeborenen.
Das Hufeland Klinikum Mühlhausen - ein Ort, an dem Schicksale nur Betten voneinander entfernt liegen. Dazwischen starke Frauen, die diesen Kosmos am Laufen halten. Sie gewähren Einblicke in ihr Arbeitsleben, das zwischen Glück, Frustration und Erfolgen schwankt. Die dreiteilige Serie "In besten Händen" zeigt sie in ihrem Alltag. Bildrechte: MDR/Romy Heinrich
Ärzte; sie durchtrennen die Nabelschnur eines Neugeborenen.
Das Hufeland Klinikum Mühlhausen - ein Ort, an dem Schicksale nur Betten voneinander entfernt liegen. Dazwischen starke Frauen, die diesen Kosmos am Laufen halten. Sie gewähren Einblicke in ihr Arbeitsleben, das zwischen Glück, Frustration und Erfolgen schwankt. Die dreiteilige Serie "In besten Händen" zeigt sie in ihrem Alltag. Bildrechte: MDR/Romy Heinrich
Hebamme Jennifer vom Hufeland Klinikum Mühlhausen mit einem Neugeborenen.
Auf der Geburtenstation ist heute nicht nur ein Kaiserschnitt geplant. Die junge Hebamme Jennifer steht vor einer besonderen Herausforderung: Ihre erste Zwillingsgeburt. Bildrechte: MDR/Romy Heinrich
Hebamme Jennifer überreicht den frischgebackenen Eltern einen der beiden Zwillinge.
Die beiden Mädchen sollen auf natürlichem Weg zur Welt kommen - alles verläuft reibungslos und zwei gesunde Babys erblicken das Licht der Welt. Bildrechte: MDR/Romy Heinrich
Eine junge Hebamme gibt einem Neugeborenen das Fläschchen.
Außerdem lernt Jennifer ihre polnische Kollegin Ewa an, die das Team seit kurzem unterstützt und die Personalsituation entschärft, denn deutschlandweit fehlt es an Hebammen. Trotz Stress, ein Traumjob für Jennifer und viele andere Hebammen. Bildrechte: MDR/Romy Heinrich
Alle (4) Bilder anzeigen
Das Hufeland Klinikum Mühlhausen - ein Ort, an dem Schicksale nur Betten voneinander entfernt liegen. Dazwischen starke Frauen, die diesen Kosmos am Laufen halten. Sie gewähren Einblicke in ihr Arbeitsleben, das zwischen Glück, Frustration und Erfolgen schwankt. Die dreiteilige Serie "In besten Händen" zeigt sie in ihrem Alltag.

Auf der Geburtenstation ist heute nicht nur ein Kaiserschnitt geplant. Die junge Hebamme Jennifer steht vor einer besonderen Herausforderung: Ihre erste Zwillingsgeburt. Die beiden Mädchen sollen auf natürlichem Weg zur Welt kommen.

Außerdem lernt Jennifer ihre polnische Kollegin Ewa an, die das Team seit kurzem unterstützt und die Personalsituation entschärft, denn deutschlandweit fehlt es an Hebammen. Trotz Stress, ein Traumjob für Jennifer und viele andere Hebammen.

Ein Film von Romy Heinrich