Di 23.07. 2019 03:25Uhr 29:30 min

MDR Zeitreise - Logo
MDR Zeitreise - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 23.07.2019 03:25 03:55

MDR Zeitreise

MDR Zeitreise

Von Pjöngjang bis zum Balaton! Unser Sommer ´89

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Jugend der Welt trifft sich im Juli 1989 zu ihren Festspielen – in Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang. Der renommierte DDR-Fotograf Thomas Billhardt erlebt die Inszenierung des Sozialismus dort als Schock – und veröffentlicht kein einziges seiner Fotos. An der Erdgastrasse Druschba in der Sowjetunion arbeiten im Sommer ´89 10.000 Arbeiter und Studenten der DDR und erleben Glasnost und Perestroika hautnah. Die Besteigung des Pik Leipzig im Pamir im selben Sommer geht im Zusammenbruch des Ostblocks unter…

Im Teil 2 der „MDR Zeitreise“ in den Sommer 1989 führt die Spurensuche ins Ausland. Wie blickten DDR-Bürger von außen auf ihr Land und den plötzlich gewandelten Sozialismus, wie sahen Veränderung und Reaktion aus der Ferne aus?

Spannende Gegenwartsfragen in historischer Perspektive: In neuen Folgen des Erfolgsformats geht Moderatorin Janett Eger am Sonntagabend auf "MDR Zeitreise". Geschichte erklärt die Gegenwart - gründlich recherchiert und packend erzählt, nah dran an interessanten Protagonisten.

"MDR-Zeitreise" - das ist Zeitgeschichte im besten Sinne, von den Rätseln der Vergangenheit zur historischen Dimension aktueller Debatten. Herausfordernde Fragestellungen, neue Erzählperspektiven und ungewöhnliche Details machen die "MDR ZEITREISE" relevant und aktuell

Mehr zum Thema

Sendungsbild + Video
Moderatorin Janett Eger Bildrechte: MDR/Alexander Friederici
MDR FERNSEHEN So, 14.07.2019 22:00 22:30

Teil 1 der MDR Zeitreise

Teil 1 der MDR Zeitreise

Bleiben oder gehen? - Unser Sommer '89

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
"Ich also mit einer Neugierde hingekommen und es war der Schock meines Lebens, wenn man das so sagen kann, ja. Ich habe viel erlebt: Krieg, Bomben, das ist eine andere Sache. Aber ein friedliches Land, ein Bruderland, wie wir es nannten, ein sozialistisches Land, mit dem man sich verbunden gefühlt hat... das war etwas, dass mich in der ersten Minute so schockiert hat."
"Ich also mit einer Neugierde hingekommen und es war der Schock meines Lebens, wenn man das so sagen kann, ja. Ich habe viel erlebt: Krieg, Bomben, das ist eine andere Sache. Aber ein friedliches Land, ein Bruderland, wie wir es nannten, ein sozialistisches Land, mit dem man sich verbunden gefühlt hat... das war etwas, dass mich in der ersten Minute so schockiert hat." Bildrechte: Thomas Billhardt / Camera Work
Sendungsbild + Video
Moderatorin Janett Eger Bildrechte: MDR/Alexander Friederici
MDR FERNSEHEN So, 14.07.2019 22:00 22:30

Teil 1 der MDR Zeitreise

Teil 1 der MDR Zeitreise

Bleiben oder gehen? - Unser Sommer '89

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
"Ich also mit einer Neugierde hingekommen und es war der Schock meines Lebens, wenn man das so sagen kann, ja. Ich habe viel erlebt: Krieg, Bomben, das ist eine andere Sache. Aber ein friedliches Land, ein Bruderland, wie wir es nannten, ein sozialistisches Land, mit dem man sich verbunden gefühlt hat... das war etwas, dass mich in der ersten Minute so schockiert hat."
"Ich also mit einer Neugierde hingekommen und es war der Schock meines Lebens, wenn man das so sagen kann, ja. Ich habe viel erlebt: Krieg, Bomben, das ist eine andere Sache. Aber ein friedliches Land, ein Bruderland, wie wir es nannten, ein sozialistisches Land, mit dem man sich verbunden gefühlt hat... das war etwas, dass mich in der ersten Minute so schockiert hat." Bildrechte: Thomas Billhardt / Camera Work

Politische und gesellschaftliche Dokus und Reportagen

Syrische Ärztin Afaf Al Maaz + Video
Bildrechte: MDR/Torben Lehning
MDR FERNSEHEN Sa, 29.02.2020 18:00 18:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Der Schauspieler Stephan Großmann, selbst in Dresden geboren, Jahrgang 1971 hat seine ganz eigene Wendebiografie und stellt im Film ernüchternde Fragen, die sich wohl viele stellen - was ist schief gelaufen, und warum? Bildrechte: Silke Heinz / MDR
MDR FERNSEHEN So, 01.03.2020 20:15 21:45

Die Treuhand und der Osten Der große Preis - die Treuhand und der Osten

Der große Preis - die Treuhand und der Osten

Film von Ariane Riecker und Dirk Schneider

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Janett Eger im MDR-Zeitreise-Studio
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 01.03.2020 22:20 22:50

Die Treuhand und der Osten MDR Zeitreise

MDR Zeitreise

Staat zu verkaufen: Die Geschichte der Treuhand

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Arbeiter in Bischofferode streiken
Die Arbeiter in Bischofferode streiken Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs GmbH
MDR FERNSEHEN So, 01.03.2020 22:50 00:20

Die Treuhand und der Osten Bischofferode - Das Treuhand-Trauma

Bischofferode - Das Treuhand-Trauma

Film von Dirk Schneider

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Titelbild Teil 1 + Video
Titelbild Teil 1 Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
MDR FERNSEHEN Mo, 02.03.2020 15:15 16:00

Die Treuhand und der Osten Die Investoren

Die Investoren

Wie Macher und Glücksritter in den Osten kamen

Zweiteilige Dokumentation von Ariane Riecker

Folge 1 von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Drch die Silhouette eines Mannes fahren Autos + Video
Screenshot aus der Eingangssequenz Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
MDR FERNSEHEN Di, 03.03.2020 15:15 16:00

Die Treuhand und der Osten Die Investoren

Die Investoren

Wie Macher und Glücksritter in den Osten kamen

Zweiteilige Dokumentation von Ariane Riecker

Folge 2 von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Klaus Adler, Stationsleiter der Wetterwarte Brocken. Er verlässt seinen Posten 2020.
Klaus Adler, Stationsleiter der Wetterwarte Brocken. Er verlässt seinen Posten 2020. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mi, 04.03.2020 20:45 21:15

Exakt - Die Story Das Ende der Wetterfrösche

Das Ende der Wetterfrösche

Wenn Technik den Menschen ersetzt

Film von Linda Süß

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand