Mi 31.07. 2019 11:45Uhr 43:25 min

In Erinnerung an Ursula Karusseit In aller Freundschaft

Übermut tut selten gut

Fernsehserie Deutschland 2008

Folge 377

Komplette Sendung

Übermut tut selten gut (377) 44 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 31.07.2019 11:45 12:30

Bilder zur Folge

Bilder zur Folge

Harald darf bei seinem Freund Wieland als Eisverkäufer arbeiten. Doch Harald ist unzuverlässig. Die beiden streiten sich. Plötzlich bricht Harald mit Schmerzen zusammen.

Harald darf bei seinem Freund Wieland als Eisverkäufer arbeiten.
Wieland Hagen, Besitzer eines Eiswagens, gewährt seinem Freund Harald "Gnadenbrot" als Eisverkäufer. Doch zu Wielands Leidwesen wird Harald regelrecht zum Werbegenie, das auf Zuverlässigkeit nicht den geringsten Wert legt. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Harald darf bei seinem Freund Wieland als Eisverkäufer arbeiten.
Wieland Hagen, Besitzer eines Eiswagens, gewährt seinem Freund Harald "Gnadenbrot" als Eisverkäufer. Doch zu Wielands Leidwesen wird Harald regelrecht zum Werbegenie, das auf Zuverlässigkeit nicht den geringsten Wert legt. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Harald ist mit Schmerzen am Eiswagen zusammengebrochen.
Harald ist mit Schmerzen am Eiswagen zusammengebrochen. Wieland bringt ihn in die Sachsenklinik, wo er ihn an Hans-Peter Brenner, den neuen Pfleger, übergibt. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Wieland ist sauer über Haralds Unzuverlässigkeit. Die beiden streiten.
Wieland ist sauer, dass Harald nicht mal im Krankenhaus zuverlässig ist. Darüber streiten sich die beiden Freunde so sehr, dass Wieland die Stelle als Eisverkäufer kündigt. Jetzt steht ihre Freundschaft auf dem Spiel. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Harald will die Freundschaft zu Wieland retten.
Harald ist aus der Narkose aufwacht. Als er seine angemalten Füße sieht, ist er nicht angetan. Doch die beiden "Clowns" ermutigen ihn, seine Füße zu bewegen. Haralds Beine und die Freundschaft zu Wieland sind gerettet. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Dr. Globisch ist von Pfleger Brenner angetan, Schwester Yvonne nicht.
Dr. Globisch scheint es zu gefallen, dass sich Hans-Peter Brenner Gedanken um die Patienten macht. Schwester Yvonne ist über dieses Engagement verärgert, vor allem weil seine Arbeiten als Pfleger deshalb liegen bleiben. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Charlotte und Otto machen einen Campingausflug.
Charlotte und Otto machen einen Campingausflug. Während Charlotte denkt, Otto wolle mit ihr allein sein und endlich "einen Schritt weitergehen", will er ihr nur den Ort zeigen, an dem er eine Hütte bauen will. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Charlotte und Otto kommen sich näher - da taucht Alexander auf.
Bei Charlotte und Otto keimt eine erste kleine Romantik auf, die sie beide sichtlich genießen - bis es im Gebüsch raschelt und Alexander Krause auftaucht. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Der nervtötende Wanderer Alexander ist nicht loszuwerden ...
Otto versucht, Alexander Krause wieder loszuwerden. Doch der nervtötende Wanderer bleibt, er luchst Otto und Charlotte sogar eines ihrer Zelte ab. Doch Otto gefällt die Idee, mit Charlotte in einem Zelt zu schlafen. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Zwischen Charlotte und Otto kommt es nun zum lang ersehnten Kuss.
Charlotte hat Alexander Krause unmissverständlich aus ihrem Campingrevier verjagt. Über die Freude, endlich wieder mit Otto allein zu sein, kommt es zum lang ersehnten Kuss. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Alle (9) Bilder anzeigen
Der introvertierte Wieland Hagen und der extrovertierte, lebenslustige Harald Meerholm sind Freunde seit ihrer Kindheit. Harald hat in der Werbebranche gearbeitet, ist aber überall angeeckt, weil er zu unzuverlässig war. Wieland, Besitzer eines Eiswagens, gewährt Harald "Gnadenbrot" als Eisverkäufer. Doch zu Wielands Leidwesen spielt sich Harald im Eiswagen als Werbegenie auf und legt auf Zuverlässigkeit nicht den geringsten Wert. Nach einem Zusammenbruch wird bei Harald ein Knochentumor festgestellt. Doch er nimmt auch diese Diagnose nicht ernst und verschweigt sie Wieland.

Als Haralds kleine "Notlüge" auffliegt, entlässt Wieland ihn. Die besten Freunde zerstreiten sich. Als Harald erfährt, dass er nach der nötigen Operation möglicherweise bald querschnittsgelähmt sein wird, ist der lebenslustige Mann am Boden zerstört. Zwar versöhnt er sich wenig später mit Wieland, doch angesichts eines Lebens im Rollstuhl hat er seinen Lebenswillen verloren. Pfleger Hans-Peter Brenner beweist an seinem ersten Arbeitstag, wie gut er mit Patienten umgehen kann. Doch bei Schwester Yvonne tritt er wieder in den Fettnapf. Seine Affinität zu den Ärzten könnte ein Problem werden.

Charlotte Gauss und Otto Stein machen einen Campingausflug. Während sie denkt, Otto würde endlich "zur Sache" kommen, will er ihr nur den Ort zeigen, an dem er sich eine Hütte bauen will. Als dann noch der nervtötende Wanderer Krause auftaucht, scheint der Ausflug endgültig ein Misserfolg zu werden.
Mitwirkende
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Uwe Reuter, Michael Ferdinand
Buch: Ina Lucia Hildebrand, Axel Hildebrand
Regie: Richard Engel
Darsteller
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Wieland Hagen: Veit Stübner
Harald Meerholm: Matthias Brenner
Johanna Auerbach: Maxime Foerste
Alexander Krause: Peter Nottmeier
Jakob Heilmann: Karsten Kühn
Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Pia Heilmann: Hendrikje Fitz
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann
Charlotte Gauss: Ursula Karusseit
Otto Stein: Rolf Becker
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard
Barbara Grigoleit: Uta Schorn
Schwester Yvonne: Maren Gilzer
Schwester Arzu: Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
und andere

In Erinnerung an Ursula Karusseit

Camping an der Ostsee + Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 28.07.2019 14:05 15:28

Zum 80. Geburtstag von Ursula Karusseit Camping, Camping

Camping, Camping

Heiterer Fernsehfilm DDR 1977

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Barbara Grigoleit (Uta Schorn, re.) hat an einer Lotterie teilgenommen und eine Benachrichtigung, dass sie etwas gewonnen hätte, bekommen. Im Beisein von Charlotte Gauss (Ursula Karusseit, li.) und Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, mi.) öffnet sie diese und kann es kaum fassen - 10.000 €. + Video
Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
MDR FERNSEHEN Do, 01.08.2019 11:45 12:30

In Erinnerung an Ursula Karusseit In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Unangenehme Wahrheiten

Fernsehserie Deutschland 2012

Folge 545

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Charlotte und Otto gestehen sich ihre Liebe. + Video
Bildrechte: MDR/Krajewsky
MDR FERNSEHEN Fr, 02.08.2019 11:45 12:30

In Erinnerung an Ursula Karusseit In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Die Kraft des Willens

Fernsehserie Deutschland 2009

Folge 457

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild + Video
Ursula Karusseit Bildrechte: MDR/R.U. Heinrich
MDR FERNSEHEN Do, 01.08.2019 23:05 23:35

Zum 80. Geburtstag von Ursula Karusseit Ursula Karusseit - Eine Vollblut-Schauspielerin

Ursula Karusseit - Eine Vollblut-Schauspielerin

Film von Leonore Brandt

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild + Video
Mit der Reise in die Heimat und in die Vergangenheit werden für Elsa (Ursula Karusseit) auch alte Gefühle wieder entfacht... Bildrechte: MDR/Wojciech Szarlinski
MDR FERNSEHEN Do, 01.08.2019 23:35 01:03

Zum 80. Geburtstag von Ursula Karusseit Brücken der Liebe

Brücken der Liebe

Fernsehfilm Deutschland 2003

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild + Video
(von links nach rechts) Hanne (Nadja Tiller), Georg (Michael Degen), Barbara (Ursula Karusseit) und Edzard (Jürgen Hentsch). Bildrechte: SWR/ARD/Degeto/Sandor Domonkos
MDR FERNSEHEN Fr, 02.08.2019 12:30 13:58

Zum 80. Geburtstag von Ursula Karusseit Der zweite Frühling

Der zweite Frühling

Spielfilm Deutschland 2003

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Königin/Schmiedin (Ursula Karusseit) Bildrechte: MDR/DREFA
MDR FERNSEHEN Fr, 02.08.2019 14:50 16:00

Zum 80. Geburtstag von Ursula Karusseit Die vertauschte Königin

Die vertauschte Königin

Märchenfilm DDR 1983

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Helga Lorenz (Ursula Karusseit) und ihr Mann Hans Lorenz (Dietmar Richter-Reinick).
Bildrechte: MDR/DRA/Günter Haubold
MDR FERNSEHEN Sa, 03.08.2019 00:15 01:45

Zum 80. Geburtstag von Ursula Karusseit Eva und Adam - Gefechte mit Napoleon

Eva und Adam - Gefechte mit Napoleon

Fernsehfilm DDR 1973

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • 4:3 Format